Bergbahnen der Schweiz und deren schönsten Orte

Bergbahnen der Schweiz und deren schönsten Orte
(Bild Piotr Guzik on Unsplash)
Planen Sie einen Ausflug, sollten Sie auf eine attraktive Bergbahn-Fahrt nicht verzichten. Entdecken Sie die beeindruckenden Berglandschaften Schweiz.

Bergbahn in St. Moritz - Unvergessliches Erlebnis auf Corviglia und Muottas Muragl

Die Ferienregion Engadin in St. Moritz ist als Festsaal der Alpen bekannt. Das ist auch, was die Bergwelt zu einem der wunderschönsten Ausflugsziele in der Schweiz macht. Ein Ausflug ermöglicht fantastische Ausblicke. Hohe Berge zeugen mit einer vielfältigen Fauna und Flora und bieten damit ein einzigartiges Naturspektakel. Sie haben beinahe unbegrenzte Möglichkeiten, sich sportlich auszuleben. Die Sonne scheint bis zu 320 Tage im Jahr und die Landschaft macht sprachlos. Auch die Einheimischen sind von dem Berg und der Bahn begeistert und können diese sichtlich empfehlen.

Egal, ob Sie Sportler, Wanderer, Geniesser oder Naturliebhaber sind. Muottas Muragl und Corviglia bieten ein kleines Stück Paradies, ein Fleckchen Erde der ganz besonderen Art. Überzeugen Sie sich von dem Hausberg St. Moritz. Es ist auch ein Skigebiet der Sonderklasse. Grossflächige Strecken und eine traumhafte Schneequalität sowie hervorragende Angebote locken Sie mit der Bahn der auf den Berg.

Bergbahn auf das Stockhorn, ein Ausflug für Naturgeniesser

Die Malerische Natur auf dem Stockhorn bietet Ihnen atemberaubende Aussichten. Fahren Sie mit der gepflegten Bahn auf den Berg und erkunden Sie zahlreiche Wanderwege und Naturpfade. Die Wege eignen sich auch für das ältere Publikum, denn sie sind einfach begehbar und bieten einen Rundumblick auf den Berg. Lehrpfade können entdeckt und die Natur in ihrer vollen Pracht beobachtet werden. Ein ganzheitliches und besonderes Erlebnis.

Das Gebiet auf dem Stockhorn verfügt über einfache Spazierwege und anspruchsvollere Wanderungen. Je nachdem, wie Sie gerne unterwegs sein möchten, bietet Ihnen der Berg unterschiedliche Möglichkeiten. Sie können etwa zum Hinterstocken- oder Oberstockensee spazieren oder auf dem Wanderweg zum Stockhorngipfel gehen. Dort erwarten Sie Bergseen und eine traumhafte Aussicht auf das Berner Mittelland. Die Bahn bringt Sie bis nach oben. Von dort können Sie zu den unterschiedlichen Wegen ausschwärmen und die einzigartigen Ausblicke geniessen.

Das Wandern am Stockhorn ist nicht nur gesund, sondern auch erlebnisreich. Es ist kein Wunder, dass es zu den beliebtesten Aktivitäten des Landes zählt. Die Risiken werden durch die gut gestalteten Wege minimiert, wodurch ein einmalige Bergerlebnis möglich wird. Der sogenannte "Check PEAK" fasst alle wichtigen Punkte für die Planung, Ausrüstungen und die Einschätzung der Route zusammen. Damit gehen Sie bei Wanderungen auf Nummer sicher und können diese sorgenfrei unternehmen. Sie können das Ausflugsziel von unterschiedlichen Seiten geniessen und sich in der Natur erholen. Der Erlebnis- und Blumenlehrpfad ist besonders interessant und steckt voller Überraschungen. 

Legendäre Rotenflue-Bergbahn, ein Ausflug in die Schwyzer Voralpen

Gehen Sie auf Entdeckungstour der Schwyzer Voralpen. Die bekannte Rotenfluebahn bringt Sie direkt auf die Rotenflue. Das Bergpanorama während der Fahrt ist einmalig. Im Hintergrund ringen sich grosse Berglandschaften und der Blick auf die Voralpen und dem Vierwaldstättersee oder dem Lauerzersee laden zum Verweilen ein. Sind Sie oben angelangt, erwartet Sie der Rotenflue, der sowohl im Sommer als auch im Winter über eine Vielzahl unterschiedlicher Sportmöglichkeiten verfügt.

Wenn Sie im Sommer auf dem Berg unterwegs sind, bietet Ihnen dieser zahlreiche Wanderwege und besondere Singletrails. Die Natur ist atemberaubend und mit der Bahn gelangen Sie innerhalb von 15 Minuten auf den Berg. Dann sind es nur noch wenige Meter zur Holzegg, ein besonderer Ausgangspunkt für die Bergbesteigung. Wenn Sie von der anderen Richtung kommen, sollten Sie mit der Luftseilbahn Brunni-Holzegg fahren. Der Berg bietet ein 360 Grad Panorama und sollte auf jeder To-do-Liste stehen.

Der Aufstieg auf den Mythen ist ein wenig steiler und sollte von geübten Wanderern bestiegen werden. Der Gipfel lässt die Anstrengungen jedoch rasch wieder verschwinden. Oben bekommen Sie einen Blick auf die Voralpen, die Zentralschweizer Seen oder den Talkessel. Ein Erlebnis, das sich besonders zum Sonnenaufgang lohnt. Wenn Sie mit dem Mountainbike unterwegs sind, können Sie die Singletrails und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten nutzen. Zwischen Juli und Oktober können Sie die Bahnentour Zentralschweiz für Mountainbiker unternehmen. Diese reicht von der Mythenregion bis hin zum Hoch-Ybrig. Wenn Sie lieber auf dem Berg verweilen möchten, ist das kein Problem. Es gibt wunderschöne Feuerstellen mit schönen Aussichtspunkten zum Geniessen. 

Im Winter können Sie das Alpenpanorama und die gemütlichen Bergrestaurants geniessen. Bei 50 Pistenkilometern haben Sie ein umfassendes Angebot und können Skifahren oder Schneeschuhwandern. Die Gipfel zeugen von einzigartiger Schönheit und die vielen kulinarischen Hütten können perfekt für eine kleine Pause genutzt werden. Sind Sie lieber zu Fuss unterwegs, sollten Sie auf ein geeignetes Schuhwerk zurückgreifen. Das garantiert ein sicheres Wintererlebnis. Wenn Sie frühzeitig die Rotenfluebahn buchen, sparen Sie sich über 60 Prozent. Das macht Ihren Urlaub zu einem preisgünstigen Naturspektakel.

Hier finden Sie weitere Ausflugsziele.

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.