Premium Partner

GRAND RESORT BAD RAGAZ

Wo wohltuendes Thermalwasser zur exklusiven Erfahrung wird


Wasser ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Wasser spendet Kraft. Wasser ist Quelle des Seins. Eine ganz besondere Wasserquelle wurde vor 775 Jahre entdeckt und feiert nun Jubiläum: Die Quelle in der Taminaschlucht in Bad Ragaz, Europas wasserreichste Thermalquelle. Im Grand Resort Bad Ragaz wird die wohltuende Wirkung zur exklusiven Erfahrung.

Schon die Entdeckung der Quelle in der Taminaschlucht war aufsehenerregend. Denn die Schlucht mit ihren unheimlichen Nebelschwaden wurde von den Mönchen als Tor zur Hölle gedeutet. Entsprechend wurde die Bevölkerung davor gewarnt. Erst als sich im Jahr 1242 Jäger des Klosters in Pfäfers während einer Vogeljagd in die dunkle, enge Schlucht hinunter trauten, stiessen sie auf die sprudelnde Quelle. Die heilende Wirkung der Thermalquelle wurde schnell erkannt und auch genutzt. So schrieb der berühmte Arzt und Alchemist Paracelsus bereits im 16. Jahrhundert ein ganzes Buch über die Wirkung des 36.5 Grad warmen Thermalwassers aus der Taminaschlucht. Obwohl das hinunterlassen in die Schlucht mithilfe von Seilen geradezu abenteuerlich war, wollten sich viele Kranke und Alte die heilende Wirkung des Wassers zu Nutze machen. Damals wie heute wirken sich die physikalischen Eigenschaften und die schwache Mineralisierung des Thermalwassers heilend und wohltuend im Körper aus, wobei Herz, Lungen, Kreislauf, Nieren, Motorik, Blut und Hormone involviert sind. So hilft das körperwarme Thermalwasser bei rheumatischen und mechanischen Beschwerden, stoffwechselbedingten Störungen, Erkrankungen des Stütz-­ und Bewegungsapparates oder auch neurologischen Beschwerden. Die ersten Kurgäste blieben damals sogar bis zu 10 Tage im körperwarmen Thermalwasser.

Als 1840 das kostbare Wasser in Holzleitungen von der Taminaschlucht bis nach Bad Ragaz geleitet wurde, gelangte die Gemeinde als Bade-­ und Kurort zu weltweitem Ansehen. Berühmte Persönlichkeiten wie Rainer Maria Rilke, Friedrich Wilhelm Nietzsche, Johanna Spyri, Thomas Mann und Victor Hugo kamen nun nach Bad Ragaz. Solch illustre Gäste verlangten nach einer entsprechenden Unterkunft und mit der Eröffnung des Grand Hotel Quellenhof wurde 1869 der Grundstein zum heutigen weltberühmten Grand Resort Bad Ragaz gelegt.

In den traditionsreichen 5-­Sterne-­Luxushotels des Grand Resort Bad Ragaz wird die wohltuende, heilende Wirkung des körperwarmen Thermalwassers bis zum heutigen Tag zur unvergesslichen, exklusiven Erfahrung - einmalig in Europa. Thermalwasser in seiner reinsten Form, zelebrierte Saunakultur und das Massage-­ und Beauty-­Angebot in stimmungsvoller und lichtdurchfluteter Atmosphäre bringen neue Lebensenergie für jeden. Ergänzt wird das Wellbeing-­Angebot durch die Vielfalt an Sport-­ und Fitnessmöglichkeiten sowie eine professionelle Ernährungsberatung. Der Gast findet hier einen Ort der Entspannung und Erholung vor und geniesst das stilvolle Ambiente sowie die herausragende Kulinarik eines legendären 5-­Sterne-­Resorts.

Wer diese exklusive Lebensquelle selbst erfahren möchte, kann dies nun besonders vorteilhaft tun. 775 Jahre Quelle in der Taminaschlucht ist für das Grand Resort Bad Ragaz Anlass genug, attraktive Packages anzubieten.

Weitere Informationen unter www.775jahre.ch


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG