Premium Partner

50 PLUS ARBEIT

Fit bleiben im Alter


Fit und gesund zu bleiben gestaltet sich für viele Menschen nach der Pensionierung oft schwieriger als gedacht. Denn zum Gesundsein gehören nicht nur körperliche Fitness und eine ausgewogene Ernährung, sondern auch Erfüllung und ein Gefühl von Wertschätzung und Sinn des eigenen Seins und Handelns.

Pensionierung – und was jetzt? Für viele Seniorinnen und Senioren ist der Start in den beruflichen Ruhestand auch eine Phase der Neuorientierung und Lebensumgestaltung. Was tun mit der vielen Zeit, die einem plötzlich zur Verfügung steht? 

Während sich viele über die neu gewonnen Freiheit freuen und diese Umbruchzeit nutzen, um sich für neue Dinge zu interessieren und z.B. Hobbys entdecken, ehrenamtliche oder Vereinstätigkeiten annehmen, auf grosse Reisen gehen oder sich weiterbilden, stehen manche Pensionierte plötzlich vor der grossen Leere. Viele haben ein Problem mit der Erwerbslosigkeit und Mühe, ohne einen von «aussen» geregelten Alltag einen Lebensrhythmus zu finden, der sie ausfüllt und befriedigt. Sie kämpfen mit dem Gefühl von fehlender Wertschätzung, Nutzlosigkeit und Minderwertigkeit, weil sie nicht mehr Teil der erwerbstätigen Gesellschaft sind. 

Das ist mindestens so schlecht für die Gesundheit und ein erfülltes, glückliches Leben im Alter wie mangelnde Bewegung oder schlechte Ernährung. Leere, Einsamkeit und die Frage nach der Sinnhaftigkeit der eigenen Existenz können zu einer grossen Belastung werden, die nicht nur auf die Seele drückt, sondern sich schnell auch negativ auf den Körper auswirkt. Antriebslosigkeit, Abgeschlagenheit oder gar depressive Verstimmungen können die Auswirkungen sein. 

Kein Wunder: neben Bereichen wie «Gemeinschaft» und «Liebe» ist «Arbeit» laut Tiefenpsychologen wie Alfred Adler eine der drei grossen Lebensaufgaben, denen sich jeder Mensch als Teil der menschlichen Gesellschaft im Laufe seines Lebens zu stellen hat. Nicht nur das Eingebundensein in ein soziales Netz, das Austausch und Miteinander bietet, ist besonders im Alter von entscheidender Bedeutung für das geistige und körperliche Wohlbefinden. Auch das Gefühl, eine Arbeit im Sinn einer Aufgabe zu haben, ist für viele Menschen unabdingbar für ein zufriedenes und erfülltes Dasein.

Deswegen sind Online-Plattformen wie Rent a Rentner eine ideale Anlaufstelle für Rentnerinnen und Rentner, die auch nach der Pensionierung aktiv und fit bleiben und im regen Kontakt und Austausch mit vielen anderen Menschen sein wollen. Natürlich geht es hier auch darum, dass jahrelange Erfahrung und die Qualität und das Handwerk alter Schule nicht einfach verloren gehen. Aber neben der reinen Tätigkeit sind es auch der Austausch und Umgang mit den Auftraggebern, die Freude machen und zugleich frisch und jung halten – auch im Kopf. Die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten und das Gefühl, weiterhin gebraucht zu werden, erleben viele Mitglieder als so sinnstiftend, dass sie ganz neue Lebensfreude empfinden. Und ganz nebenher verdienen sie sich einen kleinen Zusatz zur Rente und AHV hinzu, den fast jeder gebrauchen kann. 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG