GEHIRNTRAINING

50Plus haben ideale Voraussetzungen zum Gehirntrainer

Gedächtnistraining, Gehirntraining, 50plus, Senioren, Neuronalfit
Nach dem BFS(Bundesamt für Statistik 2012) gibt es in der Schweiz 1582 Alters- und Pflegeheime mit rund 90'000 Bewohnern, sowie 1.34 Mio 65Plus. Durch gezieltes professionelles Gehirntraining könnten den Senioren/innen gezielt mehr Freude und Lebensqualität gegeben werden. Nur wo sind die Fachleute? Wo sind die ausgebildeten Gehirntrainer? Hier tut sich eine Marktlücke für 50Plus auf!

50Plus sollen zuerst eigene Erfahrungen mit Gehirntraining sammeln, dann sich ausbilden lassen und später Ihr erworbenes, zertifiziertes Wissen als Trainer weitergeben. Eine nützliche Tätigkeit bis ins hohe Alter, welche auch finanziell interessant ist .

Gehirntrainings für Senioren werden anhand spezieller mentaler Übungen durchgeführt. Neben diversen Gehirnübungen bietet Neuronalfit  einen Intensivkurs namens PrimusFlex an, der mittels eines festen Trainingsplanes Konzentration und Gedächtnis von Senioren nachweislich steigert. Sollten sich Senioren im Umgang mit dem Computer unwohl fühlen bietet Neuronalfit eine „Handlösung“ an. D.h. Viele Übungen lassen sich von Hand durchführen.


Es ist durch mehrere Studien erwiesen, dass die Zunahme der Plastizität für Senioren nach einem 12 wöchigen gezielten Gehirntraining bis zu 40 % erhöht werden kann. Dieser Effekt bleibt über mehrer Monate bestehen. Noch nach Jahren kann die gewonnene Erhöhung der Plastizität nachgewiesen werden.


Wo sind die Ausbildner, wo sind die Gehirntrainer?
Genau das ist das Problem. Es gibt noch kaum zertifizierte Gehirntrainer. Es gibt Marktteilnehmer, die bieten Gehirnjogging- oder Gedächtnisberatung an; dies leider kaum nachhaltig, ohne Systematik und messbarem Erfolg.
Seit diesem Jahr bietet Neuronalfit einen Diplomlehrgang zum Dipl. Gehirntrainer nach GfG Standard an (GfG = Gesellschaft für Gehirntraining in Deutschland). Die S-GfG (Schweizerische GfG) wird noch dieses Jahr gegründet. Teilnehmer sind typischerweise: Lehrer, Berater, Fitnesstrainer, Sporttrainer, Ausbildner, 50Plus, Lehrlingsbetreuer, Altersbetreuer, Pfleger, etc. Prinzipiell kommt also jedermann in Frage.

50Plus sind die perfekte Zielgruppe, wieso?
Ein erfolgreicher Gehirntrainer sollte idealerweise folgende Eigenschaften haben:
• grosses Interesse am Menschen
• Langjährige berufliche Erfahrung
• Interesse an körperlicher und geistiger Fitness
• Praktische Lebenserfahrung und Unabhängigkeit
• Pädagogisches und psychologisches Geschick
• Wunsch Mitbürgern zu helfen
• Hohe emotionale Kompetenz
• Freude am Vermitteln von Wissen

Also ein Profil, welches auf 50Plus massgeschneidert zutrifft. Ein interessanter Horizont also für die 3. Lebensphase.

Es gibt auch einen interessanten finanziellen Aspekt.
Wie bereits erwähnt gibt es allein in der Schweiz 1.34 Mio 65Plus Personen, die in nützlicher Zeit nachhaltiges Gehirntraining praktizieren sollten. Ebenso die  rund 1600 Alters- und Pflegeheime, die in den nächsten Jahren Gehirntrainer suchen. In den kommenden 10-15 Jahren entsteht einen Bedarf von 12-15’000 Gehirntrainer! 50Plus sind auch deshalb geeignet, weil sie mit ihrem reifen Alter vertrauenswürdig und kompetent sind; ein echter Erfolgsfaktor. Somit kann zusätzlich beachtlich Geld verdient werden, und das bis ins hohe Alter! Ein 50Plus löst auf einen Schlag drei Probleme: Eigenschulung, „noch Gebraucht zu werden“ und finanzielle Aufbesserung.

Fazit: Sind Sie ein 50Plus voller Energie und Tatendrang? Dann werden Sie Gehirntrainer!

 

Mehr erfahren Sie unter:  www.neuronalfit.ch

 

 



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Wettbewerb /Gewinnspiel
      Photo by bruce mars on Unsplash