Aquarena fun & Thermi spa

Geniessen Sie das warme Thermalwasser der stärksten und ausgewogensten Schwefelquelle der Schweiz und ein einzigartiges Wellness-, Spa- und Saunaangebot.

Die 1651 entdeckte Schwefelquelle versorgt die Thermalbäder «Aquarena fun» und «Thermi spa» in Bad Schinznach mit gesundem Quellwasser.

Thermalbad Aquarena fun
Im Mittelland gibt es inmitten einer schönen Parklandschaft die gesunde Wirkung der stärksten Schwefelquelle der Schweiz zu entdecken. Das Thermalbad bietet auf einer Fläche von 600m2 mit einem Aussen-und Innenbereich ein Erlebnis für die ganze Familie.

Für Wasserfans gibt es im 35 Grad warmen Thermalwasser ein Flussbad, einen Whirlpool und eine 65 Meter lange Grottenrutsche zu erleben. Für Geniesser gibt es wohltuende Unterwassermassagedüsen, sanfte Wasserfallduschen und für Entspannung sorgen ein duftvolles Inhalatorium und Wohlfühlliegen. Sportliche begeistert das 25-Meter Schwimmbecken.

Neu! Aquarena Sauna
Im 1. Obergeschoss und im Galeriegeschoss sind drei Saunen, zwei Dampfräume, ein Gradierwerk und verschiedene Ruhebereiche entstanden. Im Aussenbereich ermöglichen das randlose Kaltwasserbecken und die Panoramasauna einen sensationellen Ausblick auf die Parklandschaft.

Stimmige Farben, hochwertige Materialien und raffinierte Details schaffen eine wohlige Atmosphäre.

Bio-Sauna, Finnische Sauna und Panoramasauna
Die drei Saunen sind echtfinnische Blockbohlensaunen mit Wänden aus Massivholz. In der Finnischen Sauna herrscht mit ca. 85 – 90 Grad eine trockene Luftfeuchtigkeit. Die Luft in der Bio-Sauna ist mit ca. 55 – 65 Grad etwas weniger heiss.

Die Panoramasauna auf der Aussenterrasse ist ca. 85 – 90 Grad heiss und garantiert einen fantastischen Blick in die umgebende Natur.

Aroma-Dampfraum und Erlebnis-Dampfraum
Im mit warmen Gelb-Rottönen gestalteten Aroma-Dampfraum mit beheizten Sitzbänken, farbigem Sternenhimmel, lauschiger Musik und Düften wie Bergkräuter, Lavendel oder Zitronengras entspannen Sie bei ca. 45-50 Grad.

Im Erlebnis- Dampfraum mit ca. 42-45 Grad überraschen spezielle Klang-, Licht- und Spezialeffekte Ihre Sinne. Bei der Nebeldusche wird zu passendem Licht ein kühler, erfrischender Regen mit sehr feinen Wassertröpfchen versprüht.

Ein feiner Duft breitet sich aus. In der Ferne ertönt Meeresrauschen. Bei der Tropenregendusche rieseln grosse, weiche Tropfen nieder. Ein fruchtiger, belebender Duft und das zwitschern von Vögeln ist wahrnehmbar.

Bei der Luftdusche wird komprimierte Luft über Düsen in das Dampfbad geblasen. Der Effekt fühlt sich wie ein Saunaaufguss an und bietet ein einzigartiges Wohlfühlerlebnis. Ein nach Rose oder Heublume duftender Schaum erinnert an den orientalischen Brauch im Hamam.

Der Schaum wird auf den Körper aufgetragen und einmassiert. Im Innenraum besteht die Gestaltung aus Natursteinen, keramischen Fliesen und Wasserbecken. Die Aussenwand ist mit Mägenwiler Muschelkalk in verschieden bearbeiteter Oberfläche verkleidet.

Gradierwerk
Bei ca. 40 – 42 Grad sorgt das Zusammenspiel von heilkräftiger Sole mit wohltuender Wärme und hoher Luftfeuchtigkeit für Entspannung und Regeneration. Salzhaltiges Wasser wird durch die unzähligen Schwarzdornzweige in der Raummitte geleitet und verdunstet langsam.

Dadurch entsteht ein angenehmes und wohltuendes Raumklima. Am Reisigbündel bleiben Solerückstände haften und werden in den kommenden Jahren das Kunstwerk vervollständigen.

Zur Erfrischung
Für den Körper ist Abkühlung zwischen und nach den Saunagängen wichtig. Besonders schön abkühlen lässt es sich im randlosen Kaltwasserbassin auf der Terrasse. Ein Eisbrunnen, das Fussbad oder die verschiedenen Duschen wirken ebenfalls erfrischend.

Für Entspannung sorgen die verschiedenen Ruheliegen im Innenbereich und auf der Aussenterrasse. Im Galeriegeschoss ist eine Lounge mit Snack- und Getränkeecke entstanden.   


Thermalbad Thermi spa

Zeit vergessen, Stille geniessen und luxuriös relaxen - für wohltuende Momente steht die Erholungsoase «Thermi spa». Im 200 Jahre alten Hofrats-Gebäude sind edle Materialien mit geschichtsträchtigem Gemäuer vereint. Gewärmte Steinliegen im Orient Cocon, aromatische Genüsse im Dampf-Cocon, zwei Saunen, ein 45 Grad Erdlehmraum und 35 Grad Warmwasserpool mit Sprudelliegen und Whirlpool sorgen für Entspannung. Zutritt ab 16 Jahren. Im BABOR BEAUTY SPA Bad Schinznach gibt es verschiedene Kosmetik-und Massageanwendungen.

Kurhotel Im Park

Bad Schinznach AG
Badstrasse 50
5116 Schinznach-Bad
Website
056 463 75 05

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Tolle Preise gewinnen