Premium Partner

Freunde fürs Leben

Jede Kinderpatenschaft kann der Beginn einer wunderbaren Freundschaft sein. Sie verändert Leben. So wie für Vinita aus Indien und ihre Patin Renate aus der Schweiz. Weiter...


Nachlass

Liebe für die nächste Generation

PROMO

Was bleibt, wenn man selber nicht mehr ist? Setzen Sie sich mit Fragen zu Ihrer Hinterlassenschaft auseinander, heisst das noch lange nicht, dass Sie nicht mehr voll und ganz im Leben stehen. Vielmehr zeigt es, dass Ihnen Selbstbestimmung wichtig ist.  Weiter...


UBS-CHEFÖKONOM DANIEL KALT

Der Club der Hundertjährigen

UBS, Chefökonom, Vorsorge, Finanzmarkt, 50PLUS

Als 1948 in der Schweiz die AHV eingeführt wurde, lag die Lebenserwartung bei Geburt bei gut 68 Jahren. Heute erwarten fast 70 Prozent der von uns befragten vermögenden Schweizerinnen und Schweizern, dass sie 100 Jahre alt werden.  Weiter...


Selbständigkeit

Neue Geschäftsidee? – wir unterstützen Dich dabei!

PROMO

Ich möchte mich neu orientieren, ich bin mit meiner Arbeit unzufrieden und möchte selbstständig werden, ich habe viele Ideen, weiss aber nicht, wie ich es anpacken muss, diese zu realisieren. Hast Du dich das auch schon gefragt? Weiter...


ARBEIT

Jüngere wünschen sich frühe Pensionierung

Pensionierung, Alter, Vorsorge, AHV, Leben, 50PLUS

Der Wunschtermin für den Rentenbeginn hängt stark vom Alter ab. In jüngeren Jahren, wenn die Rente noch in weiter Ferne liegt, wünschen sich viele einen möglichst frühen Renteneintritt. Mit zunehmendem Alter verschiebt sich der Wunschtermin nach hinten. Weiter...


NILS AGGETT, LEITER PENSION SERVICES UBS

«Teilpensionierung: der sanfte Ausstieg»

Kolumne, Pensionierung, Vorsorge, 50PLUS, Nils Aggett

Eine Frühpensionierung können sich wenige leisten. Eine schrittweise Teilpensionierung hingegen ist ein attraktives Modell, das auch für breitere Schichten infrage kommt. Weiter...


CARITAS

„Wer vorsorgt, ist gut umsorgt“

Viele Menschen scheuen das Thema Tod und Abschied nehmen. Trotzdem ist es wichtig, sich damit zu befassen, solange es noch geht. Weiter...


UBS-CHEFÖKONOM DANIEL KALT

«Bedürfnis nach individueller Vorsorge steigt»

Vorsorge, UBS, Pensionierung, Daniel Kalt, 50PLUS, Kolumne

Die intensiven Debatten um die gescheiterte Reform der Schweizer Altersvorsorge haben gezeigt, dass bei der vom Staat organisierten finanziellen Absicherung des Alters einiges im Argen liegt. Aufgrund des Reformstaus und der negativen Dynamik im schweizerischen Vorsorgesystem wollen die Versicherten daher die Zügel vermehrt selbst in die Hand nehmen wenn es um ihre Altersvorsorge geht. Weiter...


RENTE ODER KAPITALBEZUG

Der Entscheid zwischen Rente und Kapitalbezug

Versicherte in Pensionskassen haben das Recht, einen Teil ihres Altersguthabens in Form einer Einmalzahlung zu erhalten. Die gesetzliche Vorschrift gestattet den Bezug von mindestens einem Viertel des obligatorischen Vorsorgeguthabens als Kapitalauszahlung. Weiter...


ALTERSVORSORGE

Was Ihnen frühes Vorsorgen bringt

Je früher Sie anfangen zu sparen, desto entspannter können Sie der Rente entgegensehen. Das Wichtigste zur Vorsorge im Überblick. Weiter...


DEMENZ

Demenz macht vielen einen Strich durch die Rechnung

Immer wieder erfahren wir, wie ältere Menschen – mit und ohne Demenz – betrogen werden. Darum empfiehlt Alzheimer Schweiz, frühzeitig Schutzmassnahmen in die Wege leiten, die möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben erlauben. Weiter...


GELD AUSGEBEN

Best Ager kaufen Finanzprodukte und Autos

Die Best Ager haben für das Jahr 2018 nach eigenen Angaben Ausgaben von rund 248 Milliarden Euro in Planung. Dabei machen Finanzanlage und -produkte den grössten Batzen aus. Weiter...


AHV

Die Angst vor der AHV-Pleite

Die Zukunft hat die Schweizer eingeholt. Jahrelang wurde das Schweizer Sorgenbarometer beherrscht von Themen der Gegenwart: Arbeitslosigkeit, Einwanderung, Gesundheit. Doch 2017, in einem Sprung, rückte die Angst um die Altersvorsorge an die Spitze, wie der «Blick» schreibt. Weiter...


FINANZEN

Grosspapa muss zahlen

Gemeinden bitten Verwandte von Sozialhilfebezügern zur Kasse. Auch wenn sie dabei eine Generation überspringen müssen, schreibt René Donzé in der «NZZ am Sonntag». Weiter...


STUDIE

Den 50plus geht es immer besser

81 Prozent der über 50-Jährigen sind mit ihrer finanziellen Situation nach wie vor zufrieden. Weiter...


RUHESTANDPLANUNG

«Verstehen, was den 50plus wichtig ist»

Berater, die erfolgreich mit den Best Agern arbeiten wollen, müssen wissen, wie die Generation 50plus tickt, meint Uwe-Matthias Müller. Der geschäftsführende Vorstand der Bundesverband Initiative 50Plus e.V. sprach mit «Cash» über die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe. Weiter...


FINANZVIDEOS

Finanzwissen einfach erklärt

Was Sie schon immer über Geld wissen wollten finden Sie jetzt einfach erklärt auf fintool.ch erklärt. Prof. Dr. Erwin Heri geht in Videos von 3 - 5 Minuten auf die wichtigsten Fragen rund ums Geld ein. Sei es ETF, KGV und mehr - zu all diesen Begriffen und Produkten gibt es anschauliche und gut verständliche Videos. Wer sich in Anlagefragen weiterbilden möchte ist bei fintool.ch am richtigen Ort. Weiter...


SAUBERES WASSER SPENDEN

Verschmutztes Trinkwasser

Noch immer sterben Kinder, weil sie nur schmutziges Wasser zum Trinken haben. Das können Sie ändern: Weiter...


FINANZEN

Ältere schlagen Jüngere im Finanzwissen

50plus sind in Finanzfragen besser bewandert als die Jüngeren.

Von wegen altes Eisen: In Sachen Finanzen halten sich ältere Menschen für besser informiert als die Jüngeren. 72 Prozent der über 50-Jährigen geben an, sich in finanziellen Angelegenheiten gut auszukennen. Bei den 20- bis 29-Jährigen sind es nur 59 Prozent. Weiter...


AKTIENANLAGEN

Aktienquote im Alter: Seien Sie mutig!

Börse, Altersversorgung, Anlage, Bank, 50plus, Senioren, Seniorinnen

Mit dem Alter sollte man die Aktienquote senken, weil sich Verluste nicht mehr so einfach aussitzen lassen - so die gängige Anlegerweisheit. Doch das Gegenteil ist richtig: Gerade 50Plus könnten sich viel häufiger an die Börse wagen, schreibt Christian Kirchner auf "Spiegel online". Weiter...


GELD

Das Güterrecht in der Schweiz und dessen Bedeutung in der Ehe

50 Plus Ehe, Güterrecht, ZFP, Zentrum für Pensionsplanung, Generali

Ein ganz wichtiges Thema für die Generation 50 Plus. Das eheliche Güterrecht regelt, welche Güter nach der Heirat wem gehören und es regelt die Aufteilung des Vermögens nach dem Tod eines Ehepartners. Weiter...


GELDANLAGE

Ratgeber für Privatanleger

Ratgeber für Privatanleger

Kaufe nur, was du selbst verstehst, besagt eine alte Börsenweisheit. Doch die Vor- und Nachteile verschiedener Anlageformen durchblicken Kleinanleger oft nicht vollständig. Weiter...


BILDUNG ERMÖGLICHN

EDUCA SWISS

Bildung ermöglichen

EDUCA SWISS ist die Schweizerische Stiftung für Bildungsförderung und -finanzierung. Wir unterstützen ambitionierte Menschen bei der Entwicklung ihres Bildungsprojekts, beraten sie bei der Finanzierungsplanung und vermitteln bei Bedarf Bildungsdarlehen und Mentoren für die Realisierung. Weiter...


VORSORGE

Pensionskasseneinkauf – was sind die Vorteile?

50 Plus, Pensionierung, ZFP, Pensionskasse einkaufen

Wer seine Steuern optimieren möchte, kann von einem Einkauf in die Pensionskasse profitieren. Allerdings müssen ein paar Punkte beachtet werden – wir zeigen Ihnen welche. Weiter...


50 PLUS SPARFUCHS

Spartipp Nr. 3 - attraktiver Zins bei Steuervorauszahlung

Zahlen Sie Ihre Steuern frühzeitig und eher mehr als nötig - Sie profitieren von einem attraktiven Zins. Weiter...


SÄULE 3A

Säule 3a: Heute vorsorgen, morgen profitieren

50 Plus Vorsorge, 50 Plus Pensionierung, Zentrum für Pensionsplanung

Wer sich bewusst wird, welche finanziellen Mittel im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall gebraucht werden, kann mit der Wahl der richtigen Instrumente seinen gewohnten Lebensstandard sichern. Eine frühzeitige Analyse der finanziellen Lage ist dabei zentral. Weiter...


50PLUS – PENSIONIERUNG

Jeder Fünfte zeigt kein Interesse an Vorsorge

Wir alle müssen dereinst von unserer Vorsorge leben. Dennoch interessiert sich ein massgeblicher Teil der Bevölkerung überhaupt nicht für die Thematik. Viele wissen nicht einmal, wie unser System funktioniert, schreibt Onur Ogul auf «blick.ch». Weiter...


50PLUS – EINKOMMEN

Chefärzte machen das Rennen

Chefärzte und Unternehmensberater haben im Alter das höchste Gehalt. Gewinner sind Führungskräfte mit akademischem Abschluss, stellt eine Studie von Gehalt.de fest. Knapp 35'000 Vergütungsdaten von Beschäftigten über 50 Jahren wurden in den letzten zwölf Monaten analysiert. Weiter...


50PLUS – GELD

Wie sich die Bedürfnisse der Anleger im Alter ändern

Der demografische Wandel lässt sich nicht aufhalten: Über 30 Millionen der Deutschen sind älter als 50 Jahre - Tendenz steigend. Doch die meisten haben sich in Sachen Finanzplanung noch nicht auf den neuen Lebensabschnitt eingestellt, schreibt Rolf Tilmes auf «huffingtonpost.de». Weiter...


50PLUS – FINANZEN

Generation 50Plus zweifelt an finanzieller Zukunft

Die Debatte um die drohende Altersarmut hat Auswirkungen auf die Generation 50Plus. Nur 25 Prozent glaubt laut einer neuen Studie, in Zukunft mehr auf dem Konto zu haben. Weiter...