Ratgeber für Privatanleger

Ratgeber für Privatanleger

Kaufe nur, was du selbst verstehst, besagt eine alte Börsenweisheit. Doch die Vor- und Nachteile verschiedener Anlageformen durchblicken Kleinanleger oft nicht vollständig. Weiter...


EDUCA SWISS

Bildung ermöglichen

EDUCA SWISS ist die Schweizerische Stiftung für Bildungsförderung und -finanzierung. Wir unterstützen ambitionierte Menschen bei der Entwicklung ihres Bildungsprojekts, beraten sie bei der Finanzierungsplanung und vermitteln bei Bedarf Bildungsdarlehen und Mentoren für die Realisierung. Weiter...


Pensionskasseneinkauf – was sind die Vorteile?

50 Plus, Pensionierung, ZFP, Pensionskasse einkaufen

Wer seine Steuern optimieren möchte, kann von einem Einkauf in die Pensionskasse profitieren. Allerdings müssen ein paar Punkte beachtet werden – wir zeigen Ihnen welche. Weiter...


Spartipp Nr. 3 - attraktiver Zins bei Steuervorauszahlung

Zahlen Sie Ihre Steuern frühzeitig und eher mehr als nötig - Sie profitieren von einem attraktiven Zins. Weiter...



Säule 3a: Heute vorsorgen, morgen profitieren

50 Plus Vorsorge, 50 Plus Pensionierung, Zentrum für Pensionsplanung

Wer sich bewusst wird, welche finanziellen Mittel im Alter, bei Invalidität oder im Todesfall gebraucht werden, kann mit der Wahl der richtigen Instrumente seinen gewohnten Lebensstandard sichern. Eine frühzeitige Analyse der finanziellen Lage ist dabei zentral. Weiter...


Jeder Fünfte zeigt kein Interesse an Vorsorge

Wir alle müssen dereinst von unserer Vorsorge leben. Dennoch interessiert sich ein massgeblicher Teil der Bevölkerung überhaupt nicht für die Thematik. Viele wissen nicht einmal, wie unser System funktioniert, schreibt Onur Ogul auf «blick.ch». Weiter...


Chefärzte machen das Rennen

Chefärzte und Unternehmensberater haben im Alter das höchste Gehalt. Gewinner sind Führungskräfte mit akademischem Abschluss, stellt eine Studie von Gehalt.de fest. Knapp 35'000 Vergütungsdaten von Beschäftigten über 50 Jahren wurden in den letzten zwölf Monaten analysiert. Weiter...


Wie sich die Bedürfnisse der Anleger im Alter ändern

Der demografische Wandel lässt sich nicht aufhalten: Über 30 Millionen der Deutschen sind älter als 50 Jahre - Tendenz steigend. Doch die meisten haben sich in Sachen Finanzplanung noch nicht auf den neuen Lebensabschnitt eingestellt, schreibt Rolf Tilmes auf «huffingtonpost.de». Weiter...



Generation 50Plus zweifelt an finanzieller Zukunft

Die Debatte um die drohende Altersarmut hat Auswirkungen auf die Generation 50Plus. Nur 25 Prozent glaubt laut einer neuen Studie, in Zukunft mehr auf dem Konto zu haben. Weiter...


Generation 50+ kauft nicht impulsiv ein

Die Generation 50+ kauft gut informiert und überlegt ein. Zu diesem Ergebnis kommt das Konsumbarometer 2016 - Europa, eine repräsentative Verbraucherbefragung im Auftrag der Commerz Finanz. Im Fokus stehen Verbraucher zwischen 50 und 75 Jahren, die durch den demografischen Wandel einen stetig wachsenden Einfluss auf den Konsum in Europa ausüben. Weiter...


Zweisamkeit macht reich und glücklich

Österreicher, die in einer Partnerschaft leben, sind auch in puncto Geld zufriedener. Fast neun von zehn der Menschen in einer Partnerschaft finden ihre finanzielle Situation gut, aber nur 71 Prozent der Alleinstehenden. Weiter...


Glück ist, wenn man es teilen kann

Seit 2005 trifft sich einmal im Jahr ein erlesener Kreis an einem schönen Ort in Deutschland: ein echter "Millionärsclub". Dazu haben sich die Gewinner der SKL Millionen-Events zusammengeschlossen, um bei ihren Treffen Erfahrungen und Erlebnisse nach dem Gewinn auszutauschen. Hat der Lotogewinn glücklich gemacht? Weiter...



Pensionierung und Hypotheken: Was muss beachtet werden?

Hypotheken, Pensionierung, 50 Plus

Die Zinsen für Hypothekarkredite sind weiterhin verlockend tief. Das macht den Erwerb von Wohneigentum attraktiv. Wer es nicht bereits getan hat, möchte vielleicht die Gelegenheit nutzen und bald in den eigenen vier Wänden wohnen. Doch sorgfältiges Planen lohnt sich. Weiter...


Welcher Anleger sind Sie?

50 Plus Finanzberatung, 50 Plus Anlegen

Die Generation 50plus ist umschwärmt von Finanzberatern wie der Honig von den Bienen. Sie haben Geld, möchten vorsorgen, brauchen bisweilen Hilfe. Die Branche hat die potenziellen Anleger deshalb in drei Gruppen eingeteilt: die Ängstlichen, die Souveränen und die Desinteressierten. Weiter...


Best Ager: Riesiges Potenzial für Versicherer

Ganze Regalmeter an Fachliteratur gibt es inzwischen, die das wirtschaftliche Potenzial der “jungen Alten” erforscht und daraus Handlungsanweisungen für Manager strickt. Kein Wunder, denn die Generation 50plus gilt als zahlungskräftigste Generation, wie «cash-online.de» schreibt. Weiter...


Ruhestand im Ausland - was muss ich beachten

Informieren Sie sich eingehend über die Lebensbedingungen im Zielland und die Auswirkungen einer Auswanderung, bevor Sie Vorbereitungen für eine Ausreise treffen. In diesem Artikel finden Sie wichtige Informationen zu Themen, die es zu beachten gilt. Weiter...



Mehr 50plus: Gar nicht schlecht, findet ein Schweizer Kanton

Im Aargau leben im Jahr 2045 mehr als doppelt so viele Personen über 65 Jahre als heute. Das zeigen die neusten Bevölkerungsprognosen des Bundes. Auf diese künftigen Rentner achtet der Kanton bereits heute bei der Planung. Finanziell könnte sich diese Entwicklung positiv auswirken. Weiter...


Pensionierung: Wichtige Informationen für zukünftige Ruheständler

Das Pensionierungsalter, das in der Schweiz bei 65 Jahren (64 Jahre bei Frauen) liegt, scheint für die meisten Mittfünfziger buchstäblich Lichtjahre entfernt zu sein. Dennoch ist es von enormer Bedeutung, sich frühzeitig mit dem Thema Ruhestand auseinanderzusetzen. Der Grund hierfür ist einfach: In den letzten Berufsjahren hat man noch die Möglichkeit, Einfluss auf das Einkommen und Vermögen nach dem Renteneintritt zu nehmen. Was ist zu tun? Weiter...


Mit einem Vorsorgeauftrag wichtige Vorkehrungen treffen

Infolge eines Unfalls oder einer Krankheit kann die eigene Urteilsfähigkeit beeinträchtigt werden. Im schlimmsten Fall gelten Sie sogar als vollkommen urteilsunfähig. Dann kommt das Erwachsenenschutzrecht zur Anwendung. Wollen Sie das und was gilt es zu beachten? Weiter...


Studie: Silver Ager sind dankbare Beratungskunden

Die Gruppe der 50- bis 65-Jährigen interessiert sich sehr für flexible Vorsorgeprodukte – und kann sie sich auch locker leisten. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Berater sollten sich viel stärker um die Silver Ager kümmern. Weiter...



Finanzkrise und Arbeitslosigkeit

Die Finanzkrise hat schonungslos strukturelle Schwächen aufgedeckt, die sich auf die Arbeitsmärkte ausgewirkt haben. Aber nicht überall gleich. Der Vergleich spricht Bände. Schauen Sie das Video auf Fintool von Dr. Heri. Er erklärt die Zusammenhänge für Alle verständlich. Weiter...


Verstehen Sie den BVG Vorsorgeausweis?

50 Plus Pensionsberatung

Ist er schon ins Haus geflattert, der neue Vorsorgeausweis der Pensionskasse? Froh, dass es sich nicht um eine weitere Rechnung handelt, gehören Sie vielleicht auch zu denjenigen, die das Papier vorbildlich im Ordner ablegen. Und dabei ausser Acht lassen, wie viele wichtige Informationen Sie dem Ausweis entnehmen und welche Möglichkeiten sich für Sie daraus ergeben können. Investieren Sie einen Augenblick und setzen Sie sich ins Bild. Weiter...


Mit der Pensionsplanung frühzeitig beginnen

Möchten Sie auch nach der Pensionierung Ihren gewohnten Lebensstandard beibehalten? Ob dies möglich ist, hängt entscheidend davon ab, welche Einkünfte Ihnen zur Verfügung stehen. Mit einer Pensionsplanung schaffen Sie die Grundlage, damit Sie Ihren Ruhestand entsprechend Ihrer Wünsche und Vorstellungen geniessen können. Hier finden Sie einen online Vorsorgeplaner, mit dem Sie sich ein erstes Bild machen können. Die Planung des Ruhestands ist vielschichtig. Wir empfehlen Ihnen, sich schon früh, ideal ab Alter 50, mit dem Thema zu befassen. Unsere Pensionsplaner haben viel Erfahrung und stellen diese gerne in Ihren Dienst. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln sie massgeschneiderte Lösungen, die Ihrer persönlichen Situation und Ihren Ansprüchen am besten gerecht werden. Weiter...


Ein Viertel der Generation 50plus hat die Rentenplanung verpasst

Jeder vierte der über 50-Jährigen macht sich Sorgen um seine Altersvorsorge. Offenbar kennen sich ebenso viele in Finanzdingen nicht aus, schreibt Andreas Toller auf «wiwo.de». Weiter...



Mieses Geschäft mit Senioren

Altersheime blasen die Kosten für Betreuung und Unterkunft auf – zum Nachteil der Gepflegten. Diese Praxis ist illegal, kommt aber häufig vor, schreibt «tagi.ch». Weiter...


Jeder zweite Deutsche weiss nicht über sein Geld Bescheid

Momentan fühlen sich ältere Menschen finanziell gut versorgt, doch ihre Sorgen wachsen. In eine Form der Geldanlage investieren sie besonders gerne, schreibt Kerstin Papon auf «faz.net». Weiter...


Planen Sie heute und geniessen Sie morgen

Sie stehen mitten im Leben und freuen sich auf die Sommerferien? Die Aussicht auf sonnige Tage und entspannte Grillabende lässt Ihr Herz höher schlagen? Jetzt ist die perfekte Zeit, sich im Liegestuhl zu entspannen, zu träumen und über die Zukunft nachzudenken: Können Sie auch nach Ihrer Pensionierung den gewohnten Lebensstandard beibehalten? Möchten Sie sich vielleicht einen vorgezogenen Ruhestand leisten? Weiter...


Viele Senioren haben Vermögen

Rentner sind in Deutschland seltener arm als andere, hat das Institut der Deutschen Wirtschaft berechnet. Der Grund: Die Ersparnisse der Senioren, schreibt «zeit.de». Weiter...



Gut gemischt ist halb gewonnen

Risiko und Ertrag allein genügen nicht zur Beurteilung einer einzelnen Anlageklasse. Prof. Dr. Heri von Fintool.ch zeigt in diesem Video, was risiko/ertragsmässig möglich ist, wenn man bereit ist, unterschiedliche Anlageklassen vernünftig zu mischen. Weiter...


50plus und Gutsituierte erben am meisten

Bei etwa 2,5 Prozent liegt die Wahrscheinlichkeit, im Leben mit einer Million Franken oder mehr beerbt oder beschenkt zu werden. Darauf schliesst eine neue Berner Studie, schreibt Marcel Amrein auf «nzz.ch» Weiter...