50 PLUS PENSIONSPLANUNG

Planen Sie heute und geniessen Sie morgen

Pensionsplanung für ein entspanntes Alter

Sie stehen mitten im Leben und freuen sich auf die Sommerferien? Die Aussicht auf sonnige Tage und entspannte Grillabende lässt Ihr Herz höher schlagen? Jetzt ist die perfekte Zeit, sich im Liegestuhl zu entspannen, zu träumen und über die Zukunft nachzudenken: Können Sie auch nach Ihrer Pensionierung den gewohnten Lebensstandard beibehalten? Möchten Sie sich vielleicht einen vorgezogenen Ruhestand leisten?

Eine frühzeitige Planung hilft, die notwendigen Vorkehrungen rechtzeitig zu veranlassen. Lesen Sie, welche Schritte wann wichtig sind:

Grundsätzliche Gedanken über Ihre persönlichen Ziele für die Zeit nach der Arbeit sind ab 50 sinnvoll: Wie möchten Sie den neuen Lebensabschnitt gestalten? Wie sieht Ihr persönlicher Massnahmenplan aus? Denken Sie auch daran, die Steuervorteile von Pensionskasseneinkäufen und 3a-Beiträgen zu nutzen.

Mit ca. 60 Jahren wird es Zeit, konkreter zu planen. Entscheidungen mit grosser Tragweite stehen an: Welches Pensionierungsmodell ist für Sie das passende? Ob Teilpensionierung, vorzeitiger Ruhestand oder Fortsetzung der (reduzierten) Erwerbstätigkeit über das AHV-Alter hinaus – es sind viele Details zu berücksichtigen.

In der Umsetzungsphase ab 70 Jahren geht es vor allem darum, die getroffenen Entscheidungen periodisch zu prüfen und zu optimieren.

Mehr Informationen über die drei Phasen lesen Sie HIER.

Ihre Vorsorge ist so individuell wie Ihre Ansprüche. Damit Sie die richtigen Vorkehrungen treffen, beraten Sie die Spezialisten des Zentrums für Pensionsplanung gerne.