Gerste - Der pflanzliche Cholesterin-Senker

Beta-Glucan reduziert nachweislich den Cholesteringehalt im Blut.
Beta-Glucan reduziert nachweislich den Cholesteringehalt im Blut.
In der Gerste steckt von Natur aus viel Beta-Glucan. Der regelmässige Verzehr von Beta-Glucan aus Gerste reduziert den Cholesteringehalt im Blut!

Was ist Beta-Glucan aus Gerste?

Beta-Glucane sind lösliche Ballaststoffe (Nahrungsfasern), welche natürlicherweise in der von Zwicky verarbeiteten speziellen Gerstensorte in einer besonders hohen Konzentration enthalten sind.

Wie wirkt Beta-Glucan aus Gerste?

In unserem Verdauungstrakt spaltet sich das Beta-Glucan auf. Beta-Glucan bildet dabei ein Gel, welches das schlechte LDL-Cholesterin (–) bindet und aus dem Körper befördert, ohne dasgute HDL-Cholesterin (+) zu beeinträchtigen. Auch bei normalen Cholesterinwerten. Vitaglucan-Produkte könnennn eine geregelte Darmfunktion unterstützen.

Wissenschaftlich bewiesen

Es ist wissenschaftlich bestätigt und von der Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) offiziell anerkannt, dass das in den Vitaglucan-Produkten reichlich enthaltene Beta-Glucan einen zu hohen Cholesterinspiegel senkt und so das Risiko einer koronaren Herzerkrankung verringert.

Wie viel muss ich täglich essen?

Die positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel stellt sich beim täglichen Verzehr von 3g Beta-Glucan aus Gerste ein.

Natürlicher Genuss aus der Schweiz

Unsere Schweizerische Spezialitätenmühle E. Zwicky AG wurde im Jahr 1892 gegründet und ist heute in vierter Generation in Familienbesitz. Für die sorgfältige Herstellung der Vitaglucan-Produkte nutzen wir eine neue Gentechnik-freie Gerstenzüchtung, die einen speziell hohen Anteil an Beta-Glucan aufweist. Diese in der Schweiz angebaute Gerste enthält bis zu 12x mehr Beta-Glucane als Roggen und Weizen und etwa 50% mehr als Hafer.

Das Cholesterin reduzierende Zwicky Sortiment

  • VITAGLUCAN® Gersteflocken
  • VITAGLUCAN® Gerste Knuspermix
  • VITAGLUCAN® Gerste Müesli

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.