Bucket List - was Sie unbedingt noch tun sollten

Bucket List - was Sie unbedingt noch tun sollten
Würdevoll mit der Bucket List ins Alter gehen (Bild iStock)
Sie gehören zu den Menschen im besten Alter? Dann sollten Sie unbedingt eine Bucket List mit den Dingen erstellen, die Sie gerne noch erleben möchten.

Freizeit ab 50Plus kreativ gestalten

Je älter Sie werden, desto mehr Freizeit haben Sie vermutlich. Es bietet sich an, nach kreativen Tätigkeiten zu suchen, die Ihnen Freude bereiten. Vielleicht entdecken Sie Handarbeiten wie Sticken, Stricken oder Heimwerken für sich. Möglicherweise möchten Sie auch eine neue Sprache lernen. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt. Hierbei ist der Weg das Ziel. Dabei können Sie Ihre jeweiligen Fähigkeiten kontinuierlich verbessern. 

Was Ihnen helfen kann, ist, sich ein Sparschwein anzuschaffen. Das gesparte Geld können Sie für die Dinge verwenden, die Sie schon immer einmal machen wollten. Zum Beispiel in ein fernes Land verreisen, für ein luxuriöses Dinner mit dem Partner oder Freunden oder etwas ganz Unkonventionelles. Sie haben die Wahl. Sowohl für Männer als auch für Frauen gibt es unzählige Möglichkeiten. 

Weitere Ideen für Ihre Bucket List im Alter

Singen Sie gerne und oft, aber bisher nur unter der Dusche? Sie können Ihr Talent auch öffentlich machen. Selbst wenn Sie denken, Ihre Stimme ist nicht gut genug. Treten Sie doch einfach einem Chor Ihrer Wahl bei und entdecken Sie, wie entspannend es ist, einfach aus vollem Hals heraus zu singen. Nebenbei lernen Sie neue Menschen kennen. 

Haben Sie sich bis jetzt vor moderner Technik gescheut? Das müssen Sie gar nicht. Machen Sie sich mit dem Internet und den vielen Chancen dort vertraut. Legen Sie sich ein Profil bei Facebook an oder erstellen Sie ein Konto bei WhatsApp. Auch dort haben Sie Gelegenheit, neue Menschen zu finden, mit denen sich neue Freundschaften entwickeln können. Darüber hinaus halten Sie mit Ihrer Familie regelmässigen Kontakt. 

Haben wir eben bereits kurz angesprochen: Verreisen Sie in die schönsten Länder unserer Erde. Waren Sie schon in Japan, um mehr über die Geschichte der Kaiserlichen Armee zu erfahren? Auch das Taj Mahal in Indien ist eine Reise wert. Wandeln Sie auf den Spuren der Vergangenheit. 

Regelmässige Bewegung ist wichtig, vor allem wenn Sie älter werden, um fit zu bleiben. Setzen Sie sich dabei realistische Ziele. Beginnen Sie langsam und steigern Sie sich allmählich. Es gibt verschiedene Sportarten für Ältere. Sie können einen Gymnastik-Kurs buchen, Schwimmen oder Joggen. Ganz egal was! Hauptsache, es gefällt Ihnen. 

Soll es ein wenig entspannter sein, können Sie das Lesen neu für sich entdecken. Wer in jüngeren Jahren in seinem Beruf eingespannt war, hatte vermutlich kaum Zeit für ein gutes Buch. Ändern Sie das und tauchen Sie gedanklich in neue und spannende Abenteuer ein. Die Welt der Literatur hält für jeden etwas bereit. 

Noch mehr kreative Anregungen für die Bucket List im Alter

Möchten Sie mehr über Ihre Abstammung erfahren? Warum erforschen Sie dann nicht einfach Ihren Stammbaum, um herauszufinden, wer Ihre Ahnen waren. Das ist ein Garant dafür, interessante Dinge aus Ihrer Vergangenheit zu erfahren. Diese können Sie mit Familie und Freunden teilen. 

Gibt es negative Dinge in Ihrem Leben, von denen Sie sich trennen möchten? Dazu ist nun die Zeit gekommen. Sorgen haben in Ihrem jetzigen Lebensabschnitt nichts mehr verloren. Geniessen Sie Ihr Dasein. 

Üben Sie Selbstliebe. Haben Sie in der Vergangenheit mehr auf andere geachtet als auf sich, sollten Sie jetzt sich selbst mehr in den Fokus stellen. Essen Sie gesund, bewegen Sie sich und tun Sie sich öfter etwas Gutes. Oder Sie finden heraus, wo Ihre Grenzen sind. Erleben Sie in diesem Zusammenhang sportliche Abenteuer wie Klettern oder Rafting. 

Würdevoll mit der Bucket List ins Alter gehen

Finden Sie in diesem Zeitabschnitt Ihren eigenen Frieden. Diesen sollten Sie auch mit anderen schliessen. Egal, um wen es sich dabei handelt. Machen Sie sich klar, dass Sie zwar vieles ändern können, anderes aber nicht. Damit sollten Sie sozusagen "fein sein". Einige Menschen über 50 hadern beispielsweise mit den Falten, die sich nach und nach zeigen. Doch diese zeigen nur, dass Sie ein bewegtes Leben gelebt haben. Stehen Sie dazu und tragen Sie Ihre Falten mit Stolz. 

Sie möchten etwas Verrücktes tun? Hier tun sich viele Möglichkeiten auf. Lassen Sie sich piercen oder vielleicht sogar tätowieren. Und Sie alleine entscheiden, ob Sie Piercing und Tattoo der Aussenwelt präsentieren oder nicht. Sie können sich bei einem Kampfsport-Kurs anmelden und damit Ihre Gesundheit erhalten. Wie wäre es mit Karate oder Judo? Damit unterstützen Sie zudem Ihre körperliche Fitness und Beweglichkeit. 

Befreien Sie Ihren Kopf letztendlich von allem Ballast, der sich negativ auswirken könnte. Dabei sind Ihnen Yoga und Meditation behilflich. Buchen Sie immer wieder Wellness-Tage und lassen Sie sich verwöhnen. Sie haben es verdient!

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.