Premium Partner

HUMANITÄRE HILFE

Lesbos, Griechenland - tausende geflüchtete Menschen sitzen fest


Geflüchtete Menschen sitzen auf Lesbos fest.

Ab einem bestimmten Punkt denkt man, dass es nicht mehr schlimmer werden kann. Leider ist dies insbe­sondere in Moria, dem grössten Flüchtlingslager auf Lesbos, nicht der Fall. Zelte überall, keine Müllentsorgung und riesige Frustration bei Einwohnern, Flüchtlingen, als auch Helfern.

Detailliertere Informationen dazu finden Sie im aktuellen Rundschau Bericht unter:

https://www.srf.ch/sendungen/rundschau/rauchen-verboten-altersheim-am-anschlag-fluechtlinge-in-lesbos

Das Community Center One Happy Family versucht, dieser Situation entgegenzuwirken.

Wer ist One Happy Family?

Wir sind der nicht gewinnorientierte Verein "One Happy Fa­mily" mit Sitz in Burgdorf (Bern, CH), der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in Fluchtsituationen zu helfen, sowie das gleich genannte Gemeinschaftszentrum auf der Insel Lesbos (GR) zu leiten und unterstützen.

MIT den Menschen, statt FüR sie!

Unser Ziel ist es, den mehreren tausend Menschen, welche auf Lesbos festsitzen­, ein Stück Würde und Selbstbestimmung zurückzugeben. Innerhalb unseres Gemeinschaftszentrums gibt es viele verschiedene Projekte (Küche mit ca. 800 warmen Mahlzeiten pro Tag, Schule, Ärzte, Café, Shisha-Lounge, Sportplatz, Spiel­platz, Coiffure/Barbier, Schneiderei...), welche auf Wunsch und Initiative der flüchtenden Menschen entstanden sind. Das Community Center wird nicht FüR geflüchtete Menschen gebaut und betrieben, sondern MIT ihnen. Gemeinsam mit Leuten aus verschiedensten Nationen, freiwilligen Helfern und geflüchteten Menschen, soll es ein Ort der Gemein­schaft sein. Die Menschen aus den Lagern werden nicht nur in den Aufbau und Betrieb, sondern auch in die Ideenfindung und Entscheidungsprozesse miteinbezogen.

Unser Team vor Ort

Einer unserer Grundsätze ist es, dass sämtliche Spendengelder zu 100% direkt vor Ort eingesetzt werden. Dies gelingt jedoch nur, wenn wir dort Menschen haben, welche Tag für Tag mitten im Brennpunkt ihren Einsatz leisten und die Arbeit von vielen anderen planen und koordinieren. Solche Langzeit-Volontäre sind unersetzbar. Jeder, der schon "on the field" gearbeitet hat, weiss, dass es letztendlich immer ums Wissen und das Verständnis geht, welches aus Erfahrung resultiert. Unsere Langzeit-Volontäre tragen eine grosse Verantwortung, sind Kontaktpersonen für Journalisten und lokale Behörden, kommunizieren mit den Bewohnern vor Ort und unterstützen Fundraising-Projekte. Dies alles neben ihren Hauptaufgaben vor Ort, wie beispielsweise der Hauptkoordination, Küche, Logistik, Übersetzung, Freiwilligenkoordination, Öffentlichkeitsarbeit, Schichtkoordination und die Koordination der Erwachsenenschule.

Patenschaften

Sie können die Langzeit-Volontäre und somit das One Happy Family Community Center mit einer einjährigen Patenschaft von CHF 30 pro Monat oder einmalig CHF 360 unterstützen. Damit tragen Sie dazu bei, dass unsere Langzeit-Volontäre vor Ort helfen können und ihre geringen persönlichen Kosten für Kost und Logis abgedeckt werden. Gerne senden wir Ihnen weitere Unterlagen zu. Ebenfalls können Sie können sich unter www.ohf-lesvos.org/patenschaften oder sich unter patenschaften@ohf-lesvos.org über unser Patenschaftssystem informieren oder sich als Patin/Pate anmelden. Weitere Informationen und/oder Unterstützungsmöglichkeiten finden Sie unter www.ohf-lesvos.org 


WERBUNG

WERBUNG

WERBUNG