Premium Partner

ERZIEHUNG

23 Redewendungen von unseren Eltern, die wir eigentlich nie verwenden wollten


Erziehung, Generationen, 50plus, Senioren, Seniorinnen

Sie bekommen das Gleiche zu hören wie ihre Eltern früher.

Als wir Teenager waren, warnten uns unsere Mütter dauernd, dass wir uns nicht immer auf die grosse Mehrheit beziehen müssten, dass sie kein Vorbild sei: "Wenn alle anderen von einer Brücke springen, machst du es dann auch?". Logischerweise rollten wir mit den Augen und gingen aus dem Zimmer, dachten dabei, wie unlogisch diese Argumentation sei. Aber heute, da wir selbst Eltern sind, hören wir uns genau dieselben mühsamen Redewendungen sagen. Zum Ärger unserer Teenager und zum Erstaunen von uns selbst. Zum Glück geht es allen gleich, die erziehen müssen.

Hier sind einige Weisheiten von Eltern an Ihre Teenager, die wir schon von unseren Eltern gehört haben:

 

  1. "Grüner wird es nicht mehr!" Wenn man mit dem Vater Autofahren lernt und an der Ampel nicht gleich losfährt.
  2. "Schönheit kommt von innen."
  3. "Das kannst du besser."
  4. "Wenn du schielst, wird es nicht mehr weggehen."
  5. "Ein brandneues Auto und der Blinker funktioniert nicht?"
  6. "Jetzt sei ein nettes Kind und sei anständig zu deinem Cousin."
  7. "Weil ich es sage."
  8. "Hab eine schöne Zeit und mach nichts, was ich nicht auch tun würde."
  9. "There its nothing like a free lunch."
  10. "Lass die andern auch mal spielen."
  11. "'Kann nicht' liegt auf dem Friedhof und 'will nicht' gleich daneben."
  12. "Dumm bleibt dumm, da helfen keine Pillen."
  13. "Es ist mir total egal, was die anderen Kinder dürfen."
  14. "Hättest du ein Hirn, wärst du gefährlich."
  15. "Ich kann gar nicht glauben, was du mir jetzt wieder für eine Ausrede bringst."
  16. "Geht ins Bett, ich bin müde."
  17. "Iss auf. Viele Kinder in Afrika wären froh, sie hätten etwas zu essen."
  18. "Dümmer als die Polizei erlaubt."
  19. "Du denkst nicht für zehn Rappen/Pfennig."
  20. "Das glaube ich jetzt aber nicht!"
  21. "Der Fisch stinkt vom Kopf her."
  22. "Fernseher ausschalten! Du machst jetzt zuerst deine Hausaufgaben."
  23. "Im Zweifelsfall im Minimum ein Gummi drum."

 

 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG