Premium Partner

50plus-Interview

6 Fragen an ... Hans Kaufmann


Hans Kaufmann (64), SVP-Nationalrat und Finanzspezialist. Umfrage, Interview, 6 Fragen an...

Hans Kaufmann (64), SVP-Nationalrat und Finanzspezialist.

Hans Kaufmann (* 13. Juni 1948 in Ettiswil, Kanton Luzern) ist seit 1999 SVP-Nationalrat für den Kanton Zürich. Seitdem ist er Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK), der Finanzkommission (FK) sowie der Parlamentarischen Delegation beim Europarat (ER) in Strasbourg. Hans Kaufmann ist seit der Gründung Verwaltungsratspräsident der Kaufmann Research AG. Er übt verschiedene Beratungs- und Verwaltungsratsmandate, insbesondere im Pensionskassenbereich, aus. Zuvor war er Direktor und Chefökonom der Bank Julius Bär.

Wenn Sie zurück blicken, worauf sind Sie besonders stolz?
Dass ich den Mut hatte, im ehemaligen Ostblock eine Frau zu heiraten, mit der ich eine Familie gründen konnte und die sich für den Zusammenhalt der Familie in einem Ausmass einsetzt, wie ich es selbst in meiner Jugend nicht erleben durfte.

Was haben Sie verpasst im Leben?
Die Erziehung meiner Kinder habe ich wegen meiner beruflichen Beanspruchung zu stark meiner Frau überlassen, und ich hätte in meinen ersten Ehejahren mit meiner Frau noch mehr Reisen unternehmen sollen. Beruflich hätte ich 10 Jahre früher und nicht erst mit 60 mit einer eigenen Firma selbstständig werden sollen.

Was würden Sie gerne noch lernen?
Ich habe ebenfalls aus beruflichen Gründen zu früh aufgehört zu malen. Ich würde und werde vielleicht dieses Hobby wieder aufnehmen und auch meine handwerklichen Arbeiten als Bilderrahmenbastler wieder pflegen. Ich plane auch und bin bereits daran, einige Sachpublikationen zu verfassen, die grossen Aufwand erfordern.

Was kann man von Ihnen lernen?
Durchhaltevermögen, Gründlichkeit und Originalität bei Recherchen für Publikationen, auch etwas Gelassenheit und Zufriedenheit mit dem Erreichten. Manchmal muss man auch durch eine Niederlage zum Glück gezwungen werden, das gilt es zu akzeptieren.

Wären Sie gerne nochmals 20?
Nicht gerade 20, aber etwas jünger schon, weil ich dann die Chance hätte, doch einiges anders anzupacken als ich es tat.

Welches Motto würden Sie der Generation 50plus mit auf den Weg geben?
Freut Euch des Lebens, es gibt so viele schöne Orte zu besuchen, wo man die Landschaft und die Gastfreundschaft der Leute an Ort kulinarisch und kulturell geniessen kann.


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG