So feiern Sie Weihnachten trotz Corona

Was ist an diesem Weihnachten anders?
Was ist an diesem Weihnachten anders? (Bild Marina Kraphova on Unslpash)
Weihnachten steht vor der Tür, doch die Corona-Pandemie lässt für unbeschwertes und besinnliches Feiern kaum Raum.

Es herrscht derzeit viel Unsicherheit. Einerseits möchten viele Menschen das Fest mit ihrer Familie feiern. Andererseits gilt es, Risikopatienten und ältere Menschen auch während der Feiertage zu schützen. Und wie soll überhaupt weihnachtliche Stimmung aufkommen? In diesem Jahr gibt es in manchen Orten keine Märkte, keine Weihnachtsfeiern und Spass kommt beim Geschenkekauf mit Maske auch nicht richtig auf.

Auf einige Menschen kommen finanzielle Probleme zu. Durch die Kurzarbeit gilt es, besonders sparsam zu sein. Und dies gelingt bekanntermassen in der Weihnachtszeit mehr schlecht als recht. Dennoch ist das Weihnachtsfest gerade während der Corona-Pandemie besonders wichtig.

Warum ist Weihnachten feiern in Krisenzeiten so wichtig?

Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe und der Hoffnung. Selbst in schlechten Zeiten hatte es eine besondere Wirkung auf Menschen. So beispielsweise der legendäre Weihnachtsfrieden im 2. Weltkrieg. Anlässlich des Weihnachtsfestes legten deutsche und britische Soldaten ihre Waffen nieder. Es gibt ausserdem zahlreiche Dokumentationen von Menschen, die in Hunger und Armut lebten, das Weihnachtsfest aber trotzdem zelebrierten. Besonders in Krisenzeiten kann Weihnachten uns daran erinnern, dass wir zu allen Zeiten auch etwas Schönes haben.

Was ist an diesem Weihnachten anders?

Es gibt Empfehlungen und Massnahmen des Bundesrats. Empfohlen wird die Beschränkung auf zwei Haushalte. Ausserdem soll eine Grenze von bis zu 10 Personen nicht überschritten werden. Zu den Massnahmen gehören Erhebung von Kontaktdaten in der Gastronomie und ein Verbot für Singen ausserhalb des Familienkreises oder der Schulen. Für professionelle Chöre sind Ausnahmegenehmigungen möglich. Geschäfte müssen pro Kunde genügend Platz bieten. Weihnachtsgottesdienste sind erlaubt, dürfen aber die Grenze von 50 Personen nicht überschreiten.

Worauf muss man an Weihnachten in Corona-Zeiten achten?

Um das Risiko einer Ansteckung an Weihnachten zu minimieren, bieten sich folgende Tipps an:

  • Nur im kleinen Kreis feiern.
  • Die Tage vor Weihnachten direkten Kontakt zu anderen Menschen meiden.
  • Regelmässiges Hände waschen.
  • Regelmässiges Lüften.
  • Abstand halten, auch beim Fondue chinoise.
  • Gottesdienst per Livestream im Wohnzimmer beiwohnen.

Wie kann man sich die Feiertage trotz Corona-Pandemie schön machen?

Auch wenn Vieles nicht mehr so ist, wie man es gewohnt war. Man sollte jetzt einfach das Beste daraus machen. Häufiges Händewaschen macht viel mehr Spass, wenn man Seife in winterlichen Düften benutzt. Zum Beispiel Zimt, Vanille oder Lebkuchen. Viele Unternehmungen sind zwar nicht möglich, aber ein Weihnachtsspaziergang ist aus vielerlei Hinsicht zu empfehlen. Die frische Luft tut gut, die Natur entspannt und die Bewegung hebt die Stimmung. Zu Hause ist es dann wieder kuschelig warm.

Was schenken, wenn man nicht viel Geld hat?

Das Jahr hat bei vielen Menschen auch finanziell seine Spuren hinterlassen. Deswegen müssen die Geschenke vielleicht etwas kleiner ausfallen. Hobbybastler können hier ihre Fähigkeiten nutzen und stricken, nähen, bauen, malen oder Anderes. Wer solche Begabungen nicht hat, kann ebenfalls gute Geschenke kaufen, die nicht finanziell den Rahmen sprengen. So zum Beispiel Bücher, Köstlichkeiten aus der Region, Schals, Wollsocken oder hochwertigen Tee.

Wo sollte man Geschenke kaufen?

Um dem Risiko einer Ansteckung aus dem Weg zu gehen, wird empfohlen, Weihnachtsgeschenke online zu kaufen. Allerdings ist es genauso vertretbar, den regionalen Einzelhandel zu unterstützen, der in diesem Jahr sehr gelitten hat. Letztendlich muss es jeder selbst entscheiden. Es gibt hinsichtlich dieser Frage kein richtig und kein falsch. Wer gerne im Einzelhandel einkaufen geht, sollte jedoch die Stosszeiten meiden.

 


Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Tolle Preise gewinnen