Gesund Leben

Die 10 gesündesten Freizeitaktivitäten

Freizeitaktivitäten, Gesundheit, Freizeit, Hobbys

Tanzen Sie sich fit (Bild Maksym Kaharlytski on Unsplash)

Eine abwechslungsreich gestaltete Freizeit trägt wesentlich dazu bei, gesund zu leben.

Hirn und Muskeln brauchen Sauerstoff, Bewegung und auch ein wenig Anstrengung, um reibungslos zu funktionieren.

Spätestens, wenn die Langeweile überhandnimmt, ist es Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Wir haben 10 Aktivitäten für ein gesundes Leben für Sie zusammengestellt.

Gehen Sie spazieren
Spazieren gehen ist nicht umsonst der Klassiker unter den Freizeitaktivitäten. Regelmässige Spaziergänge stärken das Herz- Kreislaufsystem, senken das Herzinfarktrisiko und steigern die Sauerstoffversorgung des Hirns.

Wenn Ihnen Spaziergänge alleine zu langweilig sind, könnten Sie es einmal mit einem Hund versuchen. Vielleicht ist ja einer der Nachbarn froh, wenn Sie anbieten, sich einen Nachmittag lang um seinen Liebling zu kümmern.

Oder Sie sehen beim örtlichen Tierheim vorbei, um einen der Hunde auszuführen.

Fotografieren für Interessierte
Fotografieren macht Spass und schult den Blick für die schönen Dinge im Alltag. Im Internet findet der interessierte Hobbyfotograf auf zahlreichen Webseiten Tipps und Tricks rund um das Fotografieren. Vertiefen Sie sich in die spannende Welt der Fotografie.

Aqua- Fitness
Wenn Sie unter schmerzen leiden, sich allgemein mit Bewegung schwertun oder einfach wasserbegeistert sind, könnte Aqua- Fitness die richtige Bewegungsart für Sie sein.

Hier können Sie so gelenkschonend wie sonst nirgends trainieren. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Sie auf diese Weise mit anderen Kursteilnehmern in Kontakt kommen.

Wellness für Geist und Körper
Durch Schwitzen in der Sauna werden nicht nur Schadstoffe schneller abtransportiert, sondern auch die Durchblutung verbessert. Kombiniert mit Wechselbädern und einer entspannenden Massage fühlen Sie sich nach einem solchen Tag wie frisch aus dem Urlaub.

Gartenarbeiten, aber richtig
Dass Gartenarbeit gesund ist, ist bekannt. Allerdings sollten Sie einige Punkte beachten. So schlagen Arbeiten in gebückterer Haltung schnell auf den Rücken.

Achten Sie auf Ihre Körperhaltung und gehen Sie einzelnen Tätigkeiten nicht zu lange am Stück nach. Denn ohne Schmerzen können Sie sich auch am nächsten Tag noch an Ihrem Garten erfreuen.

Langlauf als Gesamttraining
Langlauf hat in den letzten Jahren zurecht an Popularität zugelegt. Nicht nur, dass viele Muskelgruppen trainiert und die Gelenke geschont werden. Auch für den Geldbeutel ist Langlauf weniger belastend als beispielsweise Skifahren.

Kurse belegen und neues lernen
Versuchen Sie es doch einmal mit einer neuen Sprache. Oder frischen Sie bereits erlangtes Wissen auf. Ihr Kopf wird Ihnen für das Training danken. Auch ein Kochkurs kann sich lohnen, und birgt darüber hinaus die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen.

Reisen erweitern den eigenen Horizont
Ob bei einem eintägigen Busausflug oder bei einer Zugfahrt durchs Land. Reisen trainiert die grauen Zellen und bringt neuen Schwung ins Leben. 

Putzen hält nicht nur die Wohnung sauber
Beim Grossputz werden ordentlich Kalorien verbrannt. Beim Staubsaugen kommen Sie auf über 200 Kalorien in der Stunde. Und eine aufgeräumte Umgebung tut auch der Laune gut.

Tanzen Sie sich fit
Wie wäre es denn wieder einmal mit einem schönen Tanzabend? Nichts hebt die Laune so sehr, wie ein lustiger Tanzabend. Und für alle, die mit zwei linken Füssen geboren wurden, bleibt ja noch eine Unterhaltung mit der charmanten Begleitung.