REZEPT

Weihnachts-Orangen-Kuchen

Foto: rgz/nutella

Rezept der Woche - Weihnachts-Orangen-Kuchen

Zutaten

  • 3 Eier
  • 200 Gramm Zucker
  • 3 Orangen
  • 1 Zitrone - jeweils mittelgroß und unbehandelt
  • 85 Gramm Joghurt
  • 115 Gramm geschmolzene Butter
  • 35 Gramm gemahlene Mandeln
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • für die Form 175 Gramm Mehl T
  • 150 Gramm Nutella
  • 30 Gramm kandierte Orangenschale oder Orangeade
     

Zubereitung

  • Eier und Zucker dickschaumig aufschlagen.
  • Orangen und Zitrone gründlich waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und den Saft einer Orange (circa 80 Milliliter) und einer halben Zitrone (circa 30 Milliliter) auspressen.
  • Abrieb und Säfte mit Joghurt und Butter verrühren.
  • Die Joghurtmischung mit der Eiermischung verrühren.
  • Mehl, Mandeln, Backpulver und Salz vermischen.
  • Joghurt-Eier-Mischung dazugeben und verrühren.
  • Den Teig in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) etwa 35 bis 40 Minuten backen.
  • Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Den Kuchen quer durchschneiden, die untere Hälfte mit 100 Gramm Nuss-Nougat-Creme bestreichen und die obere wieder aufsetzen.
  • Restliche Creme erwärmen, Kuchen damit verzieren und mit kandierten Orangenschalen garnieren.
Quelle: djd.de