5 Strategien, mit Neid umzugehen

Akzeptieren Sie die Realität
Akzeptieren Sie die Realität (Bild Ciudad Maderas on Unsplash)
Neid ruft Schmerzen oder unangenehme Gefühle hervor, die sich aus Vergleichen mit einer anderen Person ergeben.

So kämpft man dagegen an.

Der emotionale Schmerz, der als Neid bezeichnet wird, kann dadurch erzeugt werden, dass andere als überlegen angesehen werden. Neid erzeugt oft den Wunsch nach dem, was ein anderer hat. Hier sind fünf Strategien, wie Sie mit Neid umgehen können.

Strategie 1: Erkennen Sie, was Sie neidisch macht

Bevor Sie mit dieser Emotion umgehen können, sollten Sie herausfinden, warum Sie überhaupt Neid empfinden. Fragen Sie sich, warum Sie neidisch sind auf den neuen Job Ihres Freundes, das gute Aussehen der Arbeitskollegin oder das grosse Auto des Nachbarn.

Es gibt keinen besseren Weg, das herauszufinden, als mit Selbstbeobachtung. Sie sind die einzige Person, die weiss, warum Sie so fühlen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und machen Sie den ersten Schritt, um herauszufinden, warum Sie in manchen Fällen mit Neid reagieren.

Sind Sie neidisch auf den neuen Job Ihres Freundes, weil Sie auch gerne eine hochbezahlte Arbeit wollen? Vielleicht sind Sie neidisch, weil Sie genauso qualifiziert oder vielleicht noch qualifizierter sind? Oder sind Sie eifersüchtig, weil Ihre Freundin mehr Zeit mit anderen verbringt, als mit Ihnen?

Nachdem Sie die Gründe herausgefunden haben, besteht der nächste Schritt darin, ein Tagebuch zu führen und alle Gedanken aufzuschreiben. Das Aufschreiben Ihrer Gedanken gibt Ihnen die Möglichkeit, mit den negativen Gefühlen umzugehen.

Strategie 2: Akzeptieren Sie die Realität

Sie müssen akzeptieren, dass Sie sich von anderen Menschen, auf die Sie neidisch sind, erheblich unterscheiden. Sie müssen akzeptieren, dass Sie nicht genug Geld verdienen, um sich einen fantastischen Sportwagen zu leisten. Das bedeutet nicht, dass Ihr Nachbar in irgendeiner Weise besser ist als Sie.

Vielleicht sind Sie manchmal auch auf andere Menschen neidisch, weil Sie nicht über die richtigen Informationen verfügen. Sie liegen nachts wach und wünschen sich auch so ein tolles Leben zu führen, wie Ihr Chef oder Ihre Arbeitskollegin. Bedenken Sie jedoch, dass Sie über diese Menschen nicht alles wissen. Hinter den Kulissen sieht oft alles ganz anders aus.

Anstatt mit dem Schicksal zu hadern, denken Sie daran, welche Vorteile Ihr Leben hat. Schauen Sie in den Spiegel und akzeptieren Sie, dass Sie zwar keinen Super-Sportwagen fahren, dafür aber auch schuldenfrei sind.

Strategie 3: Seien Sie dankbar für das, was Sie haben

Tauschen Sie Ihren Neid oder Eifersucht gegen etwas Dankbarkeit, für das, was Sie im Leben bereits erreicht haben. Blicken Sie mit Stolz auf Ihre beruflichen und persönlichen Erfolge. Dankbarkeit gibt Ihnen die Freude zurück, die Ihnen Neid und Eifersucht genommen haben.

Es gibt auch in Ihrem Leben ganz viele Dinge, auf die Sie mit Stolz zurückblicken können. Sie müssen nicht mal genau hinschauen, um sie zu sehen.

Strategie 4: Blicken Sie nach vorn

Beschäftigt zu sein und Pläne zu haben und diese zu verwirklichen, lässt Ihnen keine Zeit oder Energie, neidisch zu sein. Wenn Sie an eigenen Plänen arbeiten, machen Sie sich automatisch weniger Gedanken darüber, wie andere Personen leben. Fokussieren Sie sich auf ein Ziel und wie Sie es erreichen.

Fangen Sie klein an. Sie könnten sich entscheiden, den besten Rasen in der Nachbarschaft zu haben. Ihr Nachbar mag das beste Auto haben, dafür haben Sie den besten Rasen. Überlegen Sie sich, welche Ressourcen Sie für Ihr Ziel benötigen und fangen Sie an, darauf hinzuarbeiten. Im Laufe der Zeit werden Sie stolz auf das sein, was Sie erreicht haben.

Strategie 5: Die eigenen Kompetenzen erweitern

Prüfen Sie, ob Sie Ihre persönlichen Grenzen um andere Bereiche wie Arbeit, Freundschaften, Fähigkeiten oder Status erweiterten können. Überlegen Sie welche Werte, Bedürfnisse, Weltanschauungen und Ziele zu Ihrem Wesenskern gehören. Finden Sie heraus, was Sie an Hab und Gut, persönlichen Merkmalen, Arbeitserfolgen und Identität in Ihren sozialen Gruppen besitzen. Machen Sie eine Bestandsaufnahme und erweitern Sie Ihre Kompetenzen, wo Sie Nachholbedarf haben.

Wie kann ich vermeiden, andere Menschen zu beneiden?
Da die Grundlage des Neides darin besteht, sich mit dem Reichtum anderer Menschen zu vergleichen, können Sie Neid verhindern, indem Sie sich auf sich selbst konzentrieren.

Es ist ein normales Phänomen, sich selbst im Vergleich zu denen zu bewerten, die uns in Bezug auf Status, Fähigkeiten und Fertigkeiten ähnlich sind. Vermeiden Sie, sich anhand von Vergleichen mit anderen zu beurteilen.

Wie kann ich meinen Ehrgeiz in die richtigen Bahnen lenken?
Konzentrieren Sie sich auf sich selbst, anstatt sich mit anderen zu vergleichen und mit anderen zu konkurrieren. Die einzige Person, mit der Sie jemals konkurrieren sollten, ist die Person, die Sie gestern waren.

Lernen Sie von dieser Person und bemühen Sie sich, heute besser, stärker und klüger zu sein. Lernen Sie aus den Lektionen von gestern. Konzentrieren Sie Ihre Energie nicht auf das, was war, sondern auf das, was sein wird.

Wie kann ich mit der Angst vor dem Scheitern fertig werden?
Akzeptieren Sie, dass Sie im Leben Fehler machen werden. Leben heisst auch lebenslanges Lernen. Einige Menschen werden Ihnen vielleicht ein Scheitern vorhersagen. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, Ihre Pläne zu verfolgen. Scheitern ist kein endgültiger Zustand. Wichtig ist, aus der Erfahrung zu lernen und es erneut zu versuchen.

 

 

 


Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Tolle Preise gewinnen