Wenn die Figur sich schleichend verändert

Wenn die Figur sich schleichend verändert
Wenn die Figur sich schleichend verändert
Im Laufe der Jahre verändert sich der Körper einer reifen Frau. Man fühlt sich vielleicht unwohl, weil nichts mehr wie angegossen passt.

Finden Sie Ihren Figurtyp mit MONA – wir beraten Sie, wie Sie sich von Kopf bis Fuss selbst treu bleiben und sowohl wohlfühlen, als auch stilsicher und elegant auftreten.

Sie sind der Figurtyp A? 

Dann haben Sie folgende Merkmale:
- Schmale Schultern und Taille
- Kleine Oberweite
- Weiblich runde Hüfte
- Eher füllige Schenkel

Wir empfehlen Ihnen die obere Körperpartie bei Ihren Outfits zu betonen. Sehr vorteilhaft sind Oberteile mit verspielten Details und breiten Ausschnitten sowie ausgestellte Hosen mit dezenter Farbgebung. 

Sie sind der Figurtyp H?

Dann haben Sie folgende Merkmale:
- Normale Oberweite
- Taille nur leicht ausgeprägt

Wir empfehlen Ihnen das Dekolleté und Ihre schönen Beine zu betonen. Gerade, schlichte Schnitte mit zurückgenommener Musterung schmeicheln Ihrem Figurtyp.

Sie sind der Figurtyp V?

Dann haben Sie folgende Merkmale:
- Sportliche Schulterpartie
- Größere Oberweite
- Schmale Hüfte
- Schmale Schenkel

Hier empfehlen wir Ihnen Ihre untere Körperpartie mit einer gekonnten Outfit-Auswahl zu betonen. Etwa mit gut sitzenden Hosen, die Ihre schlanken Beine hervorheben. Von Vorteil sind ebenfalls Oberteile mit V-Ausschnitt zu einer schmalen Hose. 

Ihnen hat dieser Beitrag zur MONA Figurtypberatung gefallen und auch weitergeholfen? Dann können Sie sich auf die Bademodenberatung von MONA in unserem nächsten Beitrag freuen. 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.