People

Herzliche Gratulation zu Malta-Reise und Gutschein!

Der Gewinner der Malta-Reise heisst Marcel Pfeiffer. Er kommt aus Basel. Die Gewinnerin eines Reisegutscheins im Wert von 150 Franken heisst Zwygart Rebekka und kommt aus Krauchthal. Wir gratulieren herzlich! Nehmen auch Sie teil. Gewinnen Sie diese Woche den legendären Völkl Racetiger SC im Wert von 800 Franken. Wir wünschen viel Spass beim Rätsel lösen. Weiter...


6 Fragen an ... Rolf Knie

Rolf Knie (65), Kunstmaler, Artist und Schauspieler.

Rolf Knie (67) ist Kunstmaler, Artist und Schauspieler. Er ist der Sohn der mehrfachen Schweizer Meisterin im Tennis und im Eispaarlaufen Pierrette Dubois sowie Fredy Knie senior und Bruder von Fredy Knie junior, dem artistischen Leiter des Circus Knie und Cousin von Franco Knie. Weiter...


6 Fragen an... Andreas Durisch

Andreas Durisch (59), Unternehmensberater, Ex-Chefredaktor, 6 Fragen an... 50plus-Interview

Andreas Durisch (61) ist Unternehmensberater. Bekannt wurde er als Chefredaktor von "Schweizer Familie", "Facts" und vor allem von der "Sonntags-Zeitung". Weiter...


6 Fragen an ... Peter Schellenberg

Peter Schellenberg (74), Ex-Direktor des Schweizer Fernsehens.

Peter Schellenberg (76) war von 1988 bis 2003 Direktor des Schweizer Fernsehens. Er begann seine Arbeit beim Schweizer Fernsehen 1964 als Redaktor und Moderator. Schellenbergs Nachfolgerin wurde Ingrid Deltenre. Weiter...



6 Fragen an ... Hans Kaufmann

Hans Kaufmann (64), SVP-Nationalrat und Finanzspezialist. Umfrage, Interview, 6 Fragen an...

Hans Kaufmann (* 13. Juni 1948 in Ettiswil, Kanton Luzern) ist seit 1999 SVP-Nationalrat für den Kanton Zürich. Seitdem ist er Mitglied der Kommission für Wirtschaft und Abgaben (WAK), der Finanzkommission (FK) sowie der Parlamentarischen Delegation beim Europarat (ER) in Strasbourg. Hans Kaufmann ist seit der Gründung Verwaltungsratspräsident der Kaufmann Research AG. Er übt verschiedene Beratungs- und Verwaltungsratsmandate, insbesondere im Pensionskassenbereich, aus. Zuvor war er Direktor und Chefökonom der Bank Julius Bär. Weiter...


6 Fragen an... Regula Rytz

Regula Rytz (54) ist eine Berner Nationalrätin der Grünen. Die Tochter eines Architekten und einer Musikerin erlangte 1983 das Lehrerpatent am Seminar Thun und unterrichtete bis 1989 an Volksschulen. Sie studierte Geschichte, Soziologie und Staatsrecht an der Universität Bern und schloss 1997 mit dem Lizenziat ab. Von 1993 bis 1998 war sie Politische Sekretärin des Grünen Bündnisses. Vom Januar 2005 bis Dezember 2012 war sie Gemeinderätin der Stadt Bern und Leiterin der Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün (TVS). Bei den Parlamentswahlen vom 23. Oktober 2011 wurde sie in den Nationalrat gewählt. Weiter...


6 Frage an ... Alberto Venzago

Alberto Venzago (64), Starfotograf.

Im Alter von 26 Jahren – nach Studium der Heilpädagogik und der Klarinette – fing Alberto Venzagos (66) Karriere als Fotograf an. Schon früh erschienen seine Fotoreportagen in Zeitschriften wie Life, The Sunday Times, Stern und Geo. Auch arbeitete er vier Jahre lang bei der Agentur Magnum. Seine engagierte Arbeit wurde vielfach preisgekrönt, etwa mit dem Robert Capa Award. Weiter...


6 Fragen an ... Beda Stadler

Beda M. Stadler (63), Professor für Immunologie, Kolumnist; 50plus-Interview

Beda Martin Stadler (63) ist ordentlicher Professor und Direktor des Instituts für Immunologie der Universität Bern. Er betreibt Grundlagenforschung im Gebiet der Allergologie und Autoimmunität und angewandte Forschung zur Herstellung von rekombinanten humanen oder künstlichen Antikörpern und Impfstoffen für die Therapie. In der Öffentlichkeit bekannt geworden ist er als Diskussionsteilnehmer und insbesondere mit seinen bissigen Kolumnen, in denen er meist zu medizinischen sowie gesundheits- und gesellschaftspolitischen Themen – etwa Alternativmedizin (contra), Gentechnik (pro) und Impfung (contra Kritik) – Stellung bezieht. Weiter...



6 Fragen an ... Ruedi Noser

Ruedi Noser (52), Unternehmer und FDP-Nationalrat, 6 Fragen an, Interview

Ruedi Noser (* 14. April 1961 in Glarus) ist Unternehmer und Politiker (FDP). Von 1978 bis 1982 absolvierte Ruedi Noser bei Rieter in Winterthur eine Lehre als Maschinenmechaniker. Im Anschluss studierte er an der Fachhochschule Rapperswil und diplomierte 1985 als Elektroingenieur. Später bildete er sich an der Universität St. Gallen (HSG) in Unternehmensführung und an der Universität Zürich in Betriebswirtschaft weiter. 1988 wurde Ruedi Noser Mitinhaber der Noser AG (Entwicklung von Mess- und Regeltechnik) in Winterthur, die ein Jahr später zur Noser Gruppe umstrukturiert wurde. Seit 1996 ist er Alleininhaber der Gruppe. Ruedi Noser lebt in Wetzikon im Kanton Zürich, ist verheiratet und hat vier Kinder. Weiter...


6 Fragen an .... Albi Matter

Albi Matter (61), Konzertveranstalter, 6 Fragen an...

Albi Matter (63) stammt aus Zürich und ist verheiratet. Er hat drei Kinder, alles junge Frauen im Alter von 30, 32 und 34 Jahren. Matter ist gelernter Buchdrucker und arbeitet heute als Marketingleiter und Künstleragent, selbständig seit 1985. Er ist bekannt als Veranstalter des Countryfestivals im Albisgüetli. Seine Künstleragentur: www.showandmusic.ch. Matter ist Zünfter bei der Zunft zu Wiedikon. Weiter...


«Intimität ist nicht mehr so wichtig»

Im Interview mit Dominik Hug vom «SonntagsBlick» erzählt Andrea Berg (50) über ihr Leben, die Liebe und wie sie über das Alter denkt. Weiter...


6 Fragen an ... Andreas Gross (61)

6 Fragen an... Andreas Gross

Andreas Gross (63) war bis 2015 SP-Nationalrat. Nach der Matura in Basel studierte Andreas Gross Geschichte und Politikwissenschaften. Zum Thema direkte Demokratie übt Gross seit 1992 Lehraufträge an den Universitäten Marburg, Trier, Speyer, Graz und Jena sowie an der Fachhochschule Nordwestschweiz aus. Andreas Gross ist geschieden und Vater zweier erwachsener Kinder. Mit seiner zweiten Frau, einer Osteopathin, lebt er in Saint-Ursanne. Weiter...



6 Fragen an ... Susanne Leutenegger Oberholzer

Susanne Leutenegger Oberholzer (65), SP-Nationalrätin, 50plus, Fragen an...

Susanne Leutenegger Oberholzer (* 6. März 1948 in Chur) ist eine SP-Nationalrätin (BL). Sie studierte Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften an der Uni Basel und wurde Zentralsekretärin der Gewerkschaft Bau & Industrie. 1999 legte sie das Advokaturexamen im Kanton Baselland ab. Von 2002 bis 2008 war sie Kantonsrichterin im Nebenamt. 1993 trat sie der Sozialdemokratischen Partei (SP) bei. Seit den Wahlen 1999 gehört sie dem Nationalrat an. Leutenegger Oberholzer wohnt in Augst. Weiter...


6 Fragen an ... Valentin Landmann

Valentin Landmann (62), Jurist und Milieu-Anwalt, Seniorinnen und Senioren, 50plus.

Valentin Nikolai Josef Landmann (* 7. Juni 1950 in St. Gallen) ist Rechtsanwalt und Buchautor. Er ist besonders als Anwalt der Hells Angels, Prostituierter, Neonazis und anderer Randgruppen bekannt geworden. In mehreren Publikationen hat er sich insbesondere mit den ökonomischen Mechanismen der Halbwelt und den Hintergründen der Kriminalität befasst. Landmann ist in zweiter Ehe verheiratet und Vater einer erwachsenen Tochter. Weiter...


6 Fragen an ... Erwin Flury

Erwin Flury (51), freestyle.ch-Veranstalter.

Erwin Flury (53) ist Senior Advisor bei der FAF AG, die Freestyle.ch organisiert. Erwin lebt Events - sein Wohnzimmer ist die Zürcher Landiwiese, seine Küche der Solothurner Schanzengraben. Kein freestyle.ch ohne Erwin. Er gibt der grössten Freestylesport-Veranstaltung Europas ein Gesicht. Events organisiert er mit Herzblut, kann sein Team fesseln und überzeugt mit seiner ansteckenden Euphorie. Weiter...


6 Fragen an ... Julia Onken

Julia Onken, 6 Fragen an ..., 50plus, Interview, Senioren, Seniorinnen

Julia Onken (geboren am 1. Mai 1942 in Münsterlingen TG) ist Psychologin und Psychotherapeutin, Gründerin und Leiterin des Frauenseminars Bodensee in Romanshorn und Buchautorin. Julia Onken machte zunächst eine Lehre als Papeteristin und arbeitete dann als Einkäuferin in einer Papierwarenhandlung. An der Schauspielschule fiel sie bei der Prüfung durch. Als ihre zweite Tochter in den Kindergarten kam, begann sie ein Studium an der Akademie für angewandte Psychologie (AAP) in Zürich. Sie arbeitete seither im Strafvollzug und in der Bewährungshilfe, als Dozentin in der Erwachsenenbildung und als Psychotherapeutin mit eigener Praxis. Nach ihrer Scheidung gründete sie einerseits 1987 das Frauenseminar Bodensee (FSB); andererseits begann sie zu schreiben. In der Folge wurden ihre Sachbücher und Ratgeber zu Bestsellern, auch in zahlreichen Übersetzungen. Weiter...



6 Fragen an ... Kathy Riklin

Kathy Riklin (60), Zürcher CVP-Nationalrätin

Kathy Riklin (62) ist CVP-Politikerin. Die Zürcherin studierte von 1972 bis 1977 Geologie und Geographie an der ETH Zürich und wurde zum Dr. sc. nat. ETH promoviert. Sie war Gymnasiallehrerin und Gemeinderätin in der Stadt Zürich. 1999 wurde sie in den Nationalrat gewählt. Weiter...


6 Fragen an ... Klaus Schwab

Klaus Schwab (75), Gründer des World Economic Forum, 6 Fragen an... 50plus, Senioren, Seniorinnen, Interview

Klaus Martin Schwab (* 30. März 1938 in Ravensburg) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler. Er ist Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums und anderer Stiftungen. Schwab wuchs als Sohn eines Schweizer Fabrikdirektors im oberschwäbischen Ravensburg auf und besuchte das dortige Spohngymnasium. Er studierte Maschinenbau an der ETH Zürich und Betriebswirtschaftslehre an der Uni Fribourg. Von 1971 bis 2003 war er Professor für Unternehmenspolitik an der Universität Genf. 1971 gründete er die European Management Conference als gemeinnützige Stiftung. 1987 wurde sie in Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum, WEF) umbenannt. Weiter...


6 Fragen an ... Ursula Haller

Ursula Haller (64), BDP-Nationalrätin aus dem Kanton Bern

Ursula Haller Vannini (* 4. November 1948 in Bern, heimatberechtigt in Reinach und Hasle bei Burgdorf) ist BDP-Nationalrätin). Haller war von 1985 bis 1998 Stadträtin von Thun (Legislative) und von 1990 bis 1999 Grossrätin des Kantons Bern (1998/99 Grossratspräsidentin). Bis 2014 war sie Gemeinderätin von Thun (Exekutive, hauptamtlich) und Nationalrätin. Ursula Haller politisierte nicht immer auf Parteilinie der SVP Schweiz, sondern vertrat den gemässigteren Flügel der Partei. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern der Bürgerlich-Demokratischen Partei. Weiter...


6 Fragen an ... Remy Fabrikant

Remy Fabrikant (54), Werber, Geschäftsführer der Agentur JWT/Fabrikant.

Remy Fabrikant (56), ist CEO der Werbeagentur JWT/FABRIKANT in Zürich. Sie gehört zu den besten 10 Agenturen der Schweiz. Fabrikant ist im Vorstand der Mindshare Media Agency und des Art Directors Club Schweiz. Er gewann über 250 Preise, darunter Clios, Lürzers, Xipax, One Show, EurobestCannes Lions, dazu 120 Gold, Silber and Bronze Art Director's Club awards. Weiter...



6 Fragen an ... Bruno Franzen

Bruno Franzen (70), Interhome-Gründer, Kunst-Mäzen

Bruno Franzen (* 13. Februar 1942 in Larache) ist ein bekannter Unternehmer. Er gründete in den 60er-Jahren den erfolgreichen Ferienhausvermittler Interhome. 1989 verkaufte er die Firma an Hotelplan. Franzen unterstützt die klassische Musik mit namhaftem finanziellem Engagement. Er wohnt in Zürich. Weiter...


6 Fragen an ... Robin Cornelius

Robin Cornelius (56), Gründer und Präsident von Switcher

Robin Cornelius (58) ist Gründer und Präsident des Texilherstellers Switcher, der sich für eine nachhaltige Produktion seiner T-Shirts und Trainer einsetzt. Das Unternehmen beschäftigt rund 120 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 82 Millionen Franken. Die Textilien werden von Geschäftspartnern mit Produktionsstandorten in China, Indien und Portugal hergestellt und über ein Netz von rund 450 im Franchising vergebenen Verkaufsstellen vertrieben. Weiter...


6 Fragen an ... Peter Rothenbühler

Peter Rothenbühler (65), Journalist, 50plus-Interview, Fragen an...

Peter Rothenbühler (* 9. November 1948 in Pruntrut) ist Journalist. Zweisprachig aufgewachsen in Biel/Bienne, absolvierte er dort nach der Matura die journalistische Ausbildung beim Pressebüro von Mario Cortesi. Ab 1981 arbeitete er beim Ringier-Verlag in Zürich, als Chefredaktor von Blick für die Frau, SonntagsBlick und Schweizer Illustrierte. 2000 wechselte er als Programmdirektor zu Tele 24. Von 2002 bis 2008 war er Chefredaktor von Le Matin; seit 2009 ist er Direktionsmitglied bei Edipresse. Weiter...


6 Fragen an ... Doris Fiala

Doris Fiala (55), FDP-Nationalrätin Kanton Zürich und Präsidentin der Aids-Hilfe Schweiz.

Doris Fiala-Goldiger (* 29. Januar 1957 in Zürich, heimatberechtigt ebenda) ist eine Schweizer Unternehmerin und Politikerin (FDP). Von 2000 bis 2007 war sie Mitglied des Gemeinderats (Parlament) der Stadt Zürich. Im April 2004 wurde sie Präsidentin der FDP des Kantons Zürich. Doris Fiala wurde bei den Wahlen vom 21. Oktober 2007 als Nationalrätin in die Bundesversammlung und im Januar 2012 zur Präsidentin der Aids-Hilfe Schweiz gewählt. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Weiter...



6 Fragen an ... Adrian Amstutz

50plus-Interview, 6 Fragen an Adrian Amstutz, Senioren, Seniorinnen

Adrian Amstutz ist am 2. Dezember 1953 geboren und lebt in Sigriswil BE. Er ist ein Unternehmer und Politiker (SVP). Amstutz ist Miteigentümer und Geschäftsführer des Architektur- und Bauleitungsbüros Amstutz Abplanalp Birri AG. Seit dem 23. Mai 2008 ist er Zentralpräsident des schweizerischen Nutzfahrzeugverbandes Astag und gehört dem Exekutivrat von Swiss Olympic an. Adrian Amstutz ist verheiratet und hat drei Kinder. Er war von Januar 1993 bis Mai 1998 Gemeinderatspräsident von Sigriswil, danach Grossrat des Kantons Bern. Bei den Wahlen 2003 wurde er in den Nationalrat gewählt und bei den Wahlen 2007 mit dem besten Resultat aller Kandidierenden des Kantons Bern bestätigt. Weiter...


6 Fragen an ... Nöemi Nadelmann

Nöemi Nadelmann (51), Opernsängerin, 50plus-Interview

Noëmi Nadelmann (* 6. März 1962 in Zürich) ist Opernsängerin (Sopran). Sie erhielt eine Gesangsausbildung an der Indiana University im amerikanischen Bloomington und debütierte 1987 in der Rolle der "Musetta" am Teatro La Fenice in Venedig. In den 90er-Jahren hatte sie Engagements am Gärtnerplatztheater München, an der Komischen Oper Berlin, an der Staatsoper in München, am Opernhaus Zürich sowie an der Pariser Opéra Bastille. 2007 sass sie in der Fachjury der 3. Staffel der Schweizer Castingshow MusicStar. Weiter...


6 Fragen an ... Verena Diener

Verena Diener (63), Ständerätin des Kantons Zürich, Grünliberale

Verena Diener (* 27. März 1949 in Zürich, heimatberechtigt in Winterthur) ist eine Politikerin der Grünliberalen Partei. Sie wuchs in Flaach ZH auf, ist ausgebildete Primarlehrerin und Legasthenietherapeutin und war als Dozentin für Ökologie tätig. Sie ist Mutter zweier Töchter und zweier Pflegesöhne. Von 1987 bis 1997 war sie Nationalrätin und von 1995 bis 2007 Regierungsrätin des Kantons Zürich, wo sie der Gesundheitsdirektion vorstand. 2004 trat Diener wegen politischen Meinungsverschiedenheiten aus der Grünen Partei aus und gründete zusammen mit dem Zürcher Nationalrat Martin Bäumle die Grünliberale Partei (GLP) des Kantons Zürich. Weiter...


6 Fragen an ... Gabi Huber

Gabi Huber (56), FDP-Fraktionspräsidentin

Gabi Huber (* 29. Februar 1956 in Altdorf) ist Rechtsanwältin und Politikerin (FDP) aus dem Kanton Uri. Seit 2008 ist sie Präsidentin der Freisinnig-Demokratischen Fraktion in der Bundesversammlung. Gabi Huber studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und erwarb 1981 das Anwalts- und Notariatspatent. Sie eröffnete 1982 ein eigenes Büro in Altdorf. 1996 wurde sie in die Kantonsregierung gewählt. Gabi Huber wurde bei den Schweizer Parlamentswahlen 2003 erste Urner Nationalrätin. Weiter...



6 Fragen an ... Jean-Claude Biver

Jean-Claude Biver (63), Mr. Hublot.

Jean-Claude Biver (* 20. September 1949 in Luxemburg) ist ein luxemburgischer Manager. Er ist ehemaliger Chief Executive Officer (CEO) und seit 2004 Mitglied des Verwaltungsrats der Schweizer Uhrenfirma Hublot, seit 2012 dessen Präsident.Vor seiner Tätigkeit für Hublot betreute er die Uhrenmarken Blancpain und Omega, die heute beide im Besitz der Swatch Group sind. Weiter...


6 Fragen an ... Thomas Bucheli

Thomas Bucheli wurde am 29.5.61 in Rothenburg (LU) geboren und ist in Hitzkirch aufgewachsen. 1981 Matura Typ C an der Mittelschule in Reussbühl. Anschliessend Geografiestudium an der ETH Zürich, 1988 Abschluss in Meteorologie, Klimatologie und Atmosphärenphysik. 1988 bis 1994 Meteorologe an der Schweizerischen Meteorologischen Anstalt, ab 1992 zudem Meteorologe und Moderator der Sendung Meteo (täglich 19.50 Uhr). Seit 1995 Redaktionsleiter der Wetterredaktion von SF DRS. Mit Frau Barbara und Sohn Marc-Robert verbringt der Meteorologe einen grossen Teil seiner spärlichen Freizeit. Doch neben Familie und Wetter interessiert Thomas Bucheli noch vieles auf dieser Welt: Seine Freizeit verbringt er meistens im Kreis von Freunden und KollegInnen - am liebsten bei einem guten Essen und einem edlen Tropfen Wein. Zudem besucht er öfters Theater oder Kino, liest sehr gerne spannende Bücher oder sucht im Internet nach neuen Wetterpages. Weiter...


Abonnieren Sie die besten Tipps und Angebote im wöchentlichen Newsletter.

      Wettbewerb /Gewinnspiel
      Photo by bruce mars on Unsplash