Premium Partner

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Röbi Koller

Röbi Koller (* 28. November 1957 in Luzern) ist Radio- und Fernsehmoderator. Nach einem abgebrochenem Phil.-I-Studium an der Universität Zürich begann er 1981 beim Piratensender Radio 24 zu moderieren. Seine Karriere führte ihn 1988 zu Radio DRS 3 und gleichzeitig zum Schweizer Fernsehen. Bekannt machten Koller das Vorabend-Magazin Karussell (1988), die Langzeitreportagen für die Sendung SF-Spezial (1993-2002) - etwa zum Eiger oder zur Zürcher Langstrasse - sowie von 1996 bis 2002 die Moderation der Sendung Quer auf SF 1. Zwischenzeitlich verliess er das Schweizer Fernsehen, kehrte aber 2007 zurück als Moderator der Sendungen Zart oder Bart?, Happy Day, Fortsetzung folgt und Club. Koller gab Ende 2011 seine Moderationstätigkeit beim Club auf. Er lebt mit seiner Frau in Zürich; er hat zwei Töchter aus erster Ehe.Weiter...


50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Susanne Leutenegger Oberholzer

Susanne Leutenegger Oberholzer (* 6. März 1948 in Chur) ist eine SP-Nationalrätin (BL). Sie studierte Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Uni Basel und wurde Zentralsekretärin der Gewerkschaft Bau & Industrie. 1999 legte sie das Advokaturexamen im Kanton Baselland ab. Von 2002 bis 2008 war sie Kantonsrichterin im Nebenamt. 1993 trat sie der Sozialdemokratischen Partei (SP) bei. Seit den Wahlen 1999 gehört sie dem Nationalrat an. Leutenegger Oberholzer wohnt in Augst. Weiter...

50plus-Interview

6 Fragen an ... Valentin Landmann

Valentin Nikolai Josef Landmann (* 7. Juni 1950 in St. Gallen) ist Rechtsanwalt und Buchautor. Er ist besonders als Anwalt der Hells Angels, Prostituierter, Neonazis und anderer Randgruppen bekannt geworden. In mehreren Publikationen hat er sich insbesondere mit den ökonomischen Mechanismen der Halbwelt und den Hintergründen der Kriminalität befasst. Landmann ist in zweiter Ehe verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Erwin Flury

Erwin Flury (53) ist Senior Advisor bei der FAF AG, die Freestyle.ch organisiert. Erwin lebt Events - sein Wohnzimmer ist die Zürcher Landiwiese, seine Küche der Solothurner Schanzengraben. Kein freestyle.ch ohne Erwin. Er gibt der grössten Freestylesport-Veranstaltung Europas ein Gesicht. Events organisiert er mit Herzblut, kann sein Team fesseln und überzeugt mit seiner ansteckenden Euphorie.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Julia Onken

Julia Onken (geboren am 1. Mai 1942 in Münsterlingen TG) ist Psychologin und Psychotherapeutin, Gründerin und Leiterin des Frauenseminars Bodensee in Romanshorn und Buchautorin. Julia Onken machte zunächst eine Lehre als Papeteristin und arbeitete dann als Einkäuferin in einer Papierwarenhandlung. An der Schauspielschule fiel sie bei der Prüfung durch. Als ihre zweite Tochter in den Kindergarten kam, begann sie ein Studium an der Akademie für angewandte Psychologie (AAP) in Zürich. Sie arbeitete seither im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe, als Dozentin in der Erwachsenenbildung und als Psychotherapeutin mit eigener Praxis. Nach ihrer Scheidung gründete sie einerseits 1987 das Frauenseminar Bodensee (FSB); andererseits begann sie zu schreiben. In der Folge wurden ihre Sachbücher und Ratgeber zu Bestsellern, auch in zahlreichen Übersetzungen.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Kathy Riklin

Kathy Riklin (62) ist CVP-Politikerin. Die Zürcherin studierte von 1972 bis 1977 Geologie und Geographie an der ETH Zürich und wurde zum Dr. sc. nat. ETH promoviert. Sie war Gymnasiallehrerin und Gemeinderätin in der Stadt Zürich. 1999 wurde sie in den Nationalrat gewählt. Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Klaus Schwab

Klaus Martin Schwab (* 30. März 1938 in Ravensburg) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums und anderer Stiftungen. Schwab wuchs als Sohn eines Schweizer Fabrikdirektors im oberschwäbischen Ravensburg auf und besuchte das dortige Spohngymnasium. Er studierte Maschinenbau an der ETH Zürich und Betriebswirtschaftslehre an der Uni Fribourg. Von 1971 bis 2003 war er Professor für Unternehmenspolitik an der Universität Genf. 1971 gründete er die European Management Conference als gemeinnützige Stiftung. 1987 wurde sie in Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) umbenannt. Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Ursula Haller

Ursula Haller Vannini (* 4. November 1948 in Bern, heimatberechtigt in Reinach und Hasle bei Burgdorf) ist BDP-Nationalrätin). Haller war von 1985 bis 1998 Stadträtin von Thun (Legislative) und von 1990 bis 1999 Grossrätin des Kantons Bern (1998/99 Grossratspräsidentin). Bis 2014 war sie Gemeinderätin von Thun (Exekutive, hauptamtlich) und Nationalrätin. Ursula Haller politisierte nicht immer auf Parteilinie der SVP Schweiz, sondern vertrat den gemässigteren Flügel der Partei. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern der Bürgerlich-Demokratischen Partei.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Remy Fabrikant

Remy Fabrikant (56), ist CEO der Werbeagentur JWT/FABRIKANT in Zürich. Sie gehört zu den besten 10 Agenturen der Schweiz. Fabrikant ist im Vorstand der Mindshare Media Agency und des Art Directors Club Schweiz. Er gewann über 250 Preise, darunter Clios, Lürzers, Xipax, One Show, EurobestCannes Lions, dazu 120 Gold, Silber and Bronze Art Director's Club awards. Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Bruno Franzen

Bruno Franzen (* 13. Februar 1942 in Larache) ist ein bekannter Unternehmer. Er gründete in den 60er-Jahren den erfolgreichen Ferienhausvermittler Interhome. 1989 verkaufte er die Firma an Hotelplan. Franzen unterstützt die klassische Musik mit namhaftem finanziellem Engagement. Er wohnt in Zürich. Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Robin Cornelius

Robin Cornelius (58) ist Gründer und Präsident des Texilherstellers Switcher, der sich für eine nachhaltige Produktion seiner T-Shirts und Trainer einsetzt. Das Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 82 Millionen Franken. Die Textilien werden von Geschäftspartnern mit Produktionsstandorten in China, Indien und Portugal hergestellt und über ein Netz von rund 450 im Franchising vergebenen Verkaufsstellen vertrieben.Weiter...

50PLUS-INTERVIEW

6 Fragen an ... Peter Rothenbühler

Peter Rothenbühler (* 9. November 1948 in Pruntrut) ist Journalist. Zweisprachig aufgewachsen in Biel/Bienne, absolvierte er dort nach der Matura die journalistische Ausbildung beim Pressebüro von Mario Cortesi. Ab 1981 arbeitete er beim Ringier-Verlag in Zürich, als Chefredaktor von Blick für die Frau, SonntagsBlick und Schweizer Illustrierte. 2000 wechselte er als Programmdirektor zu Tele 24. Von 2002 bis 2008 war er Chefredaktor von Le Matin; seit 2009 ist er Direktionsmitglied bei Edipresse.Weiter...

WERBUNG

WERBUNG

WERBUNG