REZEPT

Carrot-Cupcakes mit Eierlikör-Frosting

rgz/Diamant Zucker

Der passende Kuchen zum Osterkaffee

Zutaten

Für ca. 20 Stück

Für den Teig: 

  • 50 g gehackte Mandeln
  • 300 g Karotten (geputzt gewogen)
  • ½ Vanilleschote
  • Eier (Größe M)
  • 250 g fein zerstossener Kandis (Grümmel Kandis)
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz, 1 Prise Zimt, 1 Prise Muskatnuss
  • 100 ml Öl

Für das Frosting: 

  • 250 g Mascarpone
  • 3–4 EL Eierlikör
  • 70 g Puderzucker 



Zubereitung

  • Gehackte Mandeln bei mittlerer Hitze in einer Pfanne leicht rösten. 
  • Karotten schälen und reiben. 
  • Mark der Vanilleschote auskratzen. 
  • Eier, Grümmel Kandis, Mehl, Backpulver, Nüsse, Mandeln, Gewürze, Vanillemark und Öl verrühren, dann Möhren und gehackte Mandeln gut unterrühren. 
  • Den Teig auf Papierförmchen in einer Muffinform verteilen. 
  • Im vorgeheizten Backofen bei Ober-/Unterhitze 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20–25 Minuten backen. 
  • Abkühlen lassen.  
  • Für das FrostingMascarpone mit Eierlikör glattrühren.
  • Puderzucker sieben, unter Rühren einrieseln lassen und zu einer homogenen Masse verarbeiten. 
  • Frosting mit einem Spritzbeutel auf den Muffins verteilen. 

djd.de