Premium Partner

50PLUS - SCHEIDUNG

14 überraschende Geständnisse von Affären


Eine schöne Rolle, der Geliebte einer attraktiven 50plus zu sein. Aber irgendwann genügt das nicht mehr.

Viele Menschen sind von Untreue betroffen, ob sie nun selber die Betrüger sind oder betrogen werden oder ob sie die Nebenbuhlerin oder der Nebenbuhler in einer Beziehung sind. Wir hören oft von der Geliebten, die sich vom Ehemann jahrelang mit dem Versprechen hinhalten lässt, er verlasse die Familie bald für sie. Was aber ist mit dem Geliebten der Ehefrau? Auch er hat Bedürfnisse. Auch er wäre lieber die Nummer 1. 14 Männer teilen ihre Gefühle mit uns. Sie erzählen von ihren Affären mit verheirateten Frauen.

Das sind die wahren Gefühle dieser Nebenbuhler:

1. «Es ist ein merkwürdiges Gefühl zu wissen, dass ich in meiner Rolle als Nebenbuhler ihre Ehe zerstöre.»

2. «Ich bin genervt, dass ich immer nur der Geliebte bin. Wenn ihr Ehemann zu Hause ist, zähle ich nicht mehr. Das tut mir weh.»

3. «Ich bedaure nicht, nur die Affäre zu sein. Ich bedaure, mich in sie verliebt zu haben und sie nie ganz haben zu können.»

4. «Ich bin der andere Mann in einer Beziehung, und es zerreisst mich. Aber ich bin so hingerissen von dieser wunderbaren, wunderschönen Frau.»

5. «Mir ist es egal, dass ich nur der Nebenbuhler bin. Ich habe zwei Jobs und brauche keine weiteren Verpflichtungen. Neben der Arbeit noch etwas anderes zu haben, ist schön.»

6. «Ich bin nur die Affäre, aber ich hasse es, sie teilen zu müssen.»

7. «Ich liebe es, der Nebenmann von verheirateten Frauen zu sein. Keine Dramen, heisser Sex und genug Freiraum, wenn wir beide ihn brauchen.»

8. «Sie hat einen Freund. Ich bin nur die Nummer 2. Es bringt mich jedes Mal fast um, wenn sie mit ihm weggeht.»

9. «Ich liebe sie, aber ich weiss, dass sie am Ende nie mich wählen wird. Ich überlege mir ständig eine Beziehung mit jemand anderem aufzubauen, die eine Zukunft hat. Aber ich kann sie nicht verletzen.»

10. «Ich habe meine Rolle als Nebenbuhler satt. Ich will für eine Frau der Einzige sein, nicht ihr Backup.»

11. «Ich wurde einer jener Männer, die ich immer verachtet habe: die Nummer 2.»

12. «Ich bin nur der Andere, dabei will ich ihr Einziger sein.»

13. «Früher war ich stolz, die Affäre zu sein. Das hat sich geändert. Ich will sie nicht mehr teilen.»

14. «Weil ich der Nebenbuhler war, habe ich eine Ehe zerstört. Ich weiss, dass ich der Frau, mit der ich zusammen war, nie vertrauen könnte. Ich weiss, dass sie auch mich betrügen würde. Aber eigentlich wäre ich doch noch gerne mit ihr zusammen.»


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG