Premium Partner

STILKONSULENTIN NADJA BRYLKA

Diese Stylingtipps lassen Sie jünger aussehen (Teil 1)


Stiltipps für reifere Menschen finden Sie in der Kolumne von Nadja Brylka.

Warum nicht ein bisschen in die Trickkiste greifen, wenn Sie mit dem richtigen Styling ein paar Jahre jünger aussehen können?

Die meisten haben mit 50plus Ihren Stil gefunden. Das Bedürfnis, sich mit jeder Saison neu erfinden zu müssen ist vorbei. Frau ist "angekommen" und weiss, welcher Stil und welche Farben ihrer Figur am besten schmeicheln.

Die persönliche Stylingformel scheint endlich geknackt zu sein. Doch gerade mit 50plus wünschen sich viele eine Verjüngungskur für Ihre Garderobe. Festgefahrene Kombinationen funktionieren zwar noch, lassen Sie aber nicht jünger, sondern älter aussehen.

Diese und nächste Woche zeige ich Ihnen, wie Sie mit der richtigen Zusammenstellung Ihrer Kleidung und Accessoires, Ihrer Erscheinung einen verjüngenden Effekt verleihen können.

Tipp 1: Die 7/8 Hose

Foto: Marina Rinaldi Online Shop

Kürzen Sie Ihre Hosenlänge um 1/8 und kreieren Sie eine modernere Silhouette. Die 7/8 Hose macht genau das. Die Sichtbarkeit der Knöchel streckt und verlängert optisch das Bein und lässt das Hosen-Outfit moderner erscheinen.

Die 7/8 Hose steht jedem Figurtyp, ob klein, gross, beleibt oder schlank. Es gibt sie in Slim-fit, Regular-fit oder mit weitem Bein. Sie lassen sich zudem für Casual, Elegant, Business, Party, Trend oder Sportlich kombinieren. Wenn Sie die 7/8 Hose einmal für sich entdeckt haben, werden Sie Ihre klassisch langen Hosen weit hinten in den Kleiderschrank verbannen.

Tipp 2: Stilbruch wagen

Foto: Madeleine Online Shop

Nichts macht ein Outfit spannender und stilvoller als ein gekonnter Stilbruch. Sind Sie zu perfekt gestylt und stimmen alles auf einander ab, wirkt Ihre Kleidung zwar adrett aber langweilig und lässt zudem vermuten, dass Sie sich schon lange nicht mehr mit der Mode beschäftigt haben.

Lösen Sie sich von festgefahrenen Vorstellungen und wagen Sie eine neue Kombination. Beispiel Twinset: Diese Oberbekleidung besticht zwar durch Zeitlosigkeit und Eleganz, wirkt an älteren Damen aber gerne antiquiert.

Tauschen Sie Ihr Twinset gegen ein Top mit einem Jersey Blazer oder einem Blouson aus und geben Sie Ihrer Stylingformel damit einen verjüngenden Twist. Heute kombiniert man verschiedene Farben und Muster und beweist mit dem richtigen Gespür für Überraschungsmomente im Outfit. Viel Freude beim jünger kleiden!

Tipp 3: Muster im Alter

Foto: Marina Rinaldi Online Shop

Das Blümchenmuster auf Blusen und Hosen wirkt mit 20 hipp und cool. Blümchenmuster mit 60 wirkt jedoch schnell bieder und lässt Sie älter erscheinen als Sie sind. Jünger aussehen lassen Sie im Alter klare Muster wie Streifen, Punkte oder abstrakte Formen.

Wenn es denn doch nicht ohne Blumen geht, dann wählen Sie wenige und grössere Blüten für Ihre Kleidung aus. Der florale Druck sollte jedenfalls nicht klitzeklein sein und sich wie eine Blumenwiese über das ganze Oberteil verbreiten. Setzen Sie einzelne Akzente und behalten Sie den Rest Ihrer Bekleidung nüchtern und zurückhaltend.

Nächste Woche verrate ich Ihnen 4 weitere Tipps, wie Sie mit dem richtigen Styling jünger und attraktiver wirken.

Schreiben Sie der Stilkonsulentin eine E-Mail: Oder rufen Sie sie an: +41 (0)79 273 60 27

Stilkonsulentin Nadja Brylka hat sich auf die Generation 50plus spezialisiert. Ihre wertvollen und kompetenten Stylingtipps und Outfitideen lesen Sie ab sofort jede Woche auf 50PLUS.ch.


WERBUNG

WERBUNG

WERBUNG