Premium Partner

50PLUS – WGs

Gemeinsam statt einsam


Mit Kindern und Enkelkindern alt werden ist der Traum der meisten 50plus.

Häufig sind es gerade die schönen Erinnerungen, die einsamen 50plus in der Weihnachtszeit am meisten zusetzen. Die Erinnerung daran, wie schön es in der Vergangenheit war, wie lebendig das Fest der Liebe früher einmal war. Aber es gibt eine Lösung.

Erschwerend kommt hinzu, dass der Trubel in der Vorweihnachtszeit und die glücklichen Gesichter auf der Strasse und auch in der allgegenwärtigen Werbung die eigene Einsamkeit immer wieder vor Augen führen - gerade für Senioren und Best Ager, die ohne Familienanhang sind.

Statt mit geliebten Menschen das Fest zu feiern, verfallen daher viele ältere Menschen vor dem Fest und zwischen den Jahren in Traurigkeit. Doch das muss nicht sein. Dass es so viele einsame Senioren gibt, hat diverse Gründe, wobei zwei Faktoren besonders herausstechen: Die traditionelle Grossfamilie ist schon seit mehreren Generationen in Auflösung und gleichzeitig werden die Menschen immer älter.

"Viele Menschen machen sich schon vor ihrem Renteneintritt Gedanken, wie sie einmal leben wollen. Da die familiäre Bindung immer geringer wird, die Menschen aber auch noch im Alter oder bei Pflegebedürftigkeit in Gemeinschaft leben wollen, erfreuen sich sogenannte Senioren-Wohngemeinschaften und andere alternative Wohnformen im Alter immer grösserer Beliebtheit", sagt Karsten Bradtke von der neuen Internet-Plattform WohnPortal Plus.

Heute gibt es eine Vielzahl von alternativen Wohnformen für Menschen jenseits der 50, wie Karsten Bradtke erklärt: "Die typische Senioren-WG ist nur eine von vielen Wohnformen im Alter. Attraktive und derzeit gefragte Alternativen sind etwa das Mehrgenerationenhaus, Service-Wohnen, die Pflege-/ und Demenz-WGs und viele weitere Wohnformen, die allesamt deutlich mehr Interaktion und Gemeinschaft mit anderen Menschen versprechen, als dies bei dem eigenen Haus oder der Mietwohnung der Fall ist."

Die für Privatpersonen kostenfreie Plattform WohnPortal Plus ermöglicht es, sich über passende Wohnformen und Dienstleistungen für Menschen im Alter, mit Handicap und Pflegebedarf zu informieren - und sich bei Bedarf auch von den regionalen Koordinatoren in ihrer Nähe beraten zu lassen.

Dabei steht im Vordergrund, dabei zu unterstützen, dass Menschen möglichst bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes und aktives Leben mit sozialen Kontakten führen können - nicht nur zu Weihnachten. Ganz gleich, für welche Lebens- und Wohnformen sich Best Ager und Senioren individuell interessieren - je früher man sich mit dem Themen Wohnen im Alter beschäftigt, desto grösser ist der persönliche Entscheidungsspielraum.

 

 


WERBUNG

WERBUNG

Freizeitclub 50 Plus

Hier treffen sich aktive, vielseitig interessierte Menschen über 50, die an Wochenenden und unter der Woche bei den verschiedensten Aktionen gemeinsam unterwegs sind! Mehr... 

WERBUNG