Premium Partner

CARITAS

Für meine Mutter gibt es Wichtigeres als Papierkram


«Ich bin so froh, machst du das» sagt meine 92-jährige Mutter, «aber jetzt gehen wir essen». Die Einladung zum gemeinsamen Z’Mittag ist ihr Dank dafür, dass ich ihren Papierkram erledige. Aber es zeigt auch, dass sie schon nach kurzer Zeit das Interesse an den administrativen Aufgaben verliert. Lieber erzählt sie von den Menschen, mit denen sie gerne im Kontakt ist.

Obwohl sie voll entscheidungsfähig ist, mag sie sich nicht mehr mit Bank und Versicherungen herumschlagen. Es reicht ihr zu wissen, dass genug Geld da ist, um die Rechnungen zu bezahlen. 

Vor drei Jahren machte meine Mutter einen Vorsorgeauftrag. Dafür benützte sie die Vorlage der Caritas. Als Bevollmächtigte setzte sie meine Schwester (65) und mich (55) ein. Das bewährt sich für die gegenseitige Stellvertretung, aber auch für das Vertrauen gegenüber den anderen vier Geschwistern. Sie wollen sicher sein, dass das Geld da bleibt, wo es hingehört.

Heute schon für morgen und übermorgen sorgen

Da meine Mutter urteilsfähig ist, kommt der Vorsorgeauftrag noch nicht zur Anwendung. Er würde erst dann zur Geltung kommen, sollte sie die Urteilsfähigkeit verlieren. Damit ich ihre Geschäfte erledigen kann, haben wir eine Vollmacht der Bank, der Krankenkasse, der AHV und der Steuerbehörde besorgt. Dafür gibt es je eigene Formulare, die meine Mutter unterzeichnet hat. Mit diesen Vollmachten ist für heute und morgen gesorgt. Auch bei langsamer Abnahme der Urteilsfähigkeit bleibt man noch lange handlungsfähig. Der Vorsorgeauftrag ist sozusagen für übermorgen – falls jemand die Urteilsfähigkeit plötzlich und ganz verliert.

Praktisches Angebot der Caritas

Unter dem Titel «Im Alter das Richtige tun» gibt Caritas eine Vorsorgemappe heraus. Neben dem Vorsorgeauftrag enthält sie die Caritas-Patientenverfügung, einen Testamentsleitfaden und einen Ratgeber zur Regelung der letzten Dinge. Die persönlichen Belange regeln und sich dann wieder voll dem Leben zuwenden - so macht es meine Mutter und ist dabei ziemlich glücklich. 

Beat Vogel, Leiter Programm Caritas Care


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG