Kreuzfahrten - Traumreisen rund um die Welt

Kreuzfahrten - Traumreisen rund um die Welt
Kreuzfahrten - neuer Trend in der Reisebranche
Die Welt mit anderen Augen sehen – wer sich heute ins Flugzeug setzt, kann einen ganz neuen Blickwinkel auf unseren Globus entdecken.

In Anbetracht der Vorfreude aufs Hotel und den Sandstrand schließt man lieber die Augen und kann es kaum erwarten, bis der Flieger zur Landung ansetzt. Dabei gibt es auch heute noch Reisemöglichkeiten, bei denen eher der Weg das Ziel ist. Die Rede ist von Kreuzfahrten. Früher vor allem einer eher betuchten Klientel vorbehalten, entdecken heute mehr und mehr Verbraucher diese gemütliche Art des Reisens wieder für sich.

Gerade als Pensionär erfüllt man sich mit dem Besteigen eines Kreuzfahrtschiffs einen Traum. Schließlich kann man auf dem schwankenden Rücken der Wellen den Alltag nicht einfach nur vergessen. Auf einer Kreuzfahrt drehen sich die Uhren langsamer. Und man kann Panoramen erfassen, die aus 10.000 Metern Höhe kaum zu erkennen sind.

Es gibt viele Gründe, welche für die Kreuzfahrt sprechen. Nach Informationen der Handelszeitung sind durch neue Schiffsflotten auch die Kreuzfahrten über bekannte Wasserstraßen in der Schweiz wieder sehr beliebt. Trotzdem ist eine richtige Kreuzfahrt auf offenem Meer doch noch etwas Anderes und auf jeden Fall eine Erfahrung wert.

Skandinavien – unterwegs im hohen Norden
Der Norden Europas gehört inzwischen fast schon zu den Klassikern im Portfolio der Reedereien. Angeboten werden hier verschiedene Pakete – angefangen von der Kurzreise über den 7-Tage-Ausflug ans Nordkap bis zum 14-tägigen Trip durch die Fjordlandschaft Norwegens. Besonders Reiselustige können sich bei einigen Reedereien sogar für das XXL-Angebot entscheiden – und fahren von LA nach Kopenhagen.

Was Skandinavien als Kreuzfahrtziel heraushebt, ist die atemberaubende Landschaft. Fjorde mit fast senkrecht aufragenden Felsklippen sind das Ergebnis der letzten Eiszeit – und eröffnen den Blick auf kleine Fischerdörfer und Städte, die sich an den Fels schmiegen. Gleichzeitig lässt sich auf einer Kreuzfahrt rund um Norwegen die eine oder andere Stadt mit ihrem ganz besonderen Charme entdecken – wie:
- Trondheim,
- Tromsø,
- Bergen,
- Hammerfest oder Kirkenes. 

Beim Landgang genießen die Passagiere nicht nur das Abenteuer des Übersetzens. Im Hafen angekommen, beeindruckt die Königsstadt Trondheim mit ihrer Geschichte. Oder man bewundert die bunten Häuser, welche unser Bild vom hohen Norden prägen. Und natürlich besteht genug Zeit, um die regionalen Spezialitäten einmal ausgiebig zu probieren. 

Zu den Abfahrtshäfen für Kreuzfahrten nach Skandinavien gehören (je nach Reederei):
- Hamburg
- Kiel
- Kopenhagen
- Warnemünde
- Bergen
- Tromsø
- Trondheim usw.

Karibik – ein Traum von Sommer und Sonne
Beim Thema Kreuzfahrt taucht ein Bild fast immer vor dem inneren Auge auf: Ein langer Sandstrand, Palmen und davor türkisblaues Meer. Wenn die Schönheit des Nordkaps sprichwörtlich kalt lässt, der darf gern in die entgegengesetzte Richtung in See stechen. Schließlich gehört die Karibik nach wie vor zu den beliebten Reisezielen – auch bei den Passagieren der Kreuzfahrtschiffe. Aus diesem Grund haben bekannte Anbieter wie Royal Caribbean auch zahlreiche verschiedene Karibik-Kreuzfahrten im Angebot.

Gerade die Karibik verbindet beides – Sonne, Strand und herrliches Südseefeeling mit einem Schuss Kultur. Schließlich ist Christoph Kolumbus mit seinen Schiffen zuerst hier vor Anker gegangen. Entsprechend ist das Bild vieler karibischer Metropolen durch einen bunten Mix kolonialer Architektur mit den Stilen der jüngeren Geschichte charakterisiert. Eines der wohl besten Beispiele hierfür ist die kubanische Stadt Havanna oder Santiago de Cuba. Barbados, Guadeloupe, Belize oder  St. Lucia - Reiseziele, die bei einer Karibik-Kreuzfahrt in jedem Fall für eine Stippvisite perfekt geeignet sind.

Je nach Veranstalter und Reederei können Inseln und Städte wie:
- Tobago
- Barbados
- Dominica
- Martinique
- Aruba
- Curacao
- Grand Cayman
- Grenada
- Florida oder
- New Orleans

angesteuert werden. Ähnlich breit ist die Palette der Abfahrtshäfen. Hier kann unter anderem in:
- Belize City
- Miami
- La Romana (Dominikanische Republik)
- Bridgetown (Barbados)

gestartet werden.

Die Säulen des Herkules – unterwegs rund ums Mittelmeer
Karibik und Skandinavien stehen bei Kreuzfahrtpassagieren hoch im Kurs. Mindestens genauso entspannend kann die Kreuzfahrt rund ums Mittelmeer sein. Hier bieten diverse Reedereien einen angenehmen Aufenthalt an Bord an. Je nach Gusto kann man sich hier für die Rundreise im östlichen Mittelmeer entscheiden und bekommt die schroffe Schönheit der kroatisch-griechischen Küste zusehen, genießt den Ausblick auf die Türkei oder steuert Malta, Zypern und die Küste der Levante an.

Beliebte Abfahrtshäfen sind unter anderem:
- Genua
- Marseille
- La Valletta
- Venedig
- Istanbul oder
- El Gouna (Ägypten).

Wer dagegen lieber in Richtung der Säulen des Herkules aufbricht (Gibraltar), kann das westliche Mittelmeer erkunden. Entlang der französischen Riviera geht es über Spanien an Gibraltar vorbei bis nach Portugal. Hier beginnen die Kreuzfahrten beispielsweise in:
- Barcelona
- Marseille
- Palma
- Venedig oder
- Southampton.

Flusskreuzfahrten – es muss kein Ozean sein
Mit dem Schiff unterwegs – für viele Kreuzfahrer fast immer die Reise mit dem Ozeanriesen. Es geht aber auch beschaulicher zu. Flusskreuzfahrten werden abseits von Karibik, Mittelmeer und Co. immer noch gern gebucht. Hier kann man auf den Flüssen Europas – wie Rhein und Donau - unterwegs sein. Oder es werden einfach die Sehnsucht nach der Fremde mit einem besonderen Erlebnis kombiniert – im Rahmen einer Flusskreuzfahrt auf dem Nil.

Hier erleben Passagiere nicht nur das Zusammenprallen grüner Felder und Palmen mit der Wüste. Stätten wie
- Luxor,
- Edfu oder
- Assuan
- und Abu Simbel

umweht auch heute noch der Atem großer Pharaonen und Entdecker.

Kreuzfahrten – die langsame Art des Verreisens
Wer heute nach Entspannung sucht, hat viele Optionen. Die einfachste Variante ist das Buchen einer Pauschalreise im All-inklusiv-Ressort. Wo eher der Weg das Ziel sein soll, muss man zu anderen Optionen greifen. Auf den ersten Blick angestaubt und in die Jahre gekommen, werden Kreuzfahrten zunehmend wiederentdeckt. Und mittlerweile wird das Publikum wieder etwas jünger. Ein Grund ist sicher die Tatsache, dass heute fast jedes Reiseziel angesteuert werden kann und es auch auf den Schiffen viel zu entdecken und erleben gibt. Auf der anderen Seite darf´s wenigstens im Urlaub ohne Hektik zu gehen. Und wer Zeit sowie Geld hat, zieht einfach über mehrere Wochen auf dem Luxuskreuzer für eine Weltreise ein.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.