Gutes Körpergefühl

Wie Sie den Bauchspeck loswerden

Abnehmen, Diät, Bauchspeck, Übergewicht

Sport hilft beim Abnehmen (Bild Jenny Hill on Unsplash)

Viele Menschen essen für ihre Leben gerne. Wenn das Abnehmen schwerfällt, können diese Tipps gegen Bauchspeck helfen.

Mehr Sport hilft beim Abnehmen
Dass Sport bei einer Diät unverzichtbar ist, ist nicht neu. Doch gerade beim Abnehmen im Bauchbereich reicht es nicht, wenn Sie schlichtweg weniger essen.

Wer zum Beispiel regelmässig joggen geht, der animiert den Körper dazu, das Fett am Bauch zu verbrauchen. Beim Abnehmen hilft es besonders, wenn Sie neben einer guten Diät auch mindestens drei Mal in der Woche Sport treiben.

Wer Probleme mit den Gelenken hat oder sich anderweitig schonen muss, der kann auch flotten Schrittes spazierengehen.

Denken Sie zudem daran, dass jede Art von Bewegung für das Abnehmen am Bauch hilfreich ist. Verzichten Sie daher öfter einmal auf die Fahrt mit dem Auto, wenn Sie zum Beispiel einkaufen gehen.

Schwere Lebensmittel lassen sich zu Fuss zum Beispiel mit einem Trolley transportieren. Die Diät hilft auch noch effektiver, wenn Sie sich beim Putzen so richtig verausgaben.

Sie haben bisher eine Putzfrau und möchten derzeit eine strenge Diät halten, um endlich am Bauch abzunehmen? Dann übernehmen Sie wieder mehr Tätigkeiten im Haushalt selbst!

Regelmässiges Essen hilft bei der Diät
Wenn Sie langfristig abnehmen wollen und dieses Gewicht auch halten möchten, dann sollten Sie sich angewöhnen, regelmässig zu essen. Sie können Heisshungerattacken während eine Diät vermeiden, indem Sie sich gar nicht erst aushungern.

Abnehmen funktioniert auf Dauer nicht durch einen stetigen Verzicht, sondern durch eine gesunde, abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung.

Gerade das Abnehmen am Bauch klappt zudem gut, wenn Sie auf fettige oder allzu süsse Zwischenmahlzeiten verzichten. Essen Sie stattdessen lieber drei bis fünf Mal am Tag - je nach persönlicher Vorliebe - und dafür zu festen Zeiten.

Jede dieser Mahlzeiten sollten frisches Obst und viel Gemüse beinhalten. Diese Lebensmittel machen satt und enthalten wenig Kalorien. Das Hilft beim Abnehmen ungemein.

Zucker und Alkohol gänzlich meiden während der Diät
Gerade dann, wenn Sie am Bauch abnehmen wollen, sollten Sie keinen Alkohol trinken. Alkohol führt bei den meisten Menschen zu der Art von Fett, die sich um die inneren Organe legt.

Wer bereits in der Bauchregion recht dick ist, der sollte daher Alkohol weder in besonderen Speisen, noch in flüssiger Form zu sich nehmen. Zu einem gesunden Essen ein Glas Wein zu trinken, wirkt auf de ersten Blick vielleicht harmlos.

Doch in Wirklichkeit lässt sich die Diät auf diese Weise nicht erfolgreich umsetzen.

Auch Zucker setzt sich direkt am Bauch in Form von Fett ab. Wenn Sie wirklich abnehmen wollen, sollten Sie daher zumindest auf die zusätzliche Süsse in Getränken verzichten. Noch besser ist es, wenn Sie auch keine Süssigkeiten mehr essen.

Fällt Ihnen dieses Detail bei einer Diät sehr schwer, dann sollten Sie sich das süsse Essen zumindest einteilen. Bereiten Sie sich kleine Portionen vor und haben Sie nie zu viele Süssigkeiten im Schrank.

So kommen Sie gar nicht erst in Versuchung, diese zu essen und werden die Diät eher durchhalten.

Bewusster essen für einen schlanken Bauch
Wen Sie das Essen bewusst geniessen, kann das bei einer Diät helfen. Es geht nämlich nicht alleine darum, dass Sie gesündere Speisen essen, sondern auch die Menge sollte zum effektiveren Abnehmen stark gedrosselt werden.

Natürlich sollen Sie nur wegen der Diät keinen Hunger leiden. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie jeden Bissen ganz bewusst zu sich nehmen. Freuen Sie sich an den leckeren Speisen, aber befüllen Sie sich den Teller ganz gezielt nur mit einer kleinen Portionen.

Sie dürfen natürlich trotz der Diät jederzeit nachfüllen, wenn Sie noch Hunger haben. Trotzdem werden Sie auf lange Sicht hin viel weniger essen und das ganz ohne auf etwas zu verzichten. Geniessen Sie in Massen und das Abnehmen gelingt.



Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Wettbewerb /Gewinnspiel
      Photo by bruce mars on Unsplash