Vulkanlandschaften und Tulpenpracht am Rhein

Malerische Weinberge, imposante Burgen, sagenumwobene Landschaften und die Farbenpracht der Tulpenblühte in Amsterdam erwarten Sie auf dieser Flussfahrt.

Stolz und edel, gewaltig aber nicht unbändig, wild und gleichzeitig majestätisch. So beschrieb schon Victor Hugo den Rhein. Von den Alpen bis zur Nordsee mit einer Gesamtlänge von fast 1240 Kilometer fliesst Vater Rhein durch sechs Länder Mitteleuropas und zeigt sich dabei facettenreich und weltoffen. Ländliche Gegenden und Naturschutzgebiete werden abgelöst von historischen Stätten und urbanen Metropolen, um dann wieder in romantischen Städtchen zu wechseln. Der Geist der Historie verfolgt einen hier auf Schritt und Tritt und weiss an jedem Ufer eine Geschichte zu erzählen. Dabei bleibt aber keine Zeit in der Vergangenheit zu verweilen – hier ist immer alles im Wandel und die Zukunft gerade ums Eck. Vielleicht macht genau diese Mischung zwischen Beständigkeit und Erneuerung den besonderen Charme des Rheingebietes aus. Finden Sie es selber heraus bei einer unvergesslichen Flusskreuzfahrt auf dem Rhein:

Nur schon auf der kurzen Strecke von Basel bis Koblenz entdeckt man viel Wunderbares: Burgen, Auenwälder, kleine Städte voller Geschichte, eine reiche Tierwelt und wunderbare Szenerien. Eine Flussreise zieht mit ihrer wechselnden aber immer bezaubernden Atmosphäre auf dem Jahrtausende alten Wasserlauf in den Bann. Es ist eine sanfte Entdeckungsreise, bei der Sie im Rhythmus des plätschernden Wassers ein Stück unserer Geschichte kennen lernen. Die Romantik scheint hier am Rhein geboren zu sein, hat diese Region doch schon so viele grossartige Menschen inspiriert: Hugo, Boileau, Musset, Lamartine, Apollinaire, Quinet, Heine oder Goethe - sie alle haben die Schönheiten dieser einzigartigen Region schon gepriesen.

Die Urbane Lifestyle-Metropole Düsseldorf lädt ein zum Entdecken, Erleben und Geniessen während Duisburg scheinbare Gegensätze zu einem aufregenden grossstädtischen Gemisch vereint: Ruhrgebiet und Niederrhein, Industrie und ländliche Idylle, Shoppingmalls und Trinkhallen, Philharmonie und Industriekultur. In Amsterdam erstrahlen die Farben des Frühlings in allen Facetten, zum Beispiel bei einem Ausflug zum Keukenhof, dem grössten Tulpengarten der Welt mit 800 verschiedenen Arten von Tulpen, ein wahres Feuerwerk der Farben. Amsterdam, die fröhliche Kunststadt Hollands, erkundet man am besten mit frischem Fahrtwind in den Haaren, während man den kleinen Gässchen entlang der schmalen Häuser mit den bunten Giebelfassaden und den vielen putzigen Blumenmärkten entlang fährt oder auf einer romantischen Grachtenfahrt. Zwischenhalt im Museumsviertel: hier steht das Van-Gogh-Museum, das Rijksmuseum mit seinen Werken von Rembrandt und Vermeer und das Stedelijk Museum für moderne Kunst. Einsetzender Müdigkeit begegnet man in Amsterdam am besten mit dem Verzehr der köstlichen Bitterballen - knusprig frittierte Fleischragout-Bällchen – und einem herzhaften Bier, während man sich unter das heitere niederländische Volk mischt.

„Der Rhein ist schnell wie die Rhône, breit wie die Loire, eingedämmt wie die Maas, gewunden wie die Seine, klar und grün wie die Somme, geschichtsträchtig wie der Tiber, königlich wie die Donau, geheimnisvoll wie der Nil, goldbestickt wie ein Fluss in Amerika, von Geschichten und Gespenstern umwoben wie ein Fluss im Innern Asiens.“ (Victor Hugo)

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 044 350 89 89 oder besuchen Sie unsere Webseite www.cruisecenter.ch für mehr Informationen und Ihre individuelle Offerte.

Buchen Sie jetzt gleich unsere Frühlings-Flusskreuzfahrt "Naturspektakel entlang des Rheins" inklusive Tulpenblüte in Amsterdam am 30. April 2022 bequem ab/bis Basel (8 Tage) ab CHF 1290.-! Angebot gültig solange verfügbar.

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.