Premium Partner

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an... Klaus Stöhlker

Klaus J. Stöhlker (74) ist ein bekannter PR- und Kommunikationsberater und seit über 20 Jahren im Geschäft. Er äussert seine Meinung pointiert und hat deshalb eine hohe Medienpräsenz. Die Führung seiner Agentur in Zollikon ZH hat er inzwischen seinen Söhnen Raoul D. und Fidel S. Stöhlker übergeben.Weiter...


50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an .... Albi Matter

Albi Matter (63) stammt aus Zürich und ist verheiratet. Er hat drei Kinder, alles junge Frauen im Alter von 30, 32 und 34 Jahren. Matter ist gelernter Buchdrucker und arbeitet heute als Marketingleiter und Künstleragent, selbständig seit 1985. Er ist bekannt als Veranstalter des Countryfestivals im Albisgüetli. Seine Künstleragentur: www.showandmusic.ch. Matter ist Zünfter bei der Zunft zu Wiedikon.Weiter...

SCHLAGERSTAR ANDREA BERG (50)

«Sex ist nicht mehr so wichtig»

Im Interview mit Dominik Hug vom «SonntagsBlick» erzählt Andrea Berg (50) über ihr Leben, die Liebe und wie sie über das Alter denkt.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Dodo Hug

Dodo Hug (1950) ist ebenso einmalig wie vielsprachig. Seit fast 40 Jahren steht sie als Sängerin, Musikerin und Komikerin auf in- und ausländischen Bühnen. Anfangs mit Christoph Marthaler & Pepe Solbach, später mit MAD DODO (Musikkabarett), seit 1994 mit dem sardischen Musiker Efisio Contini, der auch ihr Lebenspartner ist. Dodo Hug spielte zahlreiche Theater-,TV- und Filmrollen. Sie schrieb und komponierte unzählige Songs und zeichnet als Co-Produzentin Ihrer zahlreichen Tonträger. Für ihr Schaffen erhielt sie 1985 den Salzburger Stier, 1992 den Deutschen Kleinkunstpreis. 2006 erschien bei www.viamala-verlag.ch das Buch «madâme dodo – Die Chamäleondame».Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Andreas Gross (61)

Andreas Gross (63) war bis 2015 SP-Nationalrat. Nach der Matura in Basel studierte Andreas Gross Geschichte und Politikwissenschaften. Zum Thema direkte Demokratie übt Gross seit 1992 Lehraufträge an den Universitäten Marburg, Trier, Speyer, Graz und Jena sowie an der Fachhochschule Nordwestschweiz aus. Andreas Gross ist geschieden und Vater zweier erwachsener Kinder. Mit seiner zweiten Frau, einer Osteopathin, lebt er in Saint-Ursanne.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Röbi Koller

Röbi Koller (* 28. November 1957 in Luzern) ist Radio- und Fernsehmoderator. Nach einem abgebrochenem Phil.-I-Studium an der Universität Zürich begann er 1981 beim Piratensender Radio 24 zu moderieren. Seine Karriere führte ihn 1988 zu Radio DRS 3 und gleichzeitig zum Schweizer Fernsehen. Bekannt machten Koller das Vorabend-Magazin Karussell (1988), die Langzeitreportagen für die Sendung SF-Spezial (1993-2002) - etwa zum Eiger oder zur Zürcher Langstrasse - sowie von 1996 bis 2002 die Moderation der Sendung Quer auf SF 1. Zwischenzeitlich verliess er das Schweizer Fernsehen, kehrte aber 2007 zurück als Moderator der Sendungen Zart oder Bart?, Happy Day, Fortsetzung folgt und Club. Koller gab Ende 2011 seine Moderationstätigkeit beim Club auf. Er lebt mit seiner Frau in Zürich; er hat zwei Töchter aus erster Ehe.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Susanne Leutenegger Oberholzer

Susanne Leutenegger Oberholzer (* 6. März 1948 in Chur) ist eine SP-Nationalrätin (BL). Sie studierte Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Uni Basel und wurde Zentralsekretärin der Gewerkschaft Bau & Industrie. 1999 legte sie das Advokaturexamen im Kanton Baselland ab. Von 2002 bis 2008 war sie Kantonsrichterin im Nebenamt. 1993 trat sie der Sozialdemokratischen Partei (SP) bei. Seit den Wahlen 1999 gehört sie dem Nationalrat an. Leutenegger Oberholzer wohnt in Augst. Weiter...

50plus-Interview

6 Fragen an ... Valentin Landmann

Valentin Nikolai Josef Landmann (* 7. Juni 1950 in St. Gallen) ist Rechtsanwalt und Buchautor. Er ist besonders als Anwalt der Hells Angels, Prostituierter, Neonazis und anderer Randgruppen bekannt geworden. In mehreren Publikationen hat er sich insbesondere mit den ökonomischen Mechanismen der Halbwelt und den Hintergründen der Kriminalität befasst. Landmann ist in zweiter Ehe verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Erwin Flury

Erwin Flury (53) ist Senior Advisor bei der FAF AG, die Freestyle.ch organisiert. Erwin lebt Events - sein Wohnzimmer ist die Zürcher Landiwiese, seine Küche der Solothurner Schanzengraben. Kein freestyle.ch ohne Erwin. Er gibt der grössten Freestylesport-Veranstaltung Europas ein Gesicht. Events organisiert er mit Herzblut, kann sein Team fesseln und überzeugt mit seiner ansteckenden Euphorie.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Julia Onken

Julia Onken (geboren am 1. Mai 1942 in Münsterlingen TG) ist Psychologin und Psychotherapeutin, Gründerin und Leiterin des Frauenseminars Bodensee in Romanshorn und Buchautorin. Julia Onken machte zunächst eine Lehre als Papeteristin und arbeitete dann als Einkäuferin in einer Papierwarenhandlung. An der Schauspielschule fiel sie bei der Prüfung durch. Als ihre zweite Tochter in den Kindergarten kam, begann sie ein Studium an der Akademie für angewandte Psychologie (AAP) in Zürich. Sie arbeitete seither im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe, als Dozentin in der Erwachsenenbildung und als Psychotherapeutin mit eigener Praxis. Nach ihrer Scheidung gründete sie einerseits 1987 das Frauenseminar Bodensee (FSB); andererseits begann sie zu schreiben. In der Folge wurden ihre Sachbücher und Ratgeber zu Bestsellern, auch in zahlreichen Übersetzungen.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Kathy Riklin

Kathy Riklin (62) ist CVP-Politikerin. Die Zürcherin studierte von 1972 bis 1977 Geologie und Geographie an der ETH Zürich und wurde zum Dr. sc. nat. ETH promoviert. Sie war Gymnasiallehrerin und Gemeinderätin in der Stadt Zürich. 1999 wurde sie in den Nationalrat gewählt. Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Klaus Schwab

Klaus Martin Schwab (* 30. März 1938 in Ravensburg) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums und anderer Stiftungen. Schwab wuchs als Sohn eines Schweizer Fabrikdirektors im oberschwäbischen Ravensburg auf und besuchte das dortige Spohngymnasium. Er studierte Maschinenbau an der ETH Zürich und Betriebswirtschaftslehre an der Uni Fribourg. Von 1971 bis 2003 war er Professor für Unternehmenspolitik an der Universität Genf. 1971 gründete er die European Management Conference als gemeinnützige Stiftung. 1987 wurde sie in Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) umbenannt. Weiter...

WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG