Premium Partner

Hausrat-/Haftpflichtversicherung

Hausratversicherung


Hausratversicherung

Habe ich die Richtige?

Eine Hausratversicherung meist in Kombination mit einer Haftpflicht- versicherung gehört zu den Versicherungen, auf die man nicht verzichten sollte. Auf diese Weise werden Ereignisse im persönlichen Umfeld zu einem Grossteil versichert. Beim Fehlen einer der beiden, kann man im Schadensfall seinen gesamten Besitz verlieren.

Die Versicherungen bieten vergleichbare Produkte an, doch gilt es einige Punkte zu beachten. Welche Schäden sind versichert? Bis zu welcher Schadenssumme und mit welchem Selbstbehalt? Gilt der Neuwert oder der Zeitwert? Und ganz wichtig - es gibt grosse Prämienunterschiede - ein Vergleich lohnt sich!

Schutz bei Feuer-, Wasser- oder Sturmschäden

Beim Fehlen einer Hausratsversicherung verliert man im Schadensfall seinen gesamten Besitz. Besonders schlimm ist die Situation bei eigenem Verschulden, aber auch bei einem Fremdverschulden sind die eigenen Güter nur selten vollumfänglich geschützt. So kann ein Brand, der durch die eigene Herdplatte verursacht wird, schnell zum Millionenschaden führen: Wertpapiere, elektronische Geräte, teures Mobiliar, der Computer mit allen wichtigen Daten wären verloren und würden weder materiell noch finanziell ersetzt!

Auch bei Diebstahl von grossem Nutzen


Im Falle eines Einbruchs in Ihre Wohnung oder Ihr Haus, ersetzt die Hausratversicherung den entstandenen Schaden. Dieser Versicherungsschutz kann für mobile Geräte sogar ausserhalb des Hauses oder der Wohnung ausgeweitet werden. So sind Computer, Handys oder Fahrräder gegen Diebstahl und Beschädigungen versichert – sofern sie angemessen gesichert und nicht fahrlässig liegen gelassen werden.

Privathaftpflicht - ruhig schlafen

Fügen Sie jemandem einen Schaden zu, werden Sie dafür haftpflichtig. Das heisst, Sie müssen für den Schaden aufkommen. Verletzen Sie zum Beispiel mit dem Velo einen Fussgänger, tragen Sie die Arztkosten und im schlimmsten Fall die Kosten von Invalidität und Lohnausfall. Die Privathaftpflichtversicherung schützt Sie vor den finanziellen Folgen solcher Ansprüche.

Achten Sie beim Abschluss einer Hausrat- Haftpflichtversicherung auf folgende Punkte:

• Geben Sie einen realistischen Wert Ihrer Einrichtungsgegenstände an.
Keine Versicherung wird Ihnen eine Home-Cinema-Anlage bezahlen, wenn Sie nur einen Kassettenrekorder besassen.

• Versichern Sie Ihren Hausrat zum Neuwert und nicht zum Zeitwert!
Der Begriff Neuwert bedeutet, dass beispielsweise ein zehnjähriges Fernsehgerät im Falle eines Anspruchs der ursprünglich bezahlte Preis ersetzt wird. Der Zeitwert dagegen bezeichnet den Wert des Fernsehers, den dieser nach zehn Jahren gehabt hätte – vermutlich liegt dieser Wert nahe bei Null.

• Beachten Sie bei der Haftpflichtversicherung die Höhe der versicherten Schadenssumme. Üblich sind 2 Mio. bis max. 10 Mio. Schweizer Franken.

• Vergleichen Sie die Angebote. Kein Versicherer ist wie der andere, besonders was die Prämien angeht. Vergleichen Sie online die Angebote mehrerer Versicherungen und entscheiden Sie sich in aller Ruhe für das passende Produkt. Folgende Vergleichsdienste helfen Ihnen, die für Sie preisgünstigste Versicherung zu wählen:

www.hausratversicherung-vergleich.ch
www.comparis.ch/hausrat-versicherung/default.aspx


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG