Premium Partner

50 PLUS REISEN

Portugal - Land der Seefahrer


Gehen Sie auf Entdeckungstour im Land der Küsten und schlendern Sie durch geschichtsträchtige Städte, atmen Sie die frische Atlantikluft am Ende des europäischen Festlandes ein, lauschen Sie den melancholischen Klängen des Fados in der Hauptstadt und lassen Sie sich von einer Märchenstadt verzaubern. Bem-vindo a Portugal!

Ihr Reiseprogramm:

1. Tag: Zürich – Porto
Direktflug nach Porto, wo Sie von Ihrer lokalen Deutsch sprechenden Reiseleitung willkommen geheissen werden. Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend erfahren Sie während der Besichtigung einer Portweinkellerei mit anschliessender Degustation und Abendessen mehr über eine der Spezialitäten von Porto. Danach werden Sie wieder zurück in Ihr Hotel gebracht. 

2. Tag: Porto – Coimbra – Tomar – Obidos (ca. 310 km)
Heute machen Sie sich auf den Weg zur Universitätsstadt Coimbra, wo Sie neben der Universität auch das Centro ao Fado besuchen. Das Zentrum hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Fado von Coimbra zu verbreiten und nur die besten Künstler der Stadt dürfen in diesem Lokal spielen. Auf der Weiterfahrt erhalten Sie in Tomar einen spannenden Einblick in die Geschichte der Tempelritter und besuchen die eindrückliche Klosteranlage Convento de Cristo. Anschliessend erreichen Sie Ihr Tagesziel Obidos, eine charmante Kleinstadt, welche bis heute von einer Stadtmauer aus dem Mittelalter umgeben ist.

3. Tag: Obidos – Nazaré – Lissabon (ca. 170 km)
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg zu der Fischer- und Pilgerstadt Nazaré. Unterwegs erkunden Sie eine der grössten und berühmtesten Klöster von Portugal – das Mosteiro de Alcobaça. Das Kloster wurde im Jahr 1989 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist über 900 Jahre alt. Es ist eng mit der Schaffung Portugals als Staas verbunden, da es aus der Zeit der Staatsgründung stammt. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Portugals: Lissabon. 

4. Tag: Lissabon 
Nach dem Frühstück starten Sie Ihre Halbtagestour durch das politische und kulturelle Zentrum Portugals. Entdecken Sie alte Stadtteile von Lissabon – Bairro Alto und Alfama – und die eindrückliche Festungsanlage St. George. Betrachten Sie die verschiedenen Kachelfassaden, welche für diese Stadt typisch sind und geniessen Sie in Chiado einen Kaffee in einer Cafeteria, welche im Jahr 1905 gegründet wurde und eine der letzten ihrer Art ist. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung um diese pulsierende Stadt auf eigene Faust weiter zu erkunden.

5. Tag: Lissabon – Sintra – Lissabon (ca. 100 km)
Der heutige Ausflug führt Sie an der Küste entlang, an pittoresken Dörfern vorbei, ins Sintragebirge. Allein für die einzigartige Landschaft in Sintra lohnt sich ein Besuch. Hoch auf dem Hügel trohnt der Stadtpalast, welcher ein absoluter Blickfang ist und das Wahrzeichen der Stadt darstellt. Schlendern Sie durch die Gassen dieser charmanten Ortschaft, welche in der Vergangenheit die Sommerresidenz vieler Könige war. Danach machen Sie einen Abstecher zum westlichsten Punkt des europäischen Festlands – Cabo de Roca – bevor Sie zurück nach Lissabon fahren. Am Abend geniessen Sie in einem Restaurant der Stadt ein Abendessen, wobei Sie der Musik des Fados lauschen können. 

6. Tag: Lissabon – Porto (ca. 320 km)
Heute fahren Sie mit dem Zug zurück nach Porto. Während der ca. 3 stündigen Zugfahrt können Sie die vorbeirauschende Natur bewundern. Bevor Sie eine Stadttour in Porto unternehmen und eine der ältesten Städte Europas näher kennen lernen, welche auch als «Hauptstadt des Nordens» bezeichnet wird, werden Sie Ihr Mittagessen in einem typisch portugiesischem Restaurant geniessen. Am Nachmittag werden Sie Porto mit dem Bolsa Palast und der Kathedrale während einer Führung näher kennen lernen. 

7. Tag: Freier Tag oder fakultativer Tagesausflug Douro Tal 
Tag können Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten oder am fakultativen Tagesausflug ins Douro Tal teilnehmen. Ihr Auflug beginnt am Morgen mit Frühstück auf dem Schiff während Sie auf Ihrer Fahrt nach Regua zwei Dämme passieren bis Sie schliesslich Ihr Ziel, das für sein geschütztes Weinanbaugebiet bekannt ist, erreichen. Danach geht es mit dem Bus weiter nach Quinta da Pacheca, wo Sie eine geführte Besichtigung mit anschliessender Portwein Degustation geniessen können.

8. Tag: Porto – Zürich 
Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit zur eigenen Verfügung, bevor Sie der Transfer zum Flughafen bringt. Rückflug nach Zürich. 

Mehr Informationen und Reisetermine...


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG