Premium Partner

50 PLUS GESUNDHEIT

Die Kraft des Alters


50plus, Fitness, Alter, Senior, Seniorin, Bewegung, Gelassenheit

Wenig Fastfood und Wein, viel Bewegung: die Formel für Fitness.

Wie belastbar ist die Generation 50plus? Viele Alterungsprozesse lassen sich nicht wegdiskutieren, aber verlangsamen. Kämpfen Sie für Ihren gesunden, attraktiven Körper. 8 Fragen und Antworten zum Thema Gesundheit und Fitness.

 1. Wie behalte ich meine Neugier?
Interessieren Sie sich für das Kommende, nicht für das Vergangene. Helmut Schmidt etwa, trotz seiner 94 Jahre einer der neugierigsten Menschen überhaupt, hat gerade ein neues Buch veröffentlicht: "Begegnungen mit der Weltmacht China".

2. Wie bleibe ich geistig beweglich?
Machen Sie es wie die Künstler. Wie Maler-Genie Gerhard Richter (81) oder Dirigent Daniel Barenboim (70). Die suchen auch stets nach Anregungen, sind immer auf der Suche nach Neuem.

3. Wie bleibe ich gelassen?
Das ist ja gerade Ihr Ass im Ärmel. Die Generation 50plus ist die ohne Angst. Sie lassen sich von Krisen, Anfeindungen oder Niederlagen nicht so schnell verunsichern. Sie wissen: Weder Erfolg noch Misserfolg währen ewig. Sie haben viele Höhenflüge gesehen und ebenso viele Abstürze. Die Kunst besteht darin, Höhen und Tiefen zu überdauern. Im Sport wie im wahren Leben.

4. Spüre ich das Alter nur an der Lesebrille?
Nein, überall. Schon ab Mitte 30 verändert sich die Zusammensetzung des Körpers: Muskelmasse schwindet, Fett nimmt zu. Ausserdem wird die Pumpe schwächer, das Herz schafft immer weniger Sauerstoff in Muskeln und Gehirn. Fast jeder Golden Ager hat kleine Konzentrationsschwächen, kann sich weniger merken.

5. Wie anstrengend ist Erfolg im Alter?
60- bis 70-Jährige müssen rund 25 Prozent mehr Kraft aufbringen als jungen Menschen. Ihr Körper braucht zwischendurch Erholungsphasen. Die werden von Jahr zu Jahr länger.

6. War mein Grossvater mit 70 gebrechlicher als ich?
Ja, heute sind wir dank besserer Ernährung und medizinischer Vorsorge im Rentenalter fitter. Allerdings könnte der Boom stressbedingter Krankheiten diese Entwicklung bald stoppen.

7. Wie bleibe ich fit für einen Altersjob?
Es ist harte Arbeit. Gesunde Ernährung, viel Bewegung und wenig Genussmittel. So lautet die langweilige, aber leider immer noch gültige Erfolgsformel.

8. Hilft es, wenn ich mit 50 zu trainieren anfange?
Besser spät als nie! Aber Untrainierte sollten vorab ihr Herz auf seine Belastbarkeit prüfen lassen.

Quelle: www.bild.de

 

 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG