Premium Partner

50 PLUS GESUNDHEIT

Hörgeräte: Preise und Finanzierungsmöglichkeiten


Zuzahlung durch AHV/IV ist möglich

"Was kostet ein Hörgerät?" Diese Frage bekommen Hörgeräteakustiker und HNO-Ärzte täglich zu hören. Eine pauschale Antwort zu geben, ist aufgrund der immensen Zahl an Modellen kaum möglich. Alleine auf dem hiesigen Markt werden weit über 1'000 verschiedene Ausführungen angeboten. Die Hörgeräte Preise sind dabei höchst unterschiedlich: Erhältlich sind sowohl einfache Modelle für ca. 350 Franken als auch erstklassige Geräte, die bis zu CHF 3'000 kosten können.

Menschen, die nie zuvor ein Hörgerät getragen haben, gehen häufig davon aus, für den jeweils genannten Preis zwei Hörsysteme zu bekommen. Dem ist nicht so: Hörgeräte Preise beziehen sich grundsätzlich auf ein einzelnes Gerät. Damit gehören Hörhilfen zu den wenigen Artikeln, die paarweise verwendet und trotzdem einzeln verkauft werden. Dies hat den Hintergrund, dass bei den wenigsten Menschen der Hörverlust auf beiden Ohren exakt der gleiche ist. In aller Regel gibt es zumindest minimale Unterschiede, die im Rahmen eines Hörtests gemessen werden.  

Es gibt immer wieder Aktionen
Wer sich mit dem Thema „Hörgeräte Preise“ beschäftigt, sollte Ausschau nach Rabatten halten. Besonders günstige Hörgeräte Preise gibt es bis Ende August 2016 bei Amplifon, einem der weltweit bekanntesten Anbieter von Hörsystemen. Im Rahmen einer Jubiläumsaktion gewährt der italienische ProduzentAmplifon Schweiz, der welches mit über 1.50080 Filialen in 22 Ländernder Schweiz betreibtvertreten ist, auf das zweite Hörgerät einen Rabatt von bis zu  66 Prozent. Das Angebot beinhaltet einen kostenlosen Hörtest und bezieht sich auf Geräte der Marken Widex und ReSound. Wie die meisten anderen Hörgeräte-Hersteller Anbieter bietet auch Amplifon zinsfreie Ratenzahlungsmodelle mit flexiblen Laufzeiten an. 

Zuzahlungen der Sozialversicherungsträger
Bei der Suche nach günstigen Hörgeräte Preisen sollte beachtet werden, dass die Invalidenversicherung (IV) und die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHV) bei der Anschaffung von Hörgeräten eine Zuzahlung leisten. Die IV zahlt alle sechs Jahre einen Betrag von CHF 840 (einseitige Versorgung) bzw. CHF 1'650 (beidseitige Versorgung). Der jährliche Zuzahlungsbetrag für Batterien liegt bei CHF 40 bzw. CHF 80. Hinzu kommt eine Reparaturpauschale von CHF 130 (defekte Elektronik) bzw. CHF 200 für alle anderen Reparaturen an Geräten, die älter als ein Jahr sind.

Die AHV zahlt alle fünf Jahre einen Pauschalbetrag von CHF 630, der sowohl bei beidseitiger als auch bei einseitiger Versorgung gilt. 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG