Alltagsheld:innen für Fahrdienst gesucht

Tixi Taxi Fahrdienst
Bild: TixiTaxi
Es sind die Freude am Autofahren und an persönlichen Begegnungen mit Menschen, die für einen Freiwilligeneinsatz im Fahrteam von TIXI Zürich wichtig sind.

Für die rollstuhlgängigen, vereinseigenen Fahrzeuge braucht es auch etwas Muskelkraft im Umgang mit den Rollstühlen. Beim Einsatz mit dem eigenen PW entfällt das, weil nur Fussgänger:innen befördert werden. 
 

Pensioniert und engagiert

Von den rund 400 Freiwilligen sind gut 60 Frauen mit den TIXI Fahrzeugen oder ihrem eigenen PW im Einsatz. Sie überzeugen nicht nur fahrtechnisch, sondern auch mit ihren sozialen Kompetenzen. Es sind Frauen wie Laura Bork, die nach ihrer Pensionierung und mit zunehmendem Alter ihrer Kinder wieder Zeit gefunden hat, sich freiwillig zu engagieren. Seit neun Jahren fährt sie mobiliätsbeeinträchtigte Menschen mit dem TIXI und manchmal mit ihrem eigenen Auto. «Ich fahre sehr gern», erzählt Laura Bork. Sie schätzt es sehr, dass sie mit ihrem eigenen Auto von zu Hause aus starten kann. Fahrten mit dem eigenen Auto entschädigt TIXI mit 70 Rappen pro gefahrenen Kilometer.

Frauenpower erwünscht

Mit dem neuen und prominent besetzten TV- und Kino-Spot sucht TIXI Zürich Alltagsheldinnen, die sich mit ihrem eigenen Auto für mobilitätseingeschränkte Mitmenschen engagieren wollen. Motivierte Frauen und natürlich auch Männer, die seit mindestens einem Jahr über einen gültigen Fahrausweis der Kategorie B und gute Deutschkenntnisse verfügen, dürfen sich gerne melden.»
 

Damit unsere Flotte weiterfahren kann, suchen wir freiwillige Fahrer:innen, die mit den TIXI Fahrzeugen oder ihrem eigenen Auto im Einsatz sind.  

Wir suchen Dich für unser freiwilliges Fahrteam. Informiere Dich hier: 
TIXI Zürich Fahrer:in werden

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.