Abnehmen

5 Tricks, wie man auch in den Ferien auf die Kalorien achtet

Abnehmen, Diät, Urlaub, Gewicht halten

Die Verlockungen im Urlaub (Bild Dank Gold on Unsplash)

Im Urlaub vergessen viele Menschen ihre guten Vorsätze und schlagen über die Stränge. Wie Sie das vermeiden können, erfahren Sie hier.

Der Urlaub ist eine herrliche Zeit. Doch während wir zu Hause vielleicht routinemässig an einem Ernährungsplan festhalten, setzt der Urlaubsalltag diesen ausser Kraft. Vielleicht haben Sie vor dem Urlaub zum Abnehmen auch noch eine Bikini-Diät gemacht?

Dann setzt nun ausgerechnet in der schönsten Zeit des Jahres auch noch ein Jojo-Effekt ein. Die Verlockungen im Urlaub sind einfach zu gross und keiner möchte gerade jetzt Diät halten, Kalorien zählen oder gar fasten.

Die Verlockungen im Urlaub:

  • Gut gefüllte Frühstücks- und Abendbuffets
  • Essen im Lokal
  • geselliges Beisammensein mit Cocktails und anderen geistigen Getränken
  • ein Imbiss oder Eis zwischendurch
  • endlich mal faul sein

Wie Sie die Urlaubsfallen vermeiden können

Diese Liste zeigt genau, wo der Hase im Pfeffer liegt und wie man es vermeiden könnte, im Urlaub zuzunehmen. Buchen Sie also besser keinen All-Inklusive-Urlaub, so verlockend das auch scheinen mag. Mieten Sie besser ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung mit Küche.

Sie haben schliesslich Zeit zum Kochen und das kann gerade in der Fremde Spass machen. Schlendern Sie über südliche Wochenmärkte und kaufen Sie exotische und frische Zutaten für Ihr Abendmenü. Ab und zu essen zu gehen, ist trotzdem drin.

Warum ein Aktivurlaub einfach besser ist

Natürlich sollen Sie in Ihrem Urlaub nicht täglich 60 Kilometer Radfahren oder 20 Kilometer wandern, sei dem Sie wünschen das. Trotzdem ist ein idealer Urlaub nicht der, bei dem man zwei Wochen am Stück nur faul am Strand liegt.

Aktivitäten sind wichtig und die gehören zu einer gelungenen Urlaubsplanung dazu. An jedem dritten Tag könnte beispielsweise eine mittelgrosse Wanderung zu einem schönen Ziel stattfinden. So lernen Sie auch Land und Leute kennen. Bedenken Sie, dass das Meer, der See oder selbst ein Pool durchaus auch zum Schwimmen da sind. Schwimmen ist eine der gesündesten Sportarten auch für Menschen über 50. Trinken Sie über den Tag verteilt viel Wasser statt Softdrinks und ordern Sie Wasser- statt Sahneeis, das erfrischt an einem heissen Tag viel besser.

Welche fünf Tricks Ihnen wirklich helfen

Die folgenden fünf Tricks können Ihnen helfen, im Urlaub Ihr Gewicht zu halten, ja vielleicht können Sie sogar ganz ohne Diät, Kalorien zählen und fasten etwas abnehmen.

  • Buffets meiden, und wenn, dann gesunde Salate, mageres Fleisch und Meeresfrüchte auswählen
  • planen Sie einen moderaten Aktivurlaub mit viel Bewegung an der frischen Luft
  • ordern Sie im Restaurant besser Fisch und Gemüse statt fette Fleischspeisen
  • trinken Sie am Abend lieber Weinschorle anstatt süsser Cocktails
  • nutzen Sie die Wellness- und Aktivangebote Ihres Urlaubsortes

Was Sie sonst alles noch so tun können

Als Alpenländer ist man für Bergtouren naturgegeben aufgeschlossen und bei jeder Wanderung verbrennt man reichlich Kalorien. Sicher können Sie am Urlaubsort auch Räder oder ein Ruderboot ausleihen. Jede Aktivität zahlt sich aus und am Ziel angelangt, wird man immer belohnt mit phantastischen Blicken oder neuen Erkenntnissen.

Schwingen Sie am Ende eines Urlaubstages lieber das Tanzbein, anstatt einfach nur an der Hotelbar zu sitzen. Auf den Frühstücksbuffets finden sich neben Croissants, Pancakes und heißen Würstchen garantiert auch Vollkornbackwaren, Joghurt und viel frische Obst.

Verzichten Sie beim Abendessen auf ein Drei-Gänge-Menü. Essen Sie lieber ein Hauptgericht und ab und an auch mal nur einen Salat. Dann werden Sie Ihre Bikinifigur auch noch nach dem Urlaub haben.

 

 



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Wettbewerb /Gewinnspiel
      Photo by bruce mars on Unsplash