Technorama

Technorama
Technorama
Die Geschichte des Technorama ist eng mit der ehemaligen Industriestadt Winterthur verbunden.

Die Namen von Unternehmen wie die Maschinenfabrik Rieter & Cie., die mechanische Spinnerei Hard oder die Eisengiesserei Johann Jacob Sulzer, aus der das spätere Grossunternehmen Sulzer werden sollte, sind vielen nur noch als Bushaltestellen bekannt. 

Heute ist das Technorama das erste Science Center der Schweiz und eines der grössten in Europa. Es bietet ein einzigartiges Angebot an Ausstellungen, Vorführungen und Laboren und weckt mit verblüffenden Erfahrungen von Naturphänomenen Interesse, Begeisterung und Verständnis für naturwissenschaftliche und technische Fragestellungen.

Einfach phänomenal!

Der berühmte englische Physiker Isaac Newton beobachtete einst, wie ein Apfel vom Baum fiel. Er verband dieses Erlebnis mit früheren Erfahrungen und kam so zur Erkenntnis der Schwerkraft. 

Genauso ist das in einem Science Center: Das Ereignis des fallenden Apfels steht für ein Naturphänomen, von denen es im Technorama Hunderte gibt. 
Naturphänomene finden ihre Anwendung oft in der Technik. Im Technorama geht es jedoch nicht um Technik, sondern um die Naturphänomene dahinter. Und – anders als in einem herkömmlichen Museum – ist das Technorama ein Ort, wo es laut sein kann, wo man Dinge anfassen kann und wo man nicht nur passiv aufnehmen, sondern aktiv interagieren darf.

Technorama-Park

Wo liessen sich Naturphänomene rund um die Sonne, den Wind und das Wasser besser erleben als draussen in der freien Natur? 

Der grosszügige Park des Technorama lädt nicht nur zum Verweilen an der frischen Luft ein. Er versteht sich auch als naturräumlich geprägtes Kontrastprogramm zur intensiven Erlebniswelt im Haus und bietet somit eine ideale Ergänzung zur Ausstellung und den Laboren. Lassen Sie sich zu Experimenten mit unseren Grossexponaten unter freiem Himmel verführen! 

Heute schon gestaunt?

Neben den interaktiven Ausstellungen zu Naturphänomenen gibt es im Technorama auch spektakuläre Vorführungen sowie spezielle Demonstrationen für ein kleineres Publikum. 
Beide präsentieren ungewöhnliche Experimente und eröffnen faszinierende Einblicke. Die Vorführungen und Demonstrationen finden täglich je zweimal in der Blitz- bzw. in der Gas-Arena statt. 

Interaktivität auf einem neuen Level

Innerhalb eines vorgegebenen Zeitraums den Ausgang aus einem verschlossenen Raum zu finden, indem man gemeinsam geheimnisvolle Gegenstände und Zeichen entschlüsselt, begeistert Menschen weltweit. 
In den AdventureRooms des Technorama nutzen Sie dafür Phänomene aus Natur und Technik und teilen Action und Begeisterung, wenn Ihr Team – auf sich allein gestellt und von einem Countdown verfolgt – durch richtiges Kombinieren, logisches Denken und Geschicklichkeit die Flucht versucht. 
Beim Erkunden der Räume ist Experimentierfreude und Teamwork gefragt. Die Spiele erfordern keine körperliche Anstrengung, sind nicht gefährlich und enthalten keine Horrorelemente, der Spass steht im Vordergrund. 

Technorama Winterthur
Technoramastrasse 1
8400 Winterthur
Website

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.