Mit dieser Liste finden Sie das geeignete Haustier

Mit dieser Liste finden Sie das geeignete Haustier
Jedes Tier hat unterschiedliche Bedürfnisse (Bild Justin Aikin on Unsplash)
Ein Haustier anzuschaffen ist aufregend und emotional. Bevor Sie die Verantwortung für ein Tier übernehmen, müssen Sie sich aber ein paar Fragen stellen.

Werde ich ein guter Tierhalter? Habe ich genug Zeit für das Tier? Welches Haustier ist überhaupt für mich geeignet? Über die folgenden Kriterien sollten Sie nachdenken, bevor Sie sich ein Haustier anschaffen.

Jedes Tier hat unterschiedliche Bedürfnisse

Die Wahl eines Haustieres ist ein bisschen wie die Wahl eines neuen Mitbewohners. Sie sollten sicherstellen, dass Ihre Gewohnheiten und Ihr Lebensstil gut zusammenpassen, bevor Sie sich so langfristig engagieren.

Jedes Tier hat unterschiedliche Bedürfnisse in Bezug auf Pflege, Verhalten, Kosten, Unterbringung, Fütterung und Training. Viele Faktoren beeinflussen, welche Art von Haustier für Sie am besten geeignet ist. Das geht von der Grösse Ihrer Wohnung bis hin zur Anzahl der Nächte, die Sie jeden Monat ausser Haus verbringen.

Check 1: Betrachten Sie die Anzahl der Personen zu Hause
Das erste, worüber Sie nachdenken sollten, ist, wie viele Menschen Sie in Ihrer Familie haben und welche individuellen Bedürfnisse diese haben. Kleine Kinder haben möglicherweise Schwierigkeiten mit Welpen oder Kätzchen - beide sind nur Babys und wissen möglicherweise nicht, wie man gut zusammen spielt.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder sehr stark in die Aufzucht von Haustieren involviert sind, sollten Sie ein Haustier wählen, das etwas weniger Betreuung erfordert. Das sind zum Beispiel ein Meerschweinchen oder ein paar Fische. Bei älteren Kindern, die Verantwortung übernehmen können, ist ein Hund oder eine Katze vielleicht die bessere Wahl.

Sprechen Sie mit allen Familienmitgliedern darüber, wie involviert (oder unbeteiligt) sie am Leben des Haustieres sein möchten und wie sehr sie bereit sind, Ihnen bei der Erziehung zu helfen.

Es ist wichtig, realistisch zu sein, je mehr alle Familienmitglieder wissen, worauf sie sich einlassen, desto besser für alle Beteiligten.

Check 2: Reicht der Raum für einen zusätzlichen Mitbewohner?

Jetzt, da Sie wissen, wie die mit Ihnen lebenden Menschen zu Ihrem neuen pelzigen (oder gefiederten) Freund stehen, sollten Sie darüber nachdenken, wie gross oder klein Ihr Haustier sein sollte. Kleinere Wohnungen bedeuten, dass einige Hunderassen keinen Platz zum Herumlaufen haben. Dann benötigen die Tiere draussen mehr Zeit, um dies auszugleichen.

Wichtig ist auch zu überlegen, ob Ihr Haustier im selben Raum wie Sie schlafen soll. Die meisten Haustiere wie Vögel, Katzen und Hunde schlafen nachts genauso wie Sie, aber Nagetiere schlafen tagsüber und können viel Lärm machen, während Sie versuchen, ein Auge zu schliessen.

Check 3: Reicht die tägliche Freizeit, um sich mit dem Tier zu beschäftigen?

Haustiere benötigen unterschiedlich viel Aufmerksamkeit. Hunde brauchen mehr Aufmerksamkeit als zum Beispiel Hamster. Wer einen Hund hat, sollte einen Spaziergang noch vor dem Frühstück einplanen.

Am Nachmittag ist mit dem Tier oft eine grössere Wanderung fällig. Manche Tiere müssen auch abends noch einmal "Gassi gehen". Und Zeit zum Kuscheln mit dem Tier sollte ebenfalls vorhanden sein.

Check 4: Welche Beziehung zum Tier ist gewünscht?

Katzen mögen super kuschelig sein, aber sie sind weitaus unabhängiger als Hunde, Sie werden sich zwar freuen, aber nicht so aufgeregt sein wie ein Hund, wenn Sie nach einem langen Tag nach Hause kommen.

Davon abgesehen sind die meisten Katzen immer noch liebevoll und verspielt, solange sie in einem frühen Alter sozialisiert werden. Wenn Sie eher einen Seelenverwandten bevorzugen, ist ein Hund möglicherweise das Richtige für Sie. Es gibt einen Grund, warum er als bester Freund des Menschen bezeichnet wird.

Wie wirken sich berufliche Verpflichtungen aus?

Mit der Anschaffung eines Haustiers tragen Sie die Verantwortung für das Tier und müssen für das leibliche und seelische Wohlbefinden des neuen Haushaltmitglieds sorgen. Sollten Sie dazu keine oder nur eingeschränkte Möglichkeiten haben, ist es besser, auf ein Haustier zu verzichten.

Wie kann ich einen Teppich reinigen, wenn ein Hund darauf gepinkelt hat?

Wenn Ihr Hund auf den Teppich pinkelt, verwenden Sie Backpulver (das auch gut zum Entfernen von Gerüchen geeignet ist), um ihn zu reinigen. Streuen Sie etwas Backpulver über die Stelle, lassen Sie es 20 Minuten lang ruhen und saugen Sie es dann auf.

Wie ernähre ich ein Haustier richtig?

Die empfohlene Menge auf der Rückseite des Futterbeutels ist immer zu hoch. Wenn Sie keine speziellen Anweisungen vom Tierarzt erhalten haben, ist es normalerweise in Ordnung, Ihre Tiere mit etwas weniger als der empfohlenen Portionsgrösse zu füttern. Damit Ihr Tier nicht dick wird.

 

 

Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.