Premium Partner

FITNESS

Triathlontraining für Best Ager

Bei den Olympischen Spielen konnte man sie bewundern: Medaillengewinner im Skispringen und Biathlon jenseits der 40. Triathlon als Langzeitausdauer-Sportart ist dabei noch wesentlich prädestinierter, wenn es um Höchstleistungen jenseits der vierten Lebensdekade geht, schreibt das Portal "tri2be. com".Weiter...


KIESERS KERNTHESEN

Fehlinterpretation und Irrtümer – Teil 2

Krafttraining, Kondition, Koordination – ein weites Feld, in dem man sich problemlos verirren kann. Meinungen gibt es so viele wie Trainingsgeräte im Fitnesszentrum. Der Spezialist macht noch mehr Ordnung.Weiter...

KIESERS KERNTHESEN

Fehlinterpretation und Irrtümer

Krafttraining, Kondition, Koordination – ein weites Feld, in dem man sich problemlos verirren kann. Meinungen gibt es so viele wie Trainingsgeräte im Fitnesszentrum. Der Spezialist macht etwas Ordnung: Weiter...

KIESERS KERNTHESEN

Fitness-Szene: „Functional Training“

Und schon rollt der nächste Unfug unter der (natürlich englischen) Bezeichnung „Functional Training“ an. Hier geht nun alles durcheinander; gelebte Entropie könnte man sagen. Auf "Spiegel online" wird es als neuster Trend der Fitnessbranche vorgestellt.Weiter...

GESUNDHEIT

Wie fit muss ich mit 75 noch sein?

Treppen hochrennen, Bösewichte stoppen, Verfolgungsjagden – für Götz George als Schimanski ist das kein Problem. Dabei ist er schon 75. Ist das normal? "Bild" erklärt, was Sie mit 75 Jahren können sollten und wie Sie mit einfachen Übungen fit wie „Schimmi“ werden.Weiter...

SCHICKSAL

72-Jähriger überlebt 19 Tage in Wildnis

Fast drei Wochen hat ein 72 Jahre alter Amerikaner laut Medienberichten in der kalifornischen Wildnis ums Überleben gekämpft. Der Hobby-Jäger hatte sich demnach im September in einer entlegenen Bergregion nahe Mendocino verlaufen.Weiter...

UNFALLSTATISTIK

Aufschwung der Elektrovelos: mehr Tote, mehr Schwerverletzte

Geräuschlos und blitzschnell schliessen sie aus dem Nichts zu einem auf und überholen: Wer viel auf Velowegen unterwegs ist, kennt das beklemmende Gefühl, das E-Bikes im Nacken von herkömmlichen Velofahrern auslösen. Manch einer und auch Charlotte Jacquemart in einem Artikel in der "NZZ am Sonntag" fragen sich: Gehörten diese nicht viel eher auf die Strasse, so wie Mofas auch?Weiter...

VERLOSUNG SEPTEMBER

Wir gratulieren

Wir gratulieren den Gewinnern der 50 Plus Verlosung September: Frau Rockhoff in D-Witten und Herrn Thorin aus CH-Pully zum Gewinn der beiden MFT Fit Discs. Die Oktober Verlosung gibt es Hotelübernachtungen in Sils Maria zu gewinnen.Weiter...

KIESERS KERNTHESEN

Kraft und Muskelmasse

Neulich wurde mir eine Frage aus einem Bodybuilder-Forum zugestellt: „Warum legt der Kieser so viel Wert auf die Kraft und nicht auf die Muskelmasse?“ Interessant ist die Frage, weil sie die Verkennung simpler biologischer Sachverhalte offenbart. Glücklicherweise ist ein bedeutender Zuwachs an Muskelmasse stets und zwangsläufig mit einem Zuwachs an Kraft verbunden.Weiter...

FELDENKRAIS

Bewusstheit durch Bewegung

Die Feldenkrais Methode , benannt nach ihrem Begründer, dem Physiker Dr. Moshé Feldenkrais (1904 - 1984), basiert auf wissenschaftlichen Grundlagen. Feldenkrais erkannte, dass nicht nur das Gehirn die Bewegungen steuert, sondern auch umgekehrt Bewegungen das Gehirn verändern. Die grösste Wirkung haben aufmerksame, langsame Bewegungen. Sie helfen dem Gehirn, neue Verknüpfungen herzustellen und ermöglichen so neues Verhalten. Festgefahrene, ungünstige Bewegungsmuster werden durch bessere, effizientere ersetzt.Weiter...

SPORT

Die ehrgeizigen Alten

Jede siebte der rund 11500 Starterinnen in den Hauptkategorien am letzten Frauenlauf in Bern war über 50 Jahre alt. Die älteren Semester wollen sich vermehrt nicht mehr nur bewegen, sondern sich an Wettkämpfen messen. Am Engadin-Skimarathon im März waren sogar jeder vierte Mann und jede fünfte Frau, die über die Originaldistanz klassiert wurden, älter als 50-jährig, schreibt Andreas Schmid in der NZZ am Sonntag.Weiter...

SENIORENSPORT

«Man sollte nicht dogmatisch sein»

Bis in welches Alter kann man Spitzensport betreiben? Wann wird es gesundheitsgefährdend, nicht mehr zu verantworten? Die NZZ am Sonntag sprach mit Brian Martin, Sportmediziner am Institut für Sozial- und Präventivmedizin der Universität Zürich.Weiter...

WERBUNG

WERBUNG

WERBUNG