Premium Partner

50PLUS-STUDIE

Zweisamkeit macht reich und glücklich


Zu zwei geht Vieles besser – auch das Finanzielle.

Österreicher, die in einer Partnerschaft leben, sind auch in puncto Geld zufriedener. Fast neun von zehn der Menschen in einer Partnerschaft finden ihre finanzielle Situation gut, aber nur 71 Prozent der Alleinstehenden. Das zeigt die Studie "Liquidität 50Plus" der TeamBank. 1.000 Personen im Alter von 18 bis 79 Jahren wurden dafür befragt.

Die Tatsache, dass man sich in einer Partnerschaft auch in finanziellen Notsituationen gegenseitig unterstützen kann, sorgt für finanzielle Sicherheit. Zusätzlich profitieren Paare, die in einem gemeinsamen Haushalt leben, davon, dass sie sich Ausgabenposten wie Miete und Strom teilen können.

Das ermöglicht weitere finanzielle Spielräume für kleine Extras. Welche Extras und Werte besonders glücklich machen, darüber herrscht jedoch innerhalb der Partnerschaft nicht immer Einigkeit. Für alle Österreicher ist der grösste Faktor für Zufriedenheit, gesund zu sein und sich wohlzufühlen. 85 Prozent ist dies sehr wichtig.

Eine harmonische Partnerschaft ist 68 Prozent sehr wichtig. Auf dem dritten Rang folgt Zeit mit Partner, Eltern und Kindern. Frauen legen dabei mehr Wert auf Zeit mit der ganzen Familie und ein schönes Heim, in dem sich alle wohlfühlen können.

75 Prozent der Frauen ziehen ein grosses Glücksgefühl aus der Familienzeit, bei den Männern sind es 59 Prozent. 62 Prozent der Frauen und 46 Prozent der Männer in Österreich finden ein schönes Zuhause bedeutend für ihr Glück. Auch für die Generation 50Plus spielt der Wohlfühlfaktor in Haus und Wohnung eine überdurchschnittlich grosse Rolle (60 Prozent), bei den unter 30-Jährigen sind es nur 47 Prozent.

Für ein schönes Zuhause würden Österreicher auch am häufigsten einen Kredit aufnehmen (13 Prozent). Gerade die über 50-Jährigen verbringen ihre Zeit gern mit ihrem Lebenspartner im gemütlichen Heim. Für sie treten Geselligkeit und Karriere stärker in den Hintergrund. Wie bei allen Altersgruppen ist ihnen Gesundheit das wichtigste Gut (84 Prozent), gefolgt von einer harmonischen Partnerschaft (66 Prozent).

Aber auch Unabhängigkeit und Flexibilität (58 Prozent) sowie finanzielle Sicherheit (53 Prozent) sind ihnen überdurchschnittlich wichtig. "Häufig gehören die Faktoren auch zusammen: Genügend finanzielle Rücklagen garantieren die Unabhängigkeit und ermöglichen eine flexible Anpassung an die Lebenssituation", sagt Alexander Boldyreff, Vorstandsvorsitzender der TeamBank AG.

 

 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG