Mit diesen Tipps fühlen Sie sich nicht einsam

Wie Sie dem Festtags-Blues gut begegnen können
Wie Sie dem Festtags-Blues gut begegnen können (Bild Eugenivy Now on Unsplash)
Gerade für Singles kann die Weihnachtszeit problematisch werden. Was können Sie tun, wenn es gerade keine grosse Liebe gibt und die Familie fern ist?

Mehr als sonst werden gerade im Advent Familie und Liebe als Verheissung des Glücks heraufbeschworen. Sollten Sie zur oben beschriebenen Gruppe gehören, haben Sie vielleicht Angst, in der Weihnachtszeit ein wenig einsam zu sein.

Doch den meisten Menschen macht der Advent und das hohe Fest aus ganz anderen Gründen zu schaffen. Sie fürchten sich nämlich vor der lieben Familie. Denn gerade dann, wenn alles auf die perfekte Harmonie abzielt, brechen oftmals mit aller Macht verborgene Konflikte hervor. Die Lebensfreude ist für viele schon lange vor dem Fest getrübt. Zu gross sind die Erwartungen an materielle Geschenke und emotionale Zugeständnisse. Und Einsamkeit kann durchaus auch im Kreis der Familie aufkommen, wenn man sich verstellen muss oder unverstanden fühlt.

Warum Weihnachten ein hohes Konfliktpotential hat

  • durch die Pandemie war vielleicht schon mehr Familienkontakt als üblich
  • etwas Abstand wäre besser als noch mehr Nähe
  • die Erwartungen der Verwandten sind sehr hoch
  • Harmonie um jeden Preis belastet, wenn Konflikte im Verborgenen schwelen
  • falsche Geschenke enttäuschen mehr als sie erfreuen
  • wenn Alkohol ins Spiel kommt, kann die Situation schnell eskalieren

Wie Sie dem Festtags-Blues gut begegnen können

Jetzt können Sie schon mal ein wenig aufatmen, denn vor derlei Problemen stehen Sie nicht. Ein paar Tipps, wie Sie der Einsamkeit in der weihnachtlichen Zeit begegnen können, wären dennoch gut. Zumal die durch Corona bedingten Einschränkungen auch das Treffen mit Freunden und guten Bekannte erschweren und die herzerwärmenden Weihnachtsmärkte dieses Jahr oftmals geschlossen bleiben.

Machen Sie sich an erster Stelle bewusst, dass Sie Ihr eigener Herr sind und Sie die Tage somit nach Herzenslust gestalten können. Freuen Sie sich an Ihren schönen vier Wänden und dekorieren Sie ruhig ein wenig festlich. Die Treffen mit Freunden müssen dennoch nicht ausfallen.

Wie wäre es denn mit einer gemeinsamen Wanderung an der frischen Luft, verbunden mit einem winterlichen Picknick. Das ist gesund und hilft der Lebensfreude durch das gemeinsame Naturerlebnis garantiert auf die Sprünge. In diesem Jahr könnte man sich sogar zu gleich mehreren Touren verabreden und jedesmal ist ein anderer dran mit planen und organisieren. Wenn man sich gemeinsam in der Natur bewegt, hat die Einsamkeit einfach keine Chance.

So geniessen Sie Ihre Selbstbestimmtheit

Versuchen Sie Ihre Selbstbestimmtheit ganz bewusst zu geniessen. Machen Sie es sich gemütlich mit einem spannenden oder rührenden Buch und einer Kanne Tee oder einem guten Glas Rotwein. Sie können sich auch digital mit anderen Singles verabreden.

Durch den Kontakt via Bildschirm können solche Treffen durchaus persönlichen Charakter haben. Das gilt auch für das Skypen oder Zoomen mit der fernen Familie. Vielleicht wagen Sie ja auch eine Kontaktanbahnung auf einer seriösen Singlebörse für Leute ab 50. Es könnte sich eine äusserst spannende Begegnung entwickeln und Weihnachten wird plötzlich zum Abenteuer.

  • geniessen Sie Ihre Freiheit und Selbstbestimmtheit
  • Verabreden Sie sich zum Wandern und Picknicken
  • Lesen Sie ein gutes Buch
  • halte Sie Kontakt zu Freunden, Bekannten und der Familie
  • Zelebrieren Sie Weihnachten ruhig ein wenig
  • widmen Sie sich Ihrem Hobby oder erschliessen Sie sich ein neues Wissensgebiet
  • knüpfen Sie vielleicht auch neue Kontakte über eine seriöse Kontaktbörse

Wenn Sie nur einen Teil dieser Ratschläge befolgen, wird Ihnen Ihre Lebensfreude nicht abhandenkommen. Behandeln Sie sich gut und speisen Sie auch fürstlich. Frohe Weihnachten!

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.