Boutique Boatel – Kreuzfahrt in der Schweiz

So schön kann Erholung sein! Die MS Attila cruist gemütlich über den Murten-, Neuenburger- und Bielersee.

Im Spätsommer 2021 hiess es «Leinen los!». Erstmals stach das «Boutique Boatel Attila» mit ihrem Hauptangebot, der auf Schweizer Binnenseen einmaligen, sechstägigen Kreuzfahrt über den Murten-, Neuenburger- und Bielersee, in See. Mittlerweile bereits der bewegte Blickfang auf den Juraseen, blickt die Attila auf eine bewegte Geschichte zurück. 1987 als Landungsschiff mit einer Länge von 16.5 Metern gebaut, versah die MS Attila einige Jahre ihren Dienst als Last- und Landungsschiff entlang der norddeutschen Küste. 2002 erwarb schliesslich der Schweizer Unternehmer Pierre Perrottet die MS Attila in Bremen und brachte sie an den Murtensee: Nach der Verschiebung bis Basel wurde sie dort ausgewassert und mit einem speziellen Tiefgänger nach Sugiez transportiert. Vom Volumen her handelte es sich um den bis zu diesem Zeitpunkt grössten Transport auf Schweizer Strassen überhaupt. Während der Landesausstellung Expo02 kam die MS Attila für Aufbauarbeiten und auch an der Eröffnungsfeier in Yverdon zum Einsatz. Anschliessend wurde das Schiff hauptsächlich noch als Event- und Partyschiff genutzt.

Ein neues Kapitel

Das nächste Kapitel in der langen Geschichte der MS Attila wurde im August 2019 geschrieben: Eine Gruppe von privaten Investoren aus der Region Bern, Biel und Murten gründete die Reederei Vully AG mit Sitz in Sugiez und erwarb die MS Attila. In den folgenden 18 Monaten wurde sie für rund 4 Millionen Franken zum «Boutique Boatel Attila» umgebaut, dem ersten Fahrgastschiff mit Übernachtungsmöglichkeit der Schweiz. Am 27. Oktober 2021 erteilte das Schifffahrtsamt die definitive Betriebsbewilligung. Immatrikuliert ist das 240 Tonnen schwere «Boutique Boatel Attila» als FR 53.

Exklusives Angebot mit zahlreichen Optionen

Die Attila umfasst heute neun vom Atelier oï konzipierte, 14 m2 grosse und komfortabel eingerichtete Zweibettkabinen mit Aussenbereich, die Captain’s Lounge & Bar bestehend aus einer stilvoll eingerichteten Lounge auf dem Oberdeck, einer grosszügigen Aussenterrasse mit Liegestühlen, Sitzgelegenheiten und einer Aussenbar sowie eine teilweise überdachte Badeplattform auf dem Hauptdeck mit Liegestühlen, Sonnenschutz und Sitzgruppen. An Bord serviert werden Frühstück, Zwischenmahlzeiten und Getränke, die Verköstigung der Passagiere erfolgt in Partnerhotels wie zum Beispiel dem Hotel Bad Murtensee in Muntelier oder direkt an Bord mittels Catering von entsprechenden Partnern.

 Das hochwertige Angebot der Attila richtet sich an verschiedenste Zielgruppen, an anspruchsvolle und weltoffene Urlauber, die besondere Kreuzfahrten mit einem hohen Mass an Servicequalität und Individualität zu schätzen wissen, an Naturliebhaber, an Unternehmen, an Paare ebenso wie Familien. Über Kreuzfahrten und Themen-Cruises (z.B. Golf-, Yoga- oder Murten Classics) hinaus kann die Attila für verschiedene Spezialfahrten wie individuelle Business-Trips, für Privatveranstaltungen wie eine Hochzeit oder eine Geburtstagsparty oder auch einfach nur für einen speziellen Wochenendausflug gebucht werden.

Umweltfreundliches Angebot für Ferien in der Schweiz

Kreuzfahrten ebenso wie Ferien in der Heimat erfreuen sich bei Schweizerinnen und Schweizern wachsender Beliebtheit. Gleichzeitig rückt als Reaktion auf den Massentourismus der nachhaltige Tourismus in den Fokus. Auch hier ist das «Boutique Boatel Attila» erstklassig positioniert. Denn es steht für zeitgerechten und umweltbewussten Tourismus und gilt als ein Vorzeigeprojekt in Sachen umweltverträglichem Reisen. Mit dem Antrieb durch einen Hybridmotor, der Installation von Photovoltaik und dem Bezug von Ökostrom nehmen die Betreiber bewusst Rücksicht auf Natur und Umwelt.

Gleichzeitig erachten sie es als ihre Aufgabe, die Region zu stärken und das örtliche Gewerbe und die Produzenten in das Projekt einzubeziehen. So kamen beim Umbau wenn immer möglich Handwerker, Lieferanten und Produzenten aus der Region zum Zuge. Das Food- und Getränke-Angebot an Bord der Attila stammt zum grössten Teil aus der Region und orientiert sich an den saisonalen Trends. Die Betreiber integrieren möglichst viele Berufsfischer, Gemüseproduzenten, Winzer, Metzger etc. aus dem Drei-Seen-Gebiet in das Projekt. Dadurch können frische, saisonale Lebensmittel garantiert und gleichzeitig das lokale Gewerbe unterstützt werden.

Mehr erfahren Sie auf www.attila.swiss. Reservationen: Reise Buchen - MS Attila

Verfasser: Reederei Vully AG

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.