Premium Partner

WANDERN IN ÖSTERREICH

Drei Destinationen stellen sich vor


Copyright: Österreich Werbung

Kurz vor Erreichen der Hütte steigt einem der Duft köstlicher Speisen in die Nase. Im Bergsee spiegeln sich die mächtigen Gipfel, das Panorama ist atemberaubend. Wir empfehlen für diesen Sommer drei besondere Regionen in Tirol und Vorarlberg.

Wer auf Schritt und Tritt in der Natur ankommen will, wird hier ebenso fündig wie all jene, die einfach nur Zeit mit der Familie oder den Enkelkindern verbringen möchten. 

Genusswandern im Bregenzerwald
Wer Wert auf gepflegte Gastlichkeit, einfallsreiche Architektur und raffinierte Küche legt, ist im Bregenzerwald in Vorarlberg richtig. Bewegung in der facettenreichen Natur lässt sich bestens mit Genussvollem kombinieren. Zum Beispiel bei «Kulinarisch wandern», buchbar bei Bregenzerwald Tourismus. Vier verschiedene Routen durch ausgesucht schöne Landschaften führen vom Frühstück zum Mittagessen und weiter zum Dessert. Köstliches aus dem Bregenzerwald, serviert an besonderen Orten und in kleiner Runde, bietet auch «Tafeln im Bregenzerwald» fünfmal zwischen Mai und September. 
Tipp: Bregenzerwald Gäste-Card. Sie ist die «Eintrittskarte» zu Berg- und Genusserlebnissen. Bringt Besucher beliebig oft per Bergbahn nach oben, gilt für Fahrten mit den öffentlichen Bussen und zudem für die Freibäder. Kostenlos ab drei Nächten für alle Besucher im Zeitraum 1. Mai bis 31. Oktober 2018. www.bregenzerwald.at

Vielfältiges Kleinwalsertal
Mit den Wanderstöcken unterwegs zwischen 1100 und 2500 m ü.M., einen Stop an der Genuss-Hütte einlegen, und viel Zeit für sich: Die «genussvollste Sackgasse der Alpen» verwöhnt Leib, Seele und Sinne.Die 8 Vitalwege des «Walser Omgang» verbinden nicht nur geografische Endpunkte, sondern geben Impulse zum Innehalten und Entdecken. Die Wanderungen befinden sich in unterschiedlichen Höhenlagen und sind in regenerierend, aktivierend und ausgleichend unterteilt. Vielseitig präsentiert sich das Kleinwalsertal auch als «GenussRegion» von Wild und Rind. Auf dem Teller landen hochwertige regionale und saisonale Spezialitäten.
Tipp: Geologische Perlen. Aussergewöhnliche Naturphänomene bringen jeden zum Staunen: Die zerklüftete Felslandschaft am Gottesackerplateau, die steinerne Naturbrücke oder die Breitachklamm als tiefste Felsenschlucht Europas. www.kleinwalsertal.com

Ferien mit den Enkelkindern in Nauders am Reschenpass
Spannende Erlebniswelten und Programme für Kinder: Nauders ist ein ideales Ziel für Familienferien. Themenwanderwege vermitteln viel Wissenswertes über die Natur, das Leben in alten Zeiten und die Kaiserschützen der österreichisch-ungarischen Monarchie.Die 3 Wege «Natur-Kultur-Wasser» wurden zu einem faszinierenden Wandererlebnis verbunden. Naturkundlich und historisch interessierte Besucher erleben einen geschichtsträchtigen Waal (Wasserkanal), einen vielseitigen Bergwald und einen einzigartigen Moorsee.
Tipp: 3-Länder Summer Card Gold. Ferienvergnügen in den drei Grenzregionen Tirol, Vinschgau und Engadin: Inklusive 5 Bergbahnen, regionalem ÖV, 1x Schifffahrt amReschensee. Für 3 oder 7 Tage ab EUR 42. www.nauders.com

Entspannte Anreise mit der Bahn: In den Bregenzerwald bis Bregenz oder Dornbirn, dann weiter mit dem Bus. Ins Kleinwalsertal über Bregenz bis Oberstdorf (D), dann weiter mit dem Bus. Nach Nauders am Reschenpass bis Landeck-Zams, dann weiter mit dem Bus. www.sbb.ch/oesterreich

Mehr Informationen zu diesen Tipps auf: www.austria.info/auszeit.

 

 


WERBUNG

WERBUNG

WERBUNG