Auszeit

Advent, Weihnachten und Neujahr einmal anders erleben

Das ehemalige Zisterzienserkloster mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit

Das ehemalige Zisterzienserkloster mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit

Das ehemalige Zisterzienserkloster mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit

Das ehemalige Zisterzienserkloster mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit

Das Kloster Kappel am Albis, das Bildungshaus der Reformierten Kirche Kanton Zürich, lädt unter dem Titel «KlosterTage» regelmässig ein zu den Festtagen des Jahres. Sie richten sich an alle, die diese Tage in einer Gemeinschaft erleben möchten, sich aber zugleich auch Zeit für sich selbst nehmen.

Das ehemalige Zisterzienserkloster mit seinem einmaligen Ambiente ist ein idealer Ort für eine Auszeit. Vom 29.11. – 1.12. sowie vom 13. – 15.12.18 bietet das Kloster Kappel KlosterTage im Advent an. Sie sind gedacht für Personen, die endlich einmal Zeit finden möchten für das, was wirklich der Vorbereitung auf Weihnachten dient. Sich in Ruhe für ein paar Tage zurückziehen und sich adventlichen Tätigkeiten widmen: Karten gestalten, Briefe schreiben, singen, kreativ sein mit verschiedenen Materialien. Ein stimmungsvoller Geschichtenabend mit Musik mit dem Gesangsensemble «Syrinx» – mit vorgängigem gemütlichem Fondue-Essen im Kreuzgang – runden das Angebot ab.

Das Rahmenprogramm der KlosterTage zu Weihnachten (vom 23.-25.12.18) resp. Jahreswechsel (vom 30.12.18 -2.1.19) bietet Impulse – Gottesdienste, Musik, Tanz, Referate oder Gespräche entlang eines Themas. Die Teilnehmenden wählen aus und haben Zeit für sich, für Lektüre, Spaziergänge oder für Gespräche im kleinen Kreis. Zum Weihnachts- und Jahreswechselangebot im Kloster Kappel gehören zudem ein festlicher Weihnachts- resp. Silvesterabend.

Das Weihnachts- und das Neujahrskonzert in den historischen Räumen des ehemaligen Zisterzienserklosters sind besondere Leckerbissen der KlosterTage: Am 25. Dezember spielt das Ensemble «A Cinque Voci» unter dem Motto «Natale mediterraneo – Weihnachten entlang dem Mittelmeer» festliche und besinnliche Melodien aus südlichen Ländern. Das kurzweilige Programm spannt einen grossen Bogen vom Mittelalter bis zum Barock. Am 1. Januar überrascht das Ensemble «Musique Simili» mit einer Abenteuerfahrt in die so gar nicht volkstümliche Musik verschiedener Völker. Das Trio verbindet den Charme der Strassenmusik mit Professionalität und Virtuosität.

Die Kappeler KlosterTage werden geleitet von Pfr. Theo Haupt und Pfrn. Susanne Wey. Flyer mit Programmdetails und Preisen können unter Tel. 044 764 87 84 oder sekretariat.theologie@klosterkappel.ch  angefordert werden oder sind direkt auf www.klosterkappel.ch zu finden.