Premium Partner

50PLUS – LEBENSERWARTUNG

Wollen Sie ewig leben?


Wissenschaftler behaupten, den Schlüssel für das ewige Leben finden zu können.

Sind wir bereit für das Biohacking? Es könnte unser Leben um Jahrzehnte verlängern: Biohacking ist der Ansatz des Silicon Valleys, die menschliche Lebensdauer zu verlängern. Biohacking ist Wissenschaft, aber auch ein gutes Geschäft.

Das "Time"-Magazin berichtete kürzlich, dass Larry Ellison, Gründer von Oracle, mehr als 330 Millionen Dollar in die Forschung über die Alterung und über altersbedingte Krankheiten investiert hat. Google-Mitbegründer Larry Page startete Calico, ein Forschungsunternehmen, das auf Möglichkeiten zur Verbesserung der menschlichen Lebensdauer ausgerichtet ist. Und Peter Thiel, Mitbegründer von PayPal, gab 7 Millionen Dollar an die Methuselah-Stiftung, die einen Non-Profit-Schwerpunkt bei Lebensverlängerungs-Therapien setzt.

"Mein Ziel ist es, über 180 Jahre zu leben", sagte Dave Asprey, CEO der Supplement Company Bulletproof, der "Time". "Ich mache alles, was ich kann, um es für mich selbst zu machen."

Zu den Dingen, die Menschen tun, um ihr Leben zu verlängern, gehören periodisches Fasten, Nahrungsmittelergänzungen, Genom-Tests, High-Tech-Scans und Transfusionen von Blutplasma von jungen Menschen. Diese Vampir-Transfusionen werden von der kalifornischen Firma Ambrosia für 8000 Dollar pro Transfusion als Teil einer klinischen Studie angeboten, um zu sehen, ob junges Blut die zelluläre Gesundheit in älteren Körpern verbessern wird.

"Wenn wir jung sind, produzieren wir Vieles, was für die zelluläre Gesundheit wichtig ist", sagt Ambrosia-Gründerin Jesse Karmazin, die einen medizinischen Abschluss hat, aber nicht lizenziert ist. "Wenn wir älter werden, sind wir limitiert." Junges Blut gibt jedem Körper eine Pause, um sich zu reparieren und zu regenerieren."

Wissenschaftler äussern sich jedoch kritisch über die Studie, denn es gibt keine Kontrollgruppe und die Teilnehmer werden akzeptiert, wenn sie für die Studie bezahlen. Es gibt auch Bedenken, dass das Verfahren schädlich sein könnte. Aber Bluttransfusionen sind seit langem ein lebensspendendes Verfahren, und kombiniert mit weiterer Forschung könnten sie auch eine lebensverlängernde Technik sein.

Welche anderen Wege verlängern das Leben?

  • Eine sehr restriktive Diät oder periodisches Fasten, welche die Gesundheit verbessern können. 
  • Eine allumfassende Untersuchung von Kopf bis Fuss inklusive Genom-Sequenzierung, Ganzkörper-MRT und eine vollständige Palette von Labortests, um Risiken zu bewerten und vorbeugende Massnahmen zu ergreifen. Die amerikanische Firma Health Nucleus bietet diesen Service für 25'000 Dollar.
  • Anti-Aging-Super-Pillen, darunter die sogenannte "Basis" von Elysium Health, die das Co-Enzym NAD+ fördert. NAD+ verjüngt die Zellen, wird aber im Alter immer weniger ausgeschüttet. In einem Versuch mit 120 gesunden Menschen im Alter zwischen 60 und 80 Jahren will Elysium-Mitbegründer und Anti-Aging-Wissenschaftler Leonard Guarente festgestellt haben, dass Menschen, die "Basis" einnahmen, ihr NAD+-Niveau um 40 Prozent anheben konnten. "Unsere Versuche sind alle streng wissenschaftlich ausgelegt", sagt er. Wirklich beweisen lässt es sich bisher aber erst bei Mäusen. Es gibt keine Beweise, dass die Anti-Aging-Superpillen auch bei Menschen funktionieren. Sie kosten 50 Dollar pro Monat.

WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG