Premium Partner

EINSATZ MIT HUBSCHRAUBER UND RETTUNGSSTAFFEL

Suchhund „Jonah“ rettet vermissten 83-Jährigen


Hunde wie dieser können Leben retten.

Grossangelegte Rettungsaktion: Mehrere Suchhunde-Teams und ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera waren im Einsatz. Suchhund „Jonah“ fand den verletzten Mann schliesslich an einem schwer einsehbaren Hang, wie «rundschau-online.de» schreibt.

Erfolgreicher Einsatz für die Rotkreuz-Rettungshundestaffel: Suchhund Jonah hat am Sonntagabend einen vermissten Senior gefunden und ihm damit womöglich das Leben gerettet. Um 21.45 Uhr hatte die Polizei aus dem Kreis Euskirchen das Deutsche Rote Kreuz (DRK) alarmiert, um bei der Suche nach einem 83-Jährigen zu helfen, der erst vor einer Woche in eine Betreuungseinrichtung im Mechernicher Stadtgebiet eingezogen war. Der Mann galt als stark an Demenz erkrankt und hatte sich unbemerkt in den Abendstunden entfernt.

Die Einrichtung verständigte die Polizei, die daraufhin die Rettungshunde des Roten Kreuzes anforderte. In kürzester Zeit waren mehrere Suchhunde-Teams vor Ort. Die Polizei setzte außerdem einen Hubschrauber mit Wärmebildkamera ein.

Wenige Minuten nach Suchbeginn meldete das Suchteam um Hundeführerin Julia Tiede einen Fund. Ihr Rettungshund Jonah, ein vierjähriger Rüde der Rasse English Springer Spaniel, hatte den vermissten Senior in der Dunkelheit aufgespürt. Der Mann befand sich noch auf dem weitläufigen Einrichtungsgelände, am Fuße eines schlecht einsehbaren Hangs.

Die Einsatzkräfte übernahmen die Erstversorgung des Mannes, der verletzt und auf Hilfe angewiesen war. Die Besatzung eines Rotkreuz-Rettungswagens, die sich zuvor in Bereitstellung befand, eilte zur Fundstelle, um sich um den Mann zu kümmern. Mit mehreren Helfern und vereinten Kräften konnte der Mann aus dem Gelände gerettet und ins Krankenhaus gebracht werden.

„Wir sind alle sehr froh, den Mann noch rechtzeitig gefunden zu haben“, sagte Rettungshunde-Einsatzleiter Franz Küpper. Rund 25 Einsatzkräfte des DRK waren an der Suche beteiligt.

Die Rettungshundestaffel wurde 1997 gegründet. Die Teams bestehen aus ehrenamtlichen Hundeführern und ihren Hunden, die eine spezielle zwei- bis dreijährige Ausbildung durchlaufen haben. Ausgebildet werden die Teams in der Flächen- und Trümmersuche.


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG