Wenn die Prostata Probleme macht

Millionen Männer leiden in der Schweiz an Prostatabeschwerden.
Millionen Männer leiden in der Schweiz an Prostatabeschwerden.
In etwa jeder zweite Ü 50-jährige Mann hat mit Prostatabeschwerden zu kämpfen.

Alleine in der Schweiz erkranken jährlich über 6.000 Männer an Prostatakrebs. Wir zeigen Ihnen, warum Vorsorge und ein gesunder Lebensstil so wichtig sind.

Wenn die Prostata Probleme macht

Millionen Männer leiden in der Schweiz an Prostatabeschwerden, die in vielen Fällen auf eine Vergrösserung des kastaniengroßen Geschlechtsorgans zurückzuführen sind. Viele Betroffene kennen die Probleme nur zu gut: Schmerzen beim Wasserlassen, Libidoverlust, ständiger Harndrang oder ein unangenehmes Restharngefühl. Wenn die unscheinbare Vorsteherdrüse plötzliche Probleme bereitet, zerrt dies oft nicht nur an den körperlichen, sondern ebenso an den mentalen Kräften.

Die Prostata – Ein Allroundtalent

Die männliche Geschlechtsdrüse übernimmt als Teil der Geschlechtsorgane gleich mehrere wichtige Aufgaben. Die kastaniengrosse Vorsteherdrüse ist an der Spermabildung beteiligt und sie unterstützt die Blase in ihrer Funktion. Bei einem Mann zwischen dem 18. Und 25. Lebensjahr erreicht die Prostata in der Regel eine Grösse von etwa 4 cm und ein Gewicht von etwa 20 Gramm. Im Normalfall arbeitet die Prostata unbemerkt im Hintergrund und viele Männer beschäftigen sich erst dann näher mit dem Geschlechtsorgan, wenn Beschwerden auftreten.

Wie können Männer sich schützen?

Eine erschreckende Statistik: Prostatakrebs ist die häufigste Krebsform bei Männern ab dem 65. Lebensjahr. Immer wieder raten Experten zu Früherkennung und Vorsorgeuntersuchungen, um Karzinome möglichst früh zu erkennen. Hierzu können Ärzte den PSA-Wert bestimmen oder eine rektale Untersuchung durchführen.

Neben regelmässigen Vorsorgeuntersuchungen gilt die Vermeidung von Risikofaktoren als wichtigste Präventionsmassnahme im Kampf gegen Prostataerkrankungen.  Generell sollten die Stärkung des Immunsystems, körperliche Aktivität und die Vermeidung von Übergewicht oberste Priorität geniessen.  

Vitalstoffe im Kampf gegen Prostatabeschwerden

Studien legen nahe, dass sich viele Beschwerden durch den richtigen Mix aus natürlichen Vitalstoffen beheben lassen. Superfoods wie Kurkuma enthalten bioaktive Stoffe, die Entzündungen aktiv entgegenwirken. Kurkuma hat einen schützenden Einfluss auf Nervenzellen. Darüber hinaus ist das Spurenelement Zink in der Lage, Zellen vor entzündungsbedingten Schäden zu bewahren und Serenoa Repens (Sägepalme) unterstützt die Prostata bei der Aufrechterhaltung der normalen Urinfunktion.

Seit einiger Zeit geniesst der Granatapfel einen hervorragenden Ruf als Geheimtipp gegen Prostatavergrösserungen. Die darin enthaltenen Polyphenole docken an den Innenwänden der Prostata an und entfalten dort ihre entzündungshemmende Wirkung. In der Folge kann die entzündete Vorsteherdrüse im Eiltempo ihre normale Grösse erreichen. Mit Prostaphytol haben Forscher nun ein Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, welches die genannten Vitalstoffe miteinander kombiniert.

Gestärkt durch den Winter! Prostaphytol für eine gesunde Prostata

Prostaphytol liefert einen neuen Ansatz zur Behandlung von Prostataerkrankungen. Dank dem speziellen Vitalstoff-Mix aus Granatapfel-Polyphenolen, Kurkuma, Flachs, Zink und vielen anderen Vitalstoffen können Männer ihre Beschwerden ohne operativen Eingriff aus der Welt schaffen und die alte Lebensqualität zurückgewinnen.

Durch die regelmässige Einnahme kann die Prostata innerhalb kürzester Zeit die Prostatagrösse eines jungen Mannes erreichen und Erektionsprobleme aus der Welt schaffen. Nächtliche Schlafstörungen und ständiger Harndrang gehören schon bald der Vergangenheit an.

Erlangen Sie in kürzester Zeit ein befriedigendes Sexualleben zurück und werden Sie den Ansprüchen Ihrer Partnerin zu 100 % gerecht. Eliminieren Sie die lästigen Prostataprobleme jetzt und geniessen Sie, wie Ihr Energielevel spürbar ansteigt und Ihr mentaler Fokus sich endlich wieder auf die schönen Dinge im Leben konzentrieren kann. Die Einnahme könnte dabei nicht einfacher sein: Bereits die tägliche Einnahme von nur 10 ml genügt, um die Vorzüge von Prostaphytol zu geniessen.

Die Inhaltstoffe von Prostaphytol

Prostaphytol vereint die folgenden Vitalstoffe zu einer innovativen Formel:

  • Kurkuma: Kurkuma hat einen schützenden Einfluss auf Nervenzellen
  • Granatapfel: Der Granatapfel verfügt über wertvolle Polyphenole, die entzündungshemmend wirken
  • Vitamin E: Vitamin E schützt die Zellen und wirkt antioxidativem Stress entgegen
  • Zink: Das Spurenelement schützt die Zellen vor oxidativen Schäden
  • Sägepalme: Die Serenoa Repens unterstützt die Prostata bei der Aufrechterhaltung der normalen Urinfunktion

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.