Premium Partner

AMPLIFON - BESSER HÖREN

Neue Hörgeräte werden zu Kopfhörern und Freisprechanlagen


Das Audéo B-Direct kann bei Amplifon gratis getestet werden

Dank eines neuen Chips von Phonak lassen sich künftig Hörgeräte mit zahlreichen anderen Geräten verbinden. Dazu gehören zum Beispiel TVs aber vor allem auch konventionelle Mobiltelefone. Die Verbindung erfolgt über die sehr weit verbreitete Bluetooth-Technologie und benötigt daher keine zusätzlichen Geräte.

Die Entwicklung des neuen Chips ist ein direktes Ergebnis eines intensiven Kundendialogs. Die Eigenschaft, dass sich ein Hörgerät einfach mit anderen elektronischen Geräten verbinden kann, stand ganz weit oben auf der Wunschliste zahlreicher Träger von Hörgeräten. Zudem zeigen Umfragen, dass weltweit 30 Prozent der 60- bis 70-jährigen Kunden keine Smartphones sondern noch klassische Mobiltelefone mit Bluetooth-Funktion benutzen. Deshalb hat der Hörsystementwickler Phonak viel Zeit und Geld in die Entwicklung dieses Chips investiert, der mit allen Bluetooth-fähigen Geräten kommunizieren kann.

Verbindung zu praktisch allen Geräten möglich

Das Besondere am neuen Chip ist, dass sowohl iPhones von Apple als auch Android-Smartphones oder gewöhnliche Handys mit den Hörgeräten direkt verbunden werden. Bisher war das nur mit Apple-Geräten möglich. Über eine drahtlose Bluetooth-Verbindung wird dadurch das Hörgerät ohne zusätzliches Streaminggerät zu einer eigentlichen Freisprechanlage. Zudem ermöglicht der neue Chip auch die Verbindung mit anderen Geräten, wie beispielsweise einem TV. Das erste Produkt mit der neuen Technologie ist das Audéo B-Direct von Phonak. 

Telefonieren und Fernsehen ohne Einschränkung

Der neue Chip macht das Leben ein gutes Stück einfacher. Das Klingeln des Telefons hören die Träger direkt über das Hörgerät. Dieses verfügt über einen Taster, mit dem eingehende Telefongespräche ganz einfach angenommen oder abgelehnt werden. Dank eines intelligenten Mikrofons kann der Hörgeräteträger nun das Gespräch ganz normal führen und hat dabei beide Hände frei. Das alles geschieht, ohne dass der Träger sein Telefon in die Hand nehmen muss. Auch die Verbindung zu einem Bluetooth-fähigem TV erfolgt problemlos. Das Hörgerät wird in diesem Fall zu einem kabellosen Kopfhörer, der das gemeinsame Fernsehen um einiges angenehmer macht. 

Das Audéo B-Direct kann bei Amplifon gratis getestet werden. Einfach Termin vereinbaren, beraten lassen und gratis ausprobieren. 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG