Premium Partner

50PLUS – GESUNDHEIT

6 Wege, Krebs früher zu erkennen

An Tests zur Früherkennung von Krebs wird intensiv geforscht, gerade für 50plus.

Krebs ist eine niederschmetternde Diagnose. Die Heilungschancen werden aber immer besser. Besonders bei Früherkennung. Diese 6 Test würden helfen.

Diese sechs wissenschaftlichen Methoden unterstützen eine frühzeitige Diagnose, die zu einer deutlich besseren Heilung führen kann.

1. Nano-Poren
Ein biomedizinisches Ingenieurteam am Technion-Technologie-Institut in Haifa (Israel) nutzt Nano-Poren - unglaublich winzige Löcher - um frühe Anzeichen von Krebs zu erkennen. Die israelischen Forscher arbeiten mit Nanoporen, die etwa 100'000 Mal dünner als ein Stück Papier sind. Wenn diese Löcher in ultradünne Siliziummembranen gebohrt werden, können sie im Labor verwendet werden, um die Eigenschaften von verdächtigen DNA-Molekülen zu scannen, während sie durch sie hindurchgehen und Biomarker (charakteristische biologische Merkmale) für Darm- und Lungenkrebs anzeigen können.

2. Blut-Test
Eine langfristige Zusammenarbeit zwischen dem Georgia Institute of Technology und dem Atlanta's Ovarian Cancer Institute hat im vergangenen Jahr einen hochpräzisen Bluttest zur Früherkennung von Eierstockkrebs hervorgebracht. Das ist eine hochwillkommene Nachricht, weil Eierstockkrebs oft nicht diagnostiziert wird, bis er weit fortgeschritten ist. Ausserdem werden Symptome wie Blähungen und Verdauungsstörungen häufig Magen-Darm-Problemen zugeschrieben, falls es überhaupt Symptome gibt. Die neue Blutprobe sucht nach bestimmten Metabolitspiegeln - Verbindungen, die im Körper während metabolischer Prozesse produziert werden - die sich als ein deutliches und zuverlässiges Zeichen von Eierstockkrebs erwiesen haben.

3. Speichel-Test
Ihr Speichel kann Informationen über Ihre Gesundheit liefern. Anfang dieses Jahres stellte der Wissenschaftler David Wong, der an der University of California in Los Angeles forscht, einen neuen Speicheltest für Krebsfrüherkennung vor. Sein Test verwendet ein Prototyp-Gerät, das auf eine spezifische Genmutation achtet, die Lungenkrebs verursacht und besonders in asiatischen Ländern verbreitet ist. In früheren Forschungen hat Wong bewiesen, dass Speichel biologische Merkmale für nicht-kleinzelligen Lungenkrebs trägt. Einer der Vorteile von Speichel-Tests ist, dass Ergebnisse Minuten später vorliegen, viel schneller als Blutuntersuchungen. Und Wongs Test erfordert nur einen Tropfen Spucke, was Patienten als viel angenehmer empfinden als eine Spritze im Arm zur Blutabnahme.

4. Eiweiss-Test
Das Zentrum für molekulare Onkologie am Barts Cancer Institute in London hat einen Urintest für Frühphasen-Bauchspeicheldrüsenkrebs entwickelt. Bauchspeicheldrüsenkrebs verursacht oft keine Symptome, bis es weit fortgeschritten ist, weshalb der Krebs in vier von fünf Fällen zum Zeitpunkt der Diagnose bereits Metastasen gebildet hat. Der neue Test, der etwa 1500 verschiedene Proteine im Urin erkennen kann, prüft die Anwesenheit von drei spezifischen Proteinen, die bei Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs in hohen Mengen auftreten. In einer im vergangenen Jahr veröffentlichten Studie zeigte der Test zu 90 Prozent Treffsicherheit in der Diagnose bei Menschen, die im 1. oder 2. Stadium von Bauchspeicheldrüsenkrebs betroffen waren.

5. Atmen-Test
Stellen Sie sich einen Atemtest vor, der nicht zeigt, wie viele Martinis Sie zum Abendessen hatten, sondern ob Sie im Frühstadium Lungenkrebs haben oder nicht. Wir alle haben eine Mischung aus flüchtigen organischen Verbindungen (VOCs) in unserem Atem. Normalerweise sind diese nicht erkennbar für die menschliche Nase (es sei denn, zu Ihrer letzten Mahlzeit gehörten Knoblauch und Zwiebeln). Digitale Atem-Analysten, bekannt als künstliche Nasen oder E-Nasen, können mehr. E-Nasen können nicht-invasiv wichtige Hinweise über unsere Gesundheit durch die Messung der Spuren von VOCs, einschließlich der VOCs, die von Krebszellen produziert werden, sammeln. Mehr Entwicklung ist erforderlich, bevor zuverlässige Tests verfügbar sind, aber Forschergruppe in China bestätigt 2014 das Potenzial dieser Technologie, die zu einer viel früheren Diagnose von Lungenkrebs führen kann.

6. Ein Scanner für Ihre Haut
Das MoleScope, das in Kanada entwickelt wurde, ist ein Gadget für Ihr Smartphone, das Ihnen erlaubt, vergrösserte Fotos von Ihren Haut-Auffälligkeiten zu machen. Die begleitende App verfolgt deren Veränderungen im Laufe der Zeit, also weiss man, wann man zum Arzt gehen sollte. Die Firmengründer hoffen, dass ihr Gerät mehr Menschen mit bösartigem Hautkrebs dazu bringt, den Dermatologen sofort zu sehen.