Premium Partner

RENTE ODER KAPITALBEZUG

Der Entscheid zwischen Rente und Kapitalbezug

Versicherte in Pensionskassen haben das Recht, einen Teil ihres Altersguthabens in Form einer Einmalzahlung zu erhalten. Die gesetzliche Vorschrift gestattet den Bezug von mindestens einem Viertel des obligatorischen Vorsorgeguthabens als Kapitalauszahlung. Bei einigen Pensionskassen ist das halbe oder sogar das ganze Guthaben auf diese Weise verfügbar. Weiter...


PENSIONIERUNG

Teilpensionierung – sanfter Ausstieg

Bei vielen Pensionskassen haben Sie bereits ab dem 58. Altersjahr die Möglichkeit einer vorzeitigen Pensionierung. Doch selbst bei hoher Spardisziplin können sich viele eine Frühpensionierung nicht erlauben. Hier bieten sich der schrittweise Rückzug aus dem Berufsleben und eine zeitgleiche Teilpensionierung an.Weiter...

FINANZPLANUNG

Pensionierung vorbereiten – aber ohne Stress

Mitte 50 haben viele den beruflichen Höhepunkt erreicht. Es lohnt sich, dann damit zu beginnen, die Pensionierung aufzugleisen. Weiter...

BEZUG VON KAPITAL

So klappt der Bezug von Kapital aus der Vorsorge

Kapitalauszahlungen sind begehrt: Einige Pensionskassen haben ihre Reglemente dahingehend geändert, dass ein teilweiser Kapitalbezug zwingend erfolgen muss. Studien zeigen zudem, dass immer mehr Versicherte eine zumindest teilweise Kapitalauszahlung wünschen.Weiter...

VORSORGE

Säule 3a: Bank oder Versicherung?

Wer in die Säule 3a einzahlt, kann nur gewinnen – diese Erkenntnis hat sich auch bei Herrn und Frau Schweizer durchgesetzt. Bei Banken und Versicherungen bleiben die Ersparnisse grundsätzlich bis zur Pensionierung gesperrt. Dafür können Sie die Einzahlungen vom steuerbaren Einkommen abziehen, da Steuerämter keinen Unterschied zwischen Banken- und Versicherungslösungen machen.Weiter...

UBS PENSIONSPLANUNG UND VORSORGE

Warum die Pensionierung schon ab 50 planen?

Schon mit 50 sollten Sie mit der Planung Ihrer Altersvorsorge beginnen. Erfassen Sie die aktuell grössten Posten auf Einnahmen- und Ausgabenseite und vergleichen Sie diese mit Ihren Möglichkeiten und Wünschen nach der Pensionierung. Berücksichtigen Sie in Ihrer Budgetplanung auf der Ertragsseite neben der 1. und der 2. Säule auch weitere Einnahmen wie Wertschriften- oder Mieterträge.Weiter...

UBS PENSIONSPLANUNG

So budgetieren Sie Ihre Pensionierung richtig

Erfahrungsgemäss glauben die meisten Personen, auf eine Budgetplanung verzichten zu können. Doch oft reichen die Leistungen der AHV und Pensionskasse nicht aus, um den bisherigen Lebensstandard auch nach der Pensionierung aufrechterhalten zu können. Deshalb ist eine sorgfältige Budgetplanung von grosser Bedeutung.Weiter...

50PLUS – PENSIONIERUNG

Die Angst vor der AHV-Pleite

Die Zukunft hat die Schweizer eingeholt. Jahrelang wurde das Schweizer Sorgenbarometer beherrscht von Themen der Gegenwart: Arbeitslosigkeit, Einwanderung, Gesundheit. Doch 2017, in einem Sprung, rückte die Angst um die Altersvorsorge an die Spitze, wie der «Blick» schreibt.Weiter...

50PLUS – STUDIE

Den 50plus geht es immer besser

81 Prozent der über 50-Jährigen sind mit ihrer finanziellen Situation nach wie vor zufrieden. Weiter...

50PLUS – VORSORGE

«Verstehen, was den 50plus wichtig ist»

Berater, die erfolgreich mit den Best Agern arbeiten wollen, müssen wissen, wie die Generation 50plus tickt, meint Uwe-Matthias Müller. Der geschäftsführende Vorstand der Bundesverband Initiative 50Plus e.V. sprach mit «Cash» über die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe.Weiter...

50PLUS – EINKAUFEN

Migros gewährt Senioren Rabatt

Einmal im Monat können ältere Kunden in den Filialen der Migros Aare günstiger einkaufen. Die Genossenschaft Zürich erwägt diesen Schritt ebenfalls, schreibt Yvonne Debrunner auf «Tagi.ch». Coop spricht von Diskriminierung.Weiter...

GELD

Das Güterrecht in der Schweiz und dessen Bedeutung in der Ehe

Ein ganz wichtiges Thema für die Generation 50 Plus. Das eheliche Güterrecht regelt, welche Güter nach der Heirat wem gehören und es regelt die Aufteilung des Vermögens nach dem Tod eines Ehepartners. Der Güterstand liefert somit die Basis für die nach dem Tod vorgenommene erbrechtliche Auseinandersetzung. Hier lesen Sie, was es zu beachten gilt.Weiter...

WERBUNG

Treffer 1 bis 12 von 39
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-39 Nächste > Letzte >>

WERBUNG

WERBUNG